Frage von Benidall99, 37

Internatunterbringung?

Ich trete eine ausbildung als fachkraft für kreislauf und abfallwirtschaft an, leider muss ich zur schule in gelsenkirchen 80 km von mir und werde in ein internat untergebracht und gehe zu einer berufschule, wie sieht das da aus? Einzelzimmer? Darf ich nach der beruffschule einfach raus oder muss ich zurück zum internat hin, bzw kann ich mein tag verbringen und das internat nur zum schlafen etc benutzen? Oder sitze ich da 24h

Antwort
von toomuchtrouble, 28

Ruf einfach im Hans-Schwier-Berufskolleg an oder richte Deine Fragen über das Kontaktformular an die entsprechenden Leute. Es geht offensichtlich um das Haus Heege, in dem auswärtige Azubis untergebracht sind.

http://www.hsbk-ge.de/kontakt.html

Kommentar von Benidall99 ,

Wie ich gehört habe ist es dort miserabel laut bewertungen, stimmt das?

Kommentar von toomuchtrouble ,

80km sind keine Weltreise: Fahr hin und schau Dir den Laden an. Viele haben dort nur 4 Wochen Blockunterricht oder bist Du dort auf Jahre untergebracht? Einige Wochen wird man in diesem Gästehaus wohl aushalten.

Auf viele Bewertungen im Internet gebe ich nichts. Du musst Dir selbst ein Urteil bilden.

Kommentar von Benidall99 ,

3 monate

Antwort
von User1998, 28

Du musst dich an die Internatsregeln halten. Du bist aber kein Gefangener. Meistens sehen die Regeln vor, dass man um 22.00 Uhr im Haus ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten