Frage von cookiegirl13, 36

Ist es besser auf "te extraño" mit "igualmente" oder "yo también" zu antworten?

Expertenantwort
von mambero, Community-Experte für spanisch, 20

Du kannst hier am besten mit "Yo (a tí) también" oder aber auch mit "Y yo a tí" antworten. Letzteres klingt noch romantischer.

Dagegen wäre "igualmente" eben wie "ebenfalls" (und noch einen schönen Abend).

"Yo también te extraño" kan man natürlich auch nehmen. Es klingt ein bischen sachlicher oder höriger, weil eben der komplette Satz wiederholt wird, was im Spanischen normal vermieden wird. Kann aber in manchen Zonen die Regel sein (so wie in vereinzelten Teilen Lateinamerikas eben auch förmlicher geredet wird).

Kommentar von illerchillerYT ,

mal wieder ein Like von mir! :)

Kommentar von laserata ,

Das stimmt alles, und "Y yo a ti" ist in jeder Hinsicht perfekt. Zur Info an cookiegirl13: "y", also eigentlich "und", wird in bestimmten Audrücken auch so verwendet, dass es eher "auch" heißt. Je nach Fall sagt man für "Ich auch." z.B. nicht nur "Yo también", sondern gern auch "Y yo."

Kommentar von mambero ,

Danke. "a tí" ist natürlich immer ein Zusatz, d.h. verstärkend. Jedoch finde ich gerade im Zusammenhang mit "y yo" als Erwiederung auf ein "te quiero/amo/extraño/echo de menos" ungenügend, weil es wie "und ich erst" aufgenommen werden würde. Mit "y yo a tí" wird dies in die richtigen Wege geleitet und es entsteht keine Konfussion, ob es nun herausfordernd, gelangweilt, abkanzelnd oder sarkastisch gemeint ist.

Antwort
von illerchillerYT, 19

Ich würde antworten
So también te extraño

Kommentar von illerchillerYT ,

Yo natürlich (blöde autokorrektur)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten