Frage von ACA25, 90

Ist Fliegen vegan?

Hallo

Ich überlege mir ob das Fliegen mit einem Flugzeug eigentlich für einen überzeugten Veganer moralisch vertretbar ist. Schliesslich werden manchmal Vögel in die Turbinen eingesogen. Ausserdem ist das Fliegen meistens nicht lebensnotwendig, da man Urlaub macht...

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 83

''Manchmal Vögel in die Turbinen gesaugt''

Auf das ''Manchmal'' kommt es an. Die letzte Woche über gab es laut Aviation Herald ganze 3 Bird Strikes im zivilen Luftverkehr. Ein solches Ereignis ist extrem selten.

Zudem, BUs und Auto nehmen regelmäßig Rehe, Hirsche und Kröten mit. Ist Auto- oder Busfahren daher jetzt auch nicht vegan? Nur dafür, um mit dem entsprechenden Transportmittel von A nach B zu kommen, müssen ja keine Tiere getötet oder gequält werden.

Antwort
von Dovahkiin11, 74

Solche Aspekte werden individuell eingeschätzt. Der Sinn von Veganismus ist weniger, dass man den Tod jedes schmerzempfindlichen Lebewesens verhindert, weil dies praktisch unmöglich ist. Man dämmt jedoch die Zahl weitestgehend ein. So weit oben ist das Risiko, Tiere zu erwischen, geringer als auf der Straße. Und wenn es passiert, dann aus Versehen und nicht vorsätzlich. Finde ich persönlich vertretbar.

Antwort
von Trabbifrager, 81

Ich denke das das in Ordnung gehen sollte. Wenn ein Vogel eingesogen wird kann auch was größeres passieren (siehe Wasserung im Hudson River) wie Triebwerkschaden und das gibt dann wieder rauch was der natur/den Vögeln mehr schadet als ein toter Vogel ;)

Außerdem fährst du ja bestimmt auch Auto und da klatschen ja auch fliegen gegen das auto :)

Was ich damit sagen will: unfälle passieren.

Expertenantwort
von rudim1950, Community-Experte für Flugzeug & fliegen, 63

Hallo, 

natürlich ist Fliegen vegan, schließlich besteht das Flugzeug aus Metall und Kunststoffen und nicht aus tierischen Produkten. 

Das Ansaugen von Vögeln ist natürlich nicht schön, kommt aber gemessen an den Flugbewegungen und der Zahl der Vögel selten vor. Abstürze durch Vogelschlag sind doch ziemlich selten. 

Du bist auch nicht gezwungen, zu fliegen; so etwas muss jeder mit sich selbst ausmachen. Aber soll ich mir deshalb die Welt nicht anschauen dürfen? Und da die Zahl der Urlaubstage nun einmal endlich ist, bleibt für die Langstrecke nur das Flugzeug. 

Außerdem ist ein auf Porzellan serviertes Lammrückenfilet mit grünen Bohnen und Rosmarinkartoffeln in der Businessclass auch nicht zu verachten, denn der Mensch verträgt nun einmal seit seiner Entstehung so gut wie alle Früchte, Gemüse, pflanzliche und tierische Fette. Gaumensex nur durch Knabbern an einer Möhre ist für mich nicht vorstellbar. Ich möchte die Entwicklung also gar nicht umkehren. 

Du schlägst bestimmt auch Fliegen tot, wenn sie Dich nerven oder zähle mal die "Leichen" auf der Windschutzscheibe Deines Autos. Ist das moralisch vertretbar? Wollten die Fliegen nicht auch weiterleben? Warum mit unterschiedlichen Maßstäben messen? 

Kommentar von ACA25 ,

Fliegen würde ich nicht töten, wenn sie mich nerven. Es geht darum so gut wie möglich tierfreundlich zu sein. Ich geh ja nicht vorsätzlich insekten töten, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin. Es passiert halt und man kann da nichts machen. Ich finde eine "Alles oder nichts" Stellung sinnlos.

Kommentar von rudim1950 ,

Genau, und das passiert nicht nur Fliegen sondern auch beim Fliegen. Die Vögel, die erwischt werden, fallen also unter "Kollateralschäden". 

Kommentar von Omnivore08 ,

natürlich ist Fliegen vegan, schließlich besteht das Flugzeug aus Metall und Kunststoffen und nicht aus tierischen Produkten.

Und was ist mit Leder und Wolle?

denn der Mensch verträgt nun einmal seit seiner Entstehung so gut wie alle Früchte

Das ist Unsinn! Der Mensch verträgt nur ein Bruchteil der Früchte auf dieser Erde. Der Rest hat Giftstoffe oder ist andersweitig ungenießbar. Der Mensch hat sich nur die Pflanzen rausgesucht die er verträgt und diese dann massenhaft weiter gezüchtet!

Und daraus erscheint es für dich eben, dass der Mensch das meiste verträgt. Das ist aber nicht der Fall. Es ist genau andersrum. Oder hast du schon mal irgendwo eine Tollkirschen-Zucht gesehen?

Kommentar von rudim1950 ,

Ruhig Brauner! Leder und Wolle gibt es vielleicht in privaten Flugzeugen, aber alle Stoffe in Verkehrsflugzeugen sind entweder unbrennbare oder zumindest schwer entflammbare Stoffe aus dem Labor. 

Und, kaum zu glauben, aber ich weiß tatsächlich, dass nicht alle Früchte essbar sind und auch ein Fliegenpilzragout schwer im Magen liegen kann. Gott sei dank sind aber alle Säugetiere essbar, sogar der Mensch oder mein kleiner Wolfspitz in einem Nudelnest mit frischen Pfifferlingen. 

Es ging mir auch nicht um die exakte Wissenschaft. Du hast einfach die Ironie nicht verstanden, aber trotzdem danke für die Info. 

Antwort
von frontflop, 29

Wers so genau nimmt, also bei Pflanzen ernte sterben schließlich auch Tiere da brauch man ja wohl als Veganer auf jedes Tierisches teilchen achten

Antwort
von HelmutPloss, 90

Ich empfehle Veganern nicht zu fliegen. Denn auch die Bordverpflegung ist meist mit tierischen Produkten verunreinigt. Und wenn keiner der vielen Veganer mehr fliegt ist mehr Platz für mich.

Kommentar von ACA25 ,

Man kann sich veganes Essen reservieren lassen. Aber das ist ja nicht der Punkt bei meiner Frage.

Antwort
von pspdvd1997, 75

Ich finde fliegen kann man als Veganer machen. Das mit den eingezogenen Vogeln is da Nebensache.

Ich finde aber ein richtiger Veganer sollte auch an die Umwelt denken und somit wenn möglich, auf das Flugzeug verzichten...

-psp

Antwort
von DerTroll, 57

Ich verstehe solche Fragen nicht. Jeder muß doch selber wissen, was er für vertretbar hält. Aber mal ernsthaft, wobei kann nicht mal versehentlich ein Tier zu Schaden kommen?

Kommentar von ACA25 ,

Es ist doch nicht schlimm sich andere Meinungen einzuholen?

Kommentar von DerTroll ,

Ist ja nicht schlimmes. Nur ich verstehe nicht, wenn jemand fragt, ob es für einen Veganer ok ist wenn... Der eine findet es ok, der andere nicht. Manche beschränken sich aufs Essen, andere tragen nicht einmal Lederkleidung, wieder andere sind gegen jede Maßnahme gegen Tiere, wieder andere esse nicht einmal Pflanzliche Produkte, wenn wenn sie nicht vom Baum abgefallen sind. Es ist einfach so, daß jeder selbst wissen muß, was er für vertretbar hält. Und daß vielleicht Während der Starphase oder während der Landephase auch der ein oder andere Vogel erwischt wird, kommt nun einmal vor. Aber genauso kann es passieren, daß man beim Laufen ein Insekt zerquetscht, das am Boden rumkrabbelt. Oder im Sommer hat man ja nach einer längeren Fahrt im Auto ja die Winschutzscheibe voller Fliegen und Mücken usw. Wenn einem das wichtig ist, rate ich ihm, sich gar nicht mehr zu bewegen usw.

Antwort
von 19tmg00, 73

Flugzeuge befinden sich auf einer Höhe auf der sich keine Vögel befinden... Und zudem ob du an board bist oder nicht die fliegen auch so... Is dene regelrecht egal

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Naja, ob die Fleisch essen oder nicht, die Tiere werden auch weiter geschlachtet. ;)

Kommentar von 19tmg00 ,

In der Tat nichteinmal wenns noch paar tausend mehr werden... Die bewirken garnix. Die Tiere werden in massenhaltungen geschlachtet und das lässt sich nicht mit nur ein paar veggies ändern

Antwort
von Omnivore08, 43

Es ist nicht vegan. Vögel ist das eine. Das andere ist, dass im Flugzeug unzählig viele Kupferkabel sind. Bei der Kupferraffination wird Knochenleim als Hemmstoff verwendet. Ergo: Alle el. Geräte sind nicht vegan.

Kommentar von AppleTea ,

so ein schwachsinn, dann dürfte man ja gar nicht mehr normal leben. So wie ein normales veganes Leben ist, reicht es völlig aus

Kommentar von Omnivore08 ,

 dann dürfte man ja gar nicht mehr normal leben.

gut erkannt!

Deswegen ist ja vegan auch eine Sackgasse

Kommentar von Undsonstso ,

Was heißt das denn, Herr / Frau Apple Tea...?

So wie ein normales veganes Leben ist, reicht es völlig aus

Alle Veganer, die nicht mehr  Fliegen wollen aufgrund von Vogelschlag-Daten o.ä. Gründen sind unnormal...? Schönen Dank auch für die Aussage.

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/381244/umfrage/vogelschlag-deutsch...

Antwort
von pikachulovesbvb, 62

Dann ist Autofahren auch nicht in Ordnung.

Kommentar von JohnGrammaticus ,

Als ich im Sommer durch Südfrankreich gefahren bin, musste ich die Scheibe jede Stunde sauber mache, weil so viele Fliegen und andere Insekten auf ihr zermatscht wurden.

Du hast also sehr recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community