Frage von WESTundHB, 82

Ist die Wehrpflicht sexistisch?

Warum werden nur Männer von der Wehrpflicht gefragt und keine Frauen. Angeblich sind doch Mann und Frau gleichberechtigt , oder?

Antwort
von MrHilfestellung, 65

Sie wäre sexistisch, wenn es so wäre wie du gesagt hast.

Es gibt aber, zumindest in Deutschland, weder für Männer, noch für Frauen und auch nicht für sonst irgendwen die Wehrpflicht.

Antwort
von Flyxer3, 24

Ja, aber die Regelung ist nicht vom Gleichbehandlungsgrundsatz betroffen. Die allgemeine Wehrpflicht gilt im Grundgesetz ausschließlich für männliche Staatsbürger. Frauen haben aber jederzeit die Möglichkeit, freiwillig in den Streitkräften zu dienen. Hier besteht aus meiner Sicht kein Änderungsbedarf

Antwort
von sozialtusi, 68

Die Wehrpflicht ist ausgesetzt..

Kommentar von WESTundHB ,

Es ist vielleicht zu ergänzen , dass man überlegt die Wehrpflicht wieder einzuführen.

Kommentar von sozialtusi ,

Dann warten wir, bis das geschehen ist, und diskutieren dann weiter, wenn es Sinn macht ;)

Antwort
von padalica, 67

Es gibt keine Pflicht mehr...

Kommentar von WESTundHB ,

Man überlegt Sie wieder einzuführen.

Antwort
von ghul666, 66

Es gibt keine Wehrpflicht mehr

Kommentar von ricoster94 ,

falsch. Es gibt sie immer noch, und sie ist auch immer noch im Grundgesetz verankert und festgeschrieben. Sie ist lediglich zeitweise ausgesetzt.

Kommentar von ghul666 ,

Präziser gesprochen ja.

Ich will aber die Frau sehen, die im Kriegsfall ihr Recht einklagt, mitzumischen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten