Frage von PrachtbrotFan, 51

Ist der Römerbrief im Original auf Latein oder Griechisch?

Allgemein ist ja bekannt, dass das Neue Testament in Altgriechisch verfasst wurde. Da der Römerbrief von Paulus geschrieben wurde, wäre es auch zu erwarten, dass dieser wie die anderen Briefe in Griechisch geschrieben wurde. In Rom jedoch hat man meines Wissens zu der Zeit Lateinisch gesprochen. Daher meine Frage: In welcher Sprache wurde der Brief im Original verfasst ?

Vielen Dank für alle sinnvollen Antworten !

Antwort
von Anthropos, 10

Paulus war zwar Römer und konnte Latein. Allerdings war damals die gängige Handelssprache im Mittelmeerraum das sog. Koine-Griechisch. Der Römerbrief ist wie alle anderen Paulusbriefe also auf Griechisch geschrieben.

Kommentar von josef050153 ,

Mit deiner ersten Aussage liegst du ein klein wenig daneben. Paulus war zwar römischer Bürger, stammte aber aus Tarsus in der heutigen Südtürkei, etwa 2 500 km von Rom entfernt.

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Latein, 33

Hallo,

der Römerbrief ist uns in Griechisch überliefert, und zwar im Koine-Griechisch, das zur Zeit Jesu gesprochen wurde, das dem klassischen Griechisch im Gegensatz zum heutigen Neugriechisch noch sehr nah steht.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von MKausK, 37

soweit ich weiß sind alle originalen Schriften griechisch

Antwort
von SunshineLilly, 18

Griechisch war damals so was wie heute Englisch, das haben die meisten gesprochen. Der Brief ist auf Altgriechisch, genauer gesagt Koine Griechisch verfasst.

Antwort
von josef050153, 6

Der Römerbrief wurde auf Griechisch geschrieben. Das war damals die Lingua franca.

Antwort
von naaman, 21

Paulus war kein Römer, er war Jude. Warum sollte er in Latein schreiben.

Kommentar von Willy1729 ,

Immerhin war er römischer Bürger.

Kommentar von PrachtbrotFan ,

Nun ja, Jerusalem war doch zu der Zeit von den Römern besetzt, oder? Da könnte man schon vermuten, dass er Latein konnte

Kommentar von MKausK ,

konnte er bestimmt, ich weiß nicht mal ob originale Briefe von ihm erhalten sind (schäm) meine aber, dass die ältesten Schriften griechisch verfasste Abschriften sind. 

Kommentar von naaman ,

Mag sein, das Paulus Latein konnte, da aber kaum ein Mensch Latein lesen konnte, macht es wenig Sinn, Bibelbücher in Latein zu schreiben, für Menschen die im Mittelmeerraum lebten. Paulus schrieb mehr als nur den Römerbrief, warum also sollte gerade dieser Brief in Latein sein, und die anderen Briefe in Griechisch.

Ausserdem ging der Römerbrief an "die Versammlung in Rom". Er richtete sich nicht "an Römer" als Einwohner des Landes.

Paulus gründete mehrere Versammlungen in ganz Asien. Auch denen schrieb er Briefe. Auch nicht in Latein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community