Frage von PanoramaB, 152

Isolierband statt Teflonband?

Leider haben wir gerade beim Anbringen von Wasserventilen in unserer Wohnung kein Teflon zur Hand. Meint ihr normales Isolierband für Kabel etc tuts auch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WetWilly, 118

Nein, das funktioniert nicht Du wirst damit die Gewinde nicht dicht bekommen, da normales Isolierband völlig andere Eigenschaften hat als Teflonband,

Antwort
von BigLittle, 105

Ja wenn Du das gaaaanz fest und mit viel Umrundungen um die Verbindungsstelle wickelst, dann könntest Du Glück haben, daß es dicht hält. Was meinst Du wohl, warum das Isolierband heist und nicht Isolier-dicht-heftpflaster-alleskleberband heist?

Teflon-Band ist zur Gewindedichtung geeignet, Isolierband für die Isolierung von elektrischen Leitern. Statt Teflon kann man auch Hanf in Verbindung mit einem Dichtmittel verwenden. Aber bei Teflon ist darauf zu achten, daß die Verbindung nur dicht hält, wenn die Verbindungsteile nicht wieder zurückgedreht wird. Immer nur in eine Richtung drehen. Neuerdings gibt es auch Dichtfäden aus Teflon und auch flüssige Dichtmittel. Das Beste Dichtmittel ist und bleibt aber immer noch Hanf mit Dichtungspaste.

Antwort
von mirolPirol, 97

Nein, aber normale Hanfwolle funktioniert sehr gut.

Antwort
von stertz, 77

Das funktioniert garantiert nicht, Teflonband ist sehr viel dünner als Isolierband und legt sich daher in das Gewinde um abzudichten. Das dickere Isolierband kann das nicht.

Antwort
von Novos, 80

Nein, das funktioniert nur mäßig.

Antwort
von Kiboman, 64

alleine für diese idee sollze man dich erschlagen.

hanf und fermit!

teflon bei öl!

fertig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community