Frage von DenisSulovic21, 291

Ist die CPU oder die GPU eines Computers wichtiger für Spiele?

Was ist wichtiger ? Oder ist beides Gleichwichtig?

Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von bcords, Community-Experte für PC, 69

Wichtig?

Man kann eigentlich nicht von Wichtigkeit sprechen, denn wichtig ist beides. Aber wenn man ein begrenztes Budget hat, dann sollte man lieber etwas mehr in die Grafikkarte als in die CPU investieren.

Wenn du dir mal auf der Gamestar Webseite die Technik Checks zu aktuellen Spielen ansiehst, dann wirst du feststellen, das oftmals schon eine relativ günstige CPU für um die 100-120,-€ (Intel I3 bzw. AMD FX 6300) ausreichend ist um in Full HD in hohen oder Ultra Settings zu spielen (die richtige Grafikkarte vorausgesetzt). Bei den Grafikkarten musst du meistens doppelt soviel investieren und um die 200,-€ ausgeben.

Derzeit sollte man bei einem Neukauf von CPUs lieber die Finger von AMD lassen, es sei denn man rüstet ein vorhandenes System auf und will das Mainboard behalten. Ein Intel I3 ist meistens schneller als ein etwa gleichteurer AMD FX 6300 jedoch mit dem Unterschied das bei einem weiteren späteren Aufrüsten es sinnvoll bei AMD nur noch die FX 8xxx (die FX 9xxx Reihe lasse ich wegen der absurden TDP aussen vor) gibt, die in etwas soviel wie ein günstiger Intel I5 kosten, jedoch nicht ganz an dessen Leistung heranreichen. Und bei Intel gibt es oberhalb des I5 noch die I7 Prozessoren. Kurz gesagt, die AMD CPUs sind derzeit eine Technologische Sackgasse und ausserdem gibt es genügend Spiele die auf INTEL optimiert wurden und auf AMD CPUs nicht gut laufen.

Ob du nun NVIDIA oder AMD als Grafikkarte nimmst ist egal, mit DirectX 12 und entsprechenden Spielen  gibt es jedoch einen Leistungssprung bei den AMD Grafikkarten, sodass hier auf lange Sicht die bessere Leistung zu erwarten ist. NVIDIA hingegen punktet mit einer sehr guten Energieeffizienz und verbraucht weniger Energie. Ein guter Einstieg sind derzeit die GTX 960 bzw. R9 380 jeweils mit 4GB Vram bestückt, wobei aber bei der R9 380 schon demnächst ein Nachfolger zu erwarten sein dürfte.

NVIDIA und AMD werden beide noch diesen Sommer neue Chips herausbringen und während NVIDIA sich erst einmal um die Hochleistungschips GTX 1070/1080 (Nachfolger der GTX 970/980) kümmert sich AMD um den Mittelklasse Bereich R9 480 (Nachfolger der R9 380)

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Ok du scheinst dich sehr gut auszukennen. Weißte ich wollte mir ein PC bis 450€ kaufen und hatte den hier im Visier. Er hat 950 GTX aber die CPU ist von AMD (4x 3,7ghz) und ich hab gehört selbst eine i3 ist besser als diese AMD CPU in meinem PC den ich im Visier hab. Was meinst du ?

http://m.ebay.de/itm/Komplett-PC-Gamer-Quad-Core-AMD-X4-860K-Nvidia-Geforce-GTX-...

Kommentar von bcords ,

Meine Meinung zu diesen PC habe ich bei einer anderen Antwort schon platziert. Technologisch ist der PC eine Sackgasse, aber für den Preis wirst du schwerlich was besseres finden.

Hier mein Gegenvorschlag wenn du selbst bauen kannst:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

(Tipp: Wenn du bei Mindfactory zwischen 0 und 6h bestellst fallen bei Vorkasse keine Versandkosten an)

Windows 7 kannst du für etwa 40,-€ bei softwarebilliger.de (unbedingt eine MAR Version kaufen MAR=Microsoft Authorized Refurbish) erwerben. Für lau kann man derzeit auch noch am Windows 10 Insider Programm teilnehmen (man stellt sich im Grunde als Betatester zur Verfügung), man muss aber immer damit rechnen das man mal sein System bei einem fehlerhaften Update neu aufsetzen muss (daher am besten wichtige Daten und Spielstände auf eine separate Partition speichern).

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Nun gut. Leider kann ich nicht zusammenbauen. Bin 16. aber ich darf die Preis Latte auf 550€ erhöhen. Ich werde ein PC versuchen auf eBay zu finden, der keine AMD Sachen in sich drin hat!

Kommentar von bcords ,

Na und, was hat das mit dem Alter zu tun? Mit 16 habe ich auch schon an meinem PC herumgebastelt und das war vor 25 Jahren (ich glaube das war ein Ultron 286er; 40MB HDD; 1MB Ram mit Trident S-VGA Grafikkarte).

Aber für 100,-€ mehr kannst du den auch bei Mindfactory zusammenbauen lassen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Windows musst du dann aber trotzdem separat kaufen und installieren.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Ich hab den absoluten Traum PC für 550€ gefunden !!!! Er hat 950 GTX und aufgepasst : I5!!! Ja maaan ! Nur das Netzteil kann gefährlich werden, oder ?

http://m.ebay.de/itm/Gaming-PC-Computer-System-NVIDIA-GTX-950-Intel-i5-4460-8GB-...

Kommentar von bcords ,

Das Netzteil dürfte das 600er Performance C von Xilence sein (600W ist dabei die maximal kurzzeitig zulässige Spitzenlast nicht Dauerlast wie bei den meisten guten Netzteilen).

Ist aber unbedenklich, denn schließlich muss der Verkäufer ja 2 Jahre Gewährleistung geben und wenn du irgendwann aufrüsten willst kannst du das Netzteil ja immer noch tauschen.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Also ist das gut das Netzteil ? Ist also kein China Böller. Ok danke.

Kommentar von bcords ,

Wenn man verantwortungsvoll damit umgeht und nicht überlastet ist es für den Preis OK, aber Gut ist es nicht eher so gerade ein klein bisschen über China Böller. Solange der Händler Garantie gibt ist alles OK, aber danach und spätestens mit dem ersten Aufrüsten, sollte das Netzteil gegen ein besseres getauscht werden.

Gute Netzteile kosten bei 500W schon mind. um die 65,-€ ein Mittelklasse Netzteil gibt es ab etwa 45,-€.

Antwort
von gooo606, 49

das kommt drauf an. bei spielen wie arma oder generell onlinespiele brauchen meißt auch eine gute cpu leistung, wenn dann die grafik noch entsprechend fordert (zB BF4), ist auch eine gute grafikkarte von nöten. aber generell würde ich sagen sollte die cpu nicht sehr viel teurer als die gpu sein

Antwort
von BlackBanan24, 50

Ein Computer ist nur so gut wie sein schlechtestes Bauteil.

Beides ist wichtig. Eine zu langsame CPU bremst jede noch so tolle GPU aus und umgekehrt. Prinzipiell würde ich aber in die GPU mehr investieren. Ein i7 ist meistens überflüssig, ein guter i5/Xeon reicht meistens aus.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Diesen Computer hätt ich im Visier. 950 GTX Karte und 4x 3,7 ghz (AMD).

http://m.ebay.de/itm/Komplett-PC-Gamer-Quad-Core-AMD-X4-860K-Nvidia-Geforce-GTX-...

Kommentar von bcords ,

Ohh no!

Aber wenn man nur 450,-€ ausgeben darf. Falls du selbst bauen kannst, kann ich versuchen dir etwas besseres zusammenzustellen, aber gut wird das nicht, denn der Preis ist für die Hardware (auch wenn sie nicht gut ist) reell. Und der FM2 Sockel ist noch eine größere Sackgasse.

Kommentar von 18Wheeler ,

Ts, Ts,- ihr habt Probleme :-)

Wenn man selbst nicht "bauen" kann, lässt man halt zusammenbauen und dann liefern, oder?

Dann weiss man aber, das kein Billig Zeugs verbaut ist, wie in einem Fertig PC!

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Ich hab den absoluten Traum PC für 550€ gefunden !!!! Er hat 950 GTX und aufgepasst : I5!!! Ja maaan ! Nur das Netzteil kann gefährlich werden, oder ?

http://m.ebay.de/itm/Gaming-PC-Computer-System-NVIDIA-GTX-950-Intel-i5-4460-8GB-...

Antwort
von martinhg, 97

Beides ist wichtig, prinzipiell empfehle ich immer eine etwas besser CPU zu nehmen. Die wird dann zwar nicht ausgelastet, aber wenn man dann nach ein oder zwei Jahren mal aufrüsten will, muss man einfach nur eine bessere Grafikkarte einbauen und spart sich das Geld für neue CPU + neues Mainboard.

Kommentar von Rakisch ,

die Grafikkarte ist bei weitem Wichtiger... in der Regel ist eine 50-100€ CPU bei einer 300€ Grafikkarte kein Flaschenhals. wenn du dir jetzt einen aktuellen i7 für 300€ kaufst, was machst du dann? Minecraft spielen?

Kommentar von martinhg ,

Bitte die Antwort noch Mal lesen und verstehen, danach kommentieren...

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Wie findest du diesen PC ? Ich darf nicht mehr als 450€ ausgeben.

http://m.ebay.de/itm/Komplett-PC-Gamer-Quad-Core-AMD-X4-860K-Nvidia-Geforce-GTX-...

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Wen meinste?

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für Grafikkarte & PC, 128

Moin Denis,

ist natürlich beides wichtig.

In einen aktuellen Gaming-PC gehört definitiv ein i5 (4460 oder 6500/6600), mindestens 8GB RAM (DDR3 oder DDR4, je nach Sockel), und Graka mindestens eine R9 380/X.

Grüße aussem Pott

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Ich hab eine GTX 950 im Visier und 4x 3,7 ghz. Was sagste dazu?

Kommentar von Myzzel ,

Oder ne GTX 960 :)

Kommentar von JimiGatton ,

Keine GTX, nimm entweder eine R9 370 oder eine R) 380/X.

Und deine 4 x 3,7 GHz klingen definitiv nach einer AMD-CPU, die kannst Du in einem Gaming-PC vergessen.

Neu sollte man wirklich keinen FX-irgendwas noch kaufen, tote Plattform, stinken selbst gegen den kleinsten i3 ab.

Wenn Du sparen musst, nimm den i5-4460, 2 x 4 GB Crucial Ballistix 1600er RAM, AsRock H97-Anniversary Board.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Also keine Kerne von AMD ? Wieso das denn ? Also die muss ich dringend vermeiden oder was ?

Kommentar von JimiGatton ,

Weil AMD-CPUs seit ein paar Jahren zum zocken nicht mehr taugen, absolut nicht empfehlenswert sind.

Du kannst die Leistung zwischen AMD und Intel nicht mit dem Takt vergleichen.

Damit ein FX-8350 ungefähr die Leistung eines i5 mit 3 GHz erreicht, musst Du den FX auf lockere 5 GHz übertakten.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Ok also AMD CPUs vermeide ich.

Kommentar von JimiGatton ,

Wirklich so ziemlich alle Leute hoffen, das AMD bald mal wieder eine konkurrenzfähige CPU auf den Markt bringt (Zen), damit Intel nicht mehr alleine die Preise und die Leistung diktieren kann.

Mal abwarten, wie Zen so wird.

http://www.pcgameshardware.de/AMD-Zen-Codename-261795/News/Angeblich-8-CPU-Kerne...

Kommentar von DenisSulovic21 ,

HEJ was ist besser für ein Gaming PC ? I3 (nur 2 Kerne) oder 4x 3,7 GHz von AMD ? Muss mich entscheiden! Das zweite hört sich besser an.

Kommentar von JimiGatton ,

Ich habe dir unten was zusammengestellt.

Und nochmal, selbst der kleinste i3 zieht in 99,9999% aller Spiele jede AMD-CPU ab.

Kommentar von bcords ,

Die vier Kerner von AMD in jedem Fall und der I3 hat zwei Kerne plus HyperThreading (kann also auch 4 Threads zur gleichen Zeit abarbeiten)

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Ich hab den absoluten Traum PC für 550€ gefunden !!!! Er hat 950 GTX und aufgepasst : I5!!! Ja maaan ! Nur das Netzteil kann gefährlich werden, oder ?

http://m.ebay.de/itm/Gaming-PC-Computer-System-NVIDIA-GTX-950-Intel-i5-4460-8GB-...

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte, 75

Beides ist eigentlich relativ gleich. Nur bei CPUs musst du aufpassen, dass du dir kein AMD holst. Denn ein 4kerner von Intel ist nicht mit einem 4kerner von Intel zu vergleichen. Da liegen leistungstechnisch Welten dazwischen.

Kommentar von dermitdemhund23 ,

*AMD

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Ich hab diesen PC im Visier : 950 GTX Grafikkarte hat er jedenfalls. Mehr als 450€ darf ich nicht ausgeben. Wie findest du ihn ?

http://m.ebay.de/itm/Komplett-PC-Gamer-Quad-Core-AMD-X4-860K-Nvidia-Geforce-GTX-...

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Joa ist OK, auch preislich.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Und die CPU ist von AMD. Die anderen antworten sagen ich soll AMD Kerne unbedingt vermeiden. Was meinst du ?

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Man sollte schon Intel nehmen, wenn möglich. Aber in der Preisklasse wäre das noch nicht so schlimm. 

Antwort
von YasuoSenpaisBoy, 26

Die Grafikkarte ist für spiele am wichtigsten aber je besser die Grafikkarte desto besser/ mehr Leistung muss die CPU haben

Antwort
von muttifrutti, 94

grundsätzlich GPU,

gibt aber auch Spiele wo CPU viel ausmacht z.B. Metro 2033, GTA 4, Minecraft

Kommentar von FlngLnhrt ,

Was bringt dir denn eine gute GPU, wenn deine CPU sie komplett drosselt? Die GPU hat eine höhere Priorität, allerdings darf man die CPU auch nicht vernachlässigen. Ich würde sagen, 55% GPU / 45% CPU.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Ich hab eine GTX 950 im Visier und 4x 3,7 ghz. Was sagste dazu?

Kommentar von Rakisch ,

30% CPU, 70% GPU. Die Grafikkarte sollte in einem Gaming Rechner gut die Hälfte des Gesamtpreises ausmachen.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Und die anderen antworten sagen ich soll AMD CPU unbedingt vermeiden fürs Gaming. Stimmt das ? Was meint ihr ?

Kommentar von 18Wheeler ,

Ist eine Frage der Effizienz und der Leistung pro CPU Kern und die ist bei Intel CPU´s höher als bei AMD, ganz einfach.

Die Mehrkerner von AMD sind Stromfresser mit integrierter Zusatzheizung und schlappen, lauten CPU Kühlern. :-) Die können zwar unheimlich viel gleichzeitig berechnen, aber in Sachen zocken - wg. der besch....enen Architektur - stinken sie gg. einen i5 oder i7 meilenweit ab. Da nutzt auch die fetteste Grafikkarte nix.....

AMD ist leider nur noch eins: Billiger als Intel...

Im Preissegment umdie 500,- € gibts schlicht und ergreifend keinen Gaming PC, der sich nicht nur so schimpft, sondern auch wirklich einer ist! In der Preisklasse ist halt nur ein AMD Quad Core drinne. Für´ne Intel CPU und einer - ordentlichen - Nvidia Graka ( keine olle GTX 750 ti oder GTX 950 ) muß man noch wenigstens 2 fette Scheine draufpacken.

....und dann bestimmt kein Fertig PC.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Ich hab den absoluten Traum PC für 550€ gefunden !!!! Er hat 950 GTX und aufgepasst : I5!!! Ja maaan ! Nur das Netzteil kann gefährlich werden, oder ?

http://m.ebay.de/itm/Gaming-PC-Computer-System-NVIDIA-GTX-950-Intel-i5-4460-8GB-...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community