Frage von Martinezmahdia, 41

Ist Bulgarien ein armes Land, also wie geht es dem Land heute?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BrascoC, 31

Was heißt arm... Arm sind andere Länder. Gerade an in der Schwarzmeerregion geht es Bulgarien im Sommer blendend. Das ist eine Touristenregion wie auf Malle oder Italien. (Sonnen- / Goldstrand). Und auch im Winter hat Bulgarien im Inland einiges für Touris zu bieten. Also am Hungertuch nagen die nu auch nicht. Aber nichts desto trotz gibt es in Bulgarien natürlich auch viel Armut, wie wir sie kaum kennen. 

Kommentar von Martinezmahdia ,

Also ist das Land reich oder nicht

Kommentar von BrascoC ,

Nein! Welches Land ist denn deiner Meinung nach Reich? Und woran machst du das fest? 

Antwort
von rockroland, 11

Bulgarien ist eine "armes" Land, Gradmesser ist das Bruttoinlannprodukt und insbesondere pro Kopf. Deshalb sind nicht alle arm. Aber die Schere zwischen arm und reich ist deutlich weiter offen, als in Deutschland. Nicht wenige Rentner müssen z.B. mit 100 bis 150 Euro im Monat über die Runden kommen. Warum die Menschen dennoch überleben ist dem Umstand geschuldet, dass mehr Bulgaren im Ausland versicherungspflichtig tätig sind als im Inland. Und diese Auslandsbulgaren unterstützen ihre Familienangehörigen in Bulgarien.

Antwort
von wilees, 27

Bulgarien klettert auf Platz 28. in der Weltrangliste ... - Wirtschaftsblatt-bg

www.wirtschaftsblatt-bg.com/index.php?m=11034&erw=1&PHPSESSID...
Antwort
von viviander79, 5

Es gibt dort sowohl sehr reiche als auch sehr arme Menschen. Es gibt reiche Städte und arme Städte. Insgesamt würde ich sagen, die Verhältnisse sind dort anders. Anders als in Deutschland, sind in Bulgarien generell die alte Leute arm, während die jüngere Generation deutlich wohlhabender. Anders als in Deutschland, sind oft unqualifizierte Menschen reicher als die, die ein Studium gemacht haben und eine qualifizierte Arbeit verrichten - weil die erste finden sich schneller einen Job im Ausland  (Gastarbeiter) und machen einfach viel mehr Geld als die zweite, die in Bulgarien arbeiten. Die heutigen Kinder sind sehr verwöhnt, leben als Prinzen und Prinzessinnen, weil sie so wenig sind, meist ein, höchstens zwei in der Familie, und Mama, Papa, Oma x2, Opa x2 alle arbeiten für das Kind. Darüber hinaus sind Frauen genau so reich wie Männer, weil sie vollzeit arbeiten und genauso höhe Gehälter kriegen als Männer.  Die  Menschen gönnen sich ein, zwei oder dreimal pro Jahr einen Meeresurlaub und im Winter viele auch ein Skiurlaub, daheim in Bulgarien, was in vielen reichen Ländern als Luxus gilt.  Fast alle leben in eigene Wohnungen. Fast alle haben noch dazu ein Haus auf dem Land, ein Weinhof, ein Obstbaum- oder Gemüsegarten. So eine Sache...   

Antwort
von Rotrunner2, 24

Hat sich nichts verändert, außer vielleicht, das sich jetzt ein paar Andere die Taschen vollstopfen.

Leider!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten