Frage von Selling, 151

Ist als Erwachsener alles nur noch ernst und nichts macht mehr Spaß?

Hallo!

Wenn man Erwachsen wird, dann muss man ja Verantwortung übernehmen, auf eigenen Beinen stehen, Probleme bewältigen ist dauernd Stress ausgesetzt hat Verpflichtungen...

Da stellt sich mir die Frage, ob es überhaupt Spass macht, erwachsen zu sein?

Was bitte, ist der Reiz, daran erwachsen zu sein, warum sollte jemand so etwas tuen?

Klar, man verdient dann sein eigenes Geld und kann es ausgeben wie man will, aber dass ist doch das einzige oder?

Ich sehe da überhaupt keinen Platz mehr für "Blödsinn machen" einfach mal Spaß haben, Dinge ungezwungen machen...

Es fühlt sich einfach nur alles ernst, und schwer an!

Antwort
von TremibilGirl, 79

Hallo! ;-)

Ich bin jetzt vor kurzem 18 geworden und hab auch vorher überlegt, ob ich überhaupt erwachsen werden will... Ich meine: Verhindern kann mans ja eh nicht! :-D

Es ist einfach ein neuer Lebensabschnitt, in dem man beginnt, viel selbstständiger zu werden und natürlich auch mehr Verantwortung zu übernehmen... Was ich genieße ist, dass ich jetzt nicht mehr so abhängig von anderen bin... Ich muss nicht für alles Mutti um Erlaubnis bitten, kann selbst mit Auto durch die Gegend fahren und habe meinen eigenen Haushalt, in dem ich über alles bestimme!

Das ist alles schon gut... Und albern und Blödsinn machen kann ich trotzdem noch! Das kommt auf den Charakter und aufs Umfeld an! Man kann also Spaß haben, wenn man das möchte! ^^

Aber man hat auch immer weniger das Bedürfnis danach, irgendwelchen Blödsinn zu machen! ;-)

Innerlich sollte man immer ein Kind bleiben und noch Spaß haben, sonst ist das Leben nicht lebenswert... Man findet da normalerweise schon einen Kompromiss für sich selbst! :-)

Antwort
von Stachelkaktus, 67

Ich bin schon "groß" und habe trotzdem sehr viel Spaß im Leben. ;-) Klar muss man einiges verantwortungsvoll angehen, seinen Job sollte man gut machen, seine Finanzen und Beziehungen in Ordnung halten. Aber wenn man sich erst mal eine gute Existenzgrundlage geschaffen hat, kann man sein Leben durchaus auch mit Spaß genießen. Übrigens, wer einen Job wählt, den er gerne macht, der hat auch im Beruf Spaß. Alles Gute!

Antwort
von AJuergen, 32

Das liegt an dir selber es komm ganz darauf an  was du daraus machst .
Sich sein Leben selber zu Gestallten kann Spannend , Lustig ,Fröhlich kann einfach alles sein , je nachdem wie du dir das Gestalltest . 
Und was du dir für Umfeld suchst . Aber natürlich wirst du nicht mehr sagen können , egal was kommt Mama und Papa regeln das für mich . Da wirst du dich um vieles selber kümmern müssen . 

Ich glaube du hast jetzt mehr Stress dir den Kopf darüber zu zerbrechen als später wenn du Erwachsen bist . Das kommt alles kommt von ganz alleine , da wächst man einfach rein,  lass es einfach auf dich zukommen , wenn alle das schaffen wirst du das auch hinbekommen und das mit Spaß und Fröhlichkeit .

Genieße einfach das hier und jetzt .

ich wünsche dir viel Spaß , und alles gute für die Zukunft  

Antwort
von Volkerfant, 17

Klar, du musst Geld verdienen, dass du dir was leisten kannst, aber es gibt durchaus Arbeitsstellen, bei denen man seinen Spaß haben kann.

Wenn du dich verliebst und du einen Partner/in hast, ist doch auch nicht alles todernst, du hast sehr viel Freude und Höhen, manchmal auch Tiefs, aber die sind da, damit sie überwunden werden. Daran wird man stark und bekommt Erfahrung, aus Fehlern lernt man.

Wenn du dir eine eigene Familie gründest, hast du es selbst in der Hand, ob diese glücklich und durchaus spaßig wird.

Antwort
von niqabi, 52

Wenn man erwachsen wird hat man auch Spaß ! Nur eben hat man auch mehr Verantwortung , zb wenn du Schule gehst kannst du schwänzen  usw ohne das was schlimmes passiert aber wenn man nen Beruf  hat geht das einfach nicht mehr . Aber wenn ich mit meinen Freunden jetzt etwas mache habe wir sogar oft mehr Spaß man hat mehr Freiheiten und kann alles machen was man will . Es hat beides vor und Nachteile :)

Antwort
von Tommkill1981, 55

Man kann auch trotzdem wenn man Erwachsen wird oder schon ist noch eine Menge Spaß am Leben haben oder mit Freunden zusammen.

Klaro ist das Leben ernst aber Du kannst einiges für dein leben tun :-)

Antwort
von kami1a, 14

Hallo! Kurz : Als Erwachsener kann Spaß nocj mehr Spaß machen weil man ihn bewusster genießen kann.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Wuestenamazone, 18

Irgendwie siehst du das verzerrt. Erwachsene sind noch läppischer als Kinder haben Spaß und lachen. Garantiert. Egal ob mit oder ohne Kinder. Aber Spass na dann komm mal bei uns vorbei

Antwort
von Nordseefan, 46

Und wer hat dir bitte schön den Mist erzählt?

Ich bin erwachsen, habe jede Menge Spaß und mache ab und auch auch mal richtig "Blödsinn"

Sicherlich einen anderen als Teenies, aber die machen ja auch anderen Blösinn als 6jährige.

Antwort
von konstanze85, 12

Das ist doch Unsinn! Ich bin schon eine ganze Weile erwachsen und glaub mir, man hat nicht Dauerstress und es ist nicht alles ernst. Man kann sein Leben so gestalten wie man möchte, niemand kann einem reinreden, man kann seine eigenen Ziele verfolgen. Sicher hat man Verpflichtungen, aber doch zum eigenen Nutzen und Besten. Verpflichtungen hat man auch schon als Schüler.

Ich persönlich habe jeden Tag etwas zu Lachen.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ich auch. Meine Nachbarn denken schon ich hab nen Knall

Antwort
von Andrastor, 23

Erwachsen zu sein bedeutet nicht auf Spaß, oder Süßigkeiten, Kinderspielzeug oder lustige Unternehmungen verzichten zu müssen. Es bedeutet nur, das man selber dafür zahlen muss.

Lebe dein Leben so wie du es für richtig hältst. Es gibt keine "Konvention", die beschreibt wie sich ein Erwachsener zu verhalten hat. Du bist dein/e eigene/r Herr/in und kannst in deinem Leben stets tun was du willst.

Antwort
von ingwer16, 31

Du darfst nie , verlernen ein Stück weit Kind zu bleiben ! Dich an kleinem zu freuen !
Wir waren mit nem großen Haufen Freunden , Familie brunchen , da kamen von 50! Jährigen so Sprüche wie " du isst ja auch Fisch & bekommst keine Schuppen " . Frag nicht was wir gelacht haben . Nein erwachsen sein , heißt nicht verbittert durch das Leben taumeln !

Antwort
von loema, 25

Je schlauer und organisierter du bist, desto mehr Zeit für Blödsinn hast du.

Antwort
von buxerr, 30

jo man kann immer spaß haben in jeden alter
was man aus sein leben macht bleibt dahingestellt z.b familie und evtl nerviger job ist so ziemlich das schlimmste und kann ein den spaß gründlichst verderben^^

Antwort
von Spirit528, 37

Ja das ist wirklich so. Wenn jeder Teilzeit arbeiten würde, wäre es wesentlich besser. So kommt man nachhause, kann gerade noch Abendessen machen und muss dann ins Bett und im Jahr hat man sage und schreibe 20 Tage Freizeit (Urlaub). Und die Wochenenden, wobei man in manchen Berufen halt auch am Wochenende ran muss.

Naja "Blödsinn machen" muss ja eh nicht sein, wenn man das Leben wirklich schätzt. 

Aber mach Dir keine Sorgen. Man hat ja eine gewisse Auswahl an Anti-Depressiva. Da zahlt sogar die Kasse bevor man sich wegen Depressionen umbringt.

Antwort
von Otilie1, 30

ich weiss ja nicht woher du deine meinung hast, aber wenn man erwachsen ist oder sogar schon steinalt, spaß haben kann man immer. es kommt nur drauf an was du selber aus deinem leben machst, ob du ein miesepeter oder eine frohnatur bist. mein onkel ist mit seinen 66 jahren ein toller mensch, er fährt noch motorrad, hat eine neue freundin und ist immer zu späßen und streichen aufgelegt - er hat ja wohl so richtig spaß am leben , hoffentlich noch lange

Antwort
von Soeber, 18

Weshalb sollte das bitte so sein? Was hat das Alter eines Menschens damit zu tun ob man Spaß am Leben hat oder nicht? Sorry aber ich erkenne leider gar keine Zusammenhänge...

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten