Frage von koki123456, 91

Ist es wichtig sein Hund schnuppern zu lassen.?

Habe eine französische Bulldogge und sie ist 1 Jahr alt und wollte fragen ab das wichtig ist sie schnuppern zu lassen wenn wir Gassi gehen

Antwort
von Weisefrau, 38

Hallo, ich Frage mich...was weisst du über deinen Hund? Hast du noch nie ein Buch über das verhalten von Hunden gelesen? Warst du nicht in der Hundeschule mit dem Tier?

Früher nannte man das Schnuppern der Hunde -Zeitunglesen- der Hund bekommt Informationen über seine Umwelt durch das Schnuppern. Das gibt dem Hund Sicherheit und gehört zum Hundeleben dazu.

Ich habe selber eine Fr. Buldogge und es ist nicht meine erste. Ich bekomme meine Hunde aus dem Tierschutz. Wenn du Fragen hast dann bist du bei mir richtig.

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 21

Natürlich ist das wichtig, mit dem Schnüffeln liest der Hund Zeitung, orientiert sich - informiert sich und kann andere Mithunde unterscheiden.

Allerdings sollte das Schnüffeln nicht sein wenn man an der Leine gezielt geht, da ist das oberste Gebot ein ordentliches Mitlaufen am Mensch.

Wenn der Hund frei läuft, dann darf er so viel schnuffeln wie er lust hat.

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 40

natürlich ist das wichtig. Sogar sehr, Hunde nehmen ihre umwelt mit der Nase war,so erfahren Sie wer sich so in der Hundenachbarschaft aufhält. Ob er weiblich oder männlich ist,ob er gesund oder krank ist.

Sowas sollte man nicht unterbinden. Man kann allerdings dir Aufmerksamkeit des Hundes Erlangen,wenn er zu lange an einer stelle verweilt. 

Antwort
von xttenere, 33

Hunde holen sich ihre Informationen über die Nase...ich sage zu dem: mein Hund liest seine Zeitung.

Zu Deiner Frage: ja, es ist sehr wichtig, dass er am Boden schnuppern darf....allerdings nur dann, wenn Du nicht gerade mit ihm arbeitest...denn während der Arbeit sollte er aufmerksam sein, und sich nur auf Dich konzentrieren.

Antwort
von uwe4830, 30

nein das ist absolut unwichtig, er braucht nicht zu wissen was und wer in der Nachbarschaft seine Duftmarke setzt. Er muss auch nicht wissen welche Tiere in seiner Nachbarschaft ihr Unwesen treiben. Sozialverhalten ist absolut nicht von Bedeutung. Bitte entschuldige meine emotionslose Schreibweise, aber vielleicht kommst du ja jetzt ans Überlegen, warum dein Hund seine Nase hat 

Antwort
von Loeschi7, 57

Hallo,

ja es ist sehr wichtig, da Hunde aus den verschiedenen Gerüchen viele Informationen sammeln. Lass ihn jedoch nicht an jeder Ecke schnüffeln, ansonsten wird er bald mit dir spazieren gehen und nicht du mit ihm. Bestimme selber, wann er schnüffeln darf und wann eben nicht.

Ich habe einen 1Jahr alten Golden Retriever und mir fällt es manchmal echt schwer das Schnüffeln zuzulassen, weil ich immer besorgt bin, dass er einen Giftköder fressen könnte, wenn er so interessiert an einer Stelle schnüffelt. Aber zum Glück noch nichts passiert :)

Alles Gute für euch beide!

Antwort
von MaschaTheDog, 8

Wenn bei uns die Hunde Fuß laufen müssen,an der Straße z.B dürfen sie nicht schnuppern,wäre uns zu gefährlich wenn wir ohne Leine unterwegs sind und die Hunde auf die andere Seite zum schnuppern rennen.

Sonst dürfen die natürlich schnuppern-müssen sie auch.

Also lass deinen Hund-der ja noch jung und (ich vermute mal) neugierig ist-einfach bisschen die Welt erkunden.

Warum sollte der Hund nicht schnuppern sollen/dürfen?

Antwort
von herja, 41

Hi,

wenn du deinen Hund nicht schnuppern lässt beim Gassi gehen, ist das in etwas so, als würde man dir die Augen verbinden.

Würdest du also gerne mit verbundenen Augen Gassi gehen?

OK, dann mute das bitte auch nicht deinen Hund zu.

Antwort
von TheFreakz, 33

Ja.. aber normal sollte man das als Hundehalter wissen

Antwort
von asta311, 41

Unbedingt, Hunde lesen so ihre Umgebung, das fordert und fördert den Hund, also auch zuhause mal Suchspielchen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community