Frage von einzigartigacc, 86

Ist es schlimm wenn man keine Ahnung von Autos uä hat aber trotzdem einen Führerschein machen will?

Ich möchte wirklich sehr gerne Auto fahren lernen und dafür braucht man einen Führerschein, habe mich Freitag angemeldet und morgen geht es schon los mit den Theoriestunden... Ich habe aber wirklich überhaupt keine Ahnung von Verkehrsschildern usw 😏

Antwort
von Kallahariiiiii, 47

Nein. Die wenigsten kennen sich mit Autos aus. Es reicht wenn du weißt wie man damit fährt und sich im Straßenverkehr zu verhalten hat. Und genau das lernst du beim Führerschein ja. Also viel Spaß :) Führerschein machen ist eine der coolsten Sachen die es gibt. Mir hat das damals sehr viel Spaß gemacht.

Antwort
von Antitroll1234, 33

Ich habe aber wirklich überhaupt keine Ahnung von Verkehrsschildern usw.

Daher besuchst Du die Fahrschule und nimmst dort Theorie- und Fahrunterricht um genau dies alles zu lernen.

Antwort
von rodney2016, 35

Die Fahrschule ist dafür da, dir die Bedeutung der Schilder und alle sonstigen Verkehrsregeln zu erklären.

Normalerweise kennt man die wichtigsten aber ohnehin, denn man bewegt sich ja auch als Fussgänger / Radfahrer im Straßenverkehr.

Fahrunterricht sowohl theoretisch als auch praktisch ist echt easy! Die meisten machen sich völlig umsonst "verrückt".

Antwort
von Nschoschi, 22

Schilder lernt man in der Fahrschule....

Und ich freue mich jeden Tag darüber, dass ich den Tankstutzen finde :-) .... dabei bin ich auch noch Vielfahrerin.....seufz

Kommentar von Marco350 ,

Neben der tankanzeige ist ein kleiner Pfeil der zeigt nach rechts oder links. Auf der Seite ist die tanköffnung

Antwort
von Neralem, 32

Naja das kriegst du da ja alles vermittelt. Wobei die vorfahrtsregelnden Schilder dir eigentlich in der Verkehrserziehung des schulunterrichts hätten vermittelt werden müssen. Die musst du ja auch als fahrradfahrer beachten...

Kommentar von einzigartigacc ,

Viele der Schilder kenne ich, aber nicht alle, habs glaube ich so übertrieben formuliert...

Kommentar von Neralem ,

Ja das lernst du alles in der fahrschule. und scheue dich nicht den Fahrlehrer zu fragen wenn du dann mit ihm fährst und ein Schild siehst das du nicht kennst.

Antwort
von Cougar99, 18

Was für die Fahrprüfung notwendig ist, lernst du in der Fahrschule und in den Übungsstunden.: Technik soweit nötig, Verkehrsregeln, Vorschriften, Fahrpraxis.

Antwort
von Rabenfederchen, 30

Du gehst doch hin, um das zu lernen ^^ manche müssen weniger lernen und andere mehr:)

Antwort
von burninghey, 24

Haha, niemand ohne Führerschein hat Ahnung von dem Kram, keine Sorge die bringen dir das schon bei :)

Antwort
von Hahaha123x, 26

Warum macht man wohl den Führerschein?

Antwort
von Gestiefelte, 26

Die lernst du in der Theorie!

Antwort
von JohnCena77, 20

Du gehst doch zur Fahrschule um alles zu Lernen so Schwer ist das nicht du sitzt dort und hörst dem Typen zu und übst Zuhause fertig :)

Antwort
von KillerSteveHD, 25

Ja, das lernst du ja auch in der Fahrschule!

Antwort
von Beantworter1112, 15

Dafür gehst du dort doch hin, zum lernen.

Aber die Schilder schon mal etwas lernen, kann nicht schaden.

Kommentar von Beantworter1112 ,

Denn zum Fahradfahren brauchst du die Schilder auch. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten