Frage von chincheck, 243

In Lehrer verliebt - aussichtslos oder hat es eine Chance?

Liebe Mitglieder,

eigentlich ist es nicht meine Art in Online-Foren meine Probleme preiszugeben, allerdings weiß ich hierbei nicht, wen ich sonst konsultieren soll. Vorab ein paar Informationen zu mir: Ich bin 18 Jahre alt, besuche eine Berufsfachschule (davor Gymnasium, daher sind meine Noten sehr gut) und werde dieses Jahr die Prüfungen der Fachschulreife absolvieren, d.h. dass ich die Schule am 17. Juli verlassen werde. Der Lehrer um welchen es gehen wird unterrichtet mich unteranderem in Chemie und ist zwischen 27 und 29, soweit ich es in Erinnerung habe. Er kam Anfang des zweiten Halbjahres zu uns, da er noch das 2. Staatsexamen ablegen musste. Wir verstehen uns gut und haben die selben Interessen, z.B. Star Trek, Star Wars, Hip-Hop usw. Ich habe mich in ihn verliebt und ich weiß, dass es nicht geht weil sein Job auf dem Spiel steht und ich wollte auch gar nicht, dass er da etwas riskiert, allerdings bin ich ja nur noch 2 Monate seine Schutzbefohlene und frage mich, ob wir danach eine Chance haben. Von meinen Gefühlen habe ich ihm in einer E-Mail berichtet, dies ist aber schon etwa 3-4 Monate her. Er macht oft Andeutungen (durch Gestik, Mimik, allgemein Verhalten gegenüber mir) dass er etwas empfinden könnte, allerdings kann es auch sein, dass das ein Wunschdenken meinerseits ist und ich deshalb zu viel in Normales hinein interpretiere. Hat jemand Erfahrungen mit so etwas? Dass Lehrer und ehemalige Schülerin zusammen kommen oder nach Abschluss noch den Kontakt halten?

Antwort
von Noidea333, 133

Ich kann dir nur von meinen Erfahrungen und Berichten aus dem Abendgymnasium erzählen...

Da war das früher (mittlerweile sind die Lehrer alle schon älteres Kaliber^^ und die Schüler im Durchschnitt so zw. 20 und 30) mal so, dass Lehrer und Schüler (nach der Schule) geheiratet haben oder während der Schulzeit Schüler und Schüler.

Also da war alles auf jeden Fall legal. Sobald was mit Lehrer war, war die reguläre Schulzeit immer schon vorbei.

Wenn du eh bald fertig mit der Schule bist, wäre das hinterher ja theoretisch auch legal bei dir. Ich würde dir empfehlen, die Schule einfach durchzuziehen und dann später dich mit ihm mal zu treffen. Vielleicht versteht ihr euch ja super und es kann mehr daraus werden.

Aber nichtsdestotrotz solltest du auch realistisch bleiben und darfst nichts erzwingen. Aber probieren kannst du es ja 😊

Wo die Liebe halt hinführt. Mal ist sie ganz nah, wie bei dir und mal ganz weit weg auf der anderen Seite der Erde, wie bei mir damals 😄

Antwort
von Ostsee1982, 99

Du schreibst, dass du nicht möchtest, dass er etwas riskiert. Die alles entscheidende Frage ist wohl, ob er überhaupt irgendwas riskieren will? Offenbar hat er auch auf die E-Mail nicht reagiert. Lehrer-Schüler-Beziehungen sind dann möglich wenn du die Schule regulär verlassen hast. Das alles sagt aber nichts darüber aus was er möchte und was das anbetrifft würde ich den Kopf aus den Wolken ziehen und auf dem Boden ankommen. Ab einem gewissen Alter lässt man sich nicht nur von vermeintlichen Gefühlen leiten sondern auch vom Verstand, so, dass Lehrer bestimmt wissen, wie sie mit einer verliebten Schülerin umgehen müssen.

Antwort
von xNerdGirlx, 123

Du siehst deinen Lehrer ja immer nur im Unterricht. Vielleicht hat er eine Freundin. Was hatte er denn auf die Email geantwortet? Ich denke, dass das eher aussichtslos ist, 10 Jahre ist schon ein sehr großer Unterschied und das würde sicher schnell durch die Schule gehen (auch wenn du nicht mehr drin bist) 

Antwort
von Dreams97, 53

Hallo!

Erfahrungen damit habe ich nicht. Aber ich denke, dass deine Liebe eher aussichtslos ist. Es gibt so viele Schüler, die sich in ihre Lehrer verlieben. Und bei den allermeisten bleibt ihre Liebe unerwidert. Ich würde mir da an deiner Stelle nicht so viele Hoffnungen machen. Und wie du schon sagtest: Wahrscheinlich hast du sein Verhalten dir gegenüber falsch gedeutet! Das kann sehr schnell passieren, wenn man verliebt ist. 

Grüße, Dreams97

Antwort
von hartImNehmen, 43

Hi, Mitglied-Mädel,

um sich richtig zu verlieben, das heißt für den anderen mehr als nur eine flachen Flirtbiene zu sein, gehört mehr. Ich finde für echte Liebe sollte dein Lehrer auch etwas riskieren., und wenn es der Job wäre. na und? Was ist denn echte wahre Liebe im Vergleich zum Job, seinem Broterewerb?

Mein Vorschlag an Dich: Abwarten und Tee trinken - so schwer es auch ist. Sei vorsichtig, vielleicht ist es auch seine Masche Frauen zu ködern...

Sei freundlich und vor allem unabhängig leicht und halte Dich wie verrückt zurück. - Ich weiß, es ist schwer, wenn man verliebt ist, deutet man jede Kleinigkeit nur in die eine Richtung, das ist normal. Will er etwas von Dir, wird er es anbahnen und Dir zeigen. Keine Antwort auf deine Email ist auch eine...

(Übrigens hätte ich ihm niemals per Mail meine Gefühle übermittelt. Lade Ihn zum Kaffee/Tee ein und sieh ihn Dir genau an! Dann erfährst Du viel mehr über seine Absichten, sein Haltung zu Dir...)

Und nun viel Glück.

Kommentar von chincheck ,

Danke für deine ausführliche Antwort. Im Nachhinein sehe ich ein wie dumm es war, ihm meine Gefühle in einer Mail zu schildern. Ich halte mich bis Ende des Schuljahres zurück und werde mich verhalten als wäre nichts. Ich denke nicht, dass ein so junger Lehrer wie er etwas riskieren würde. Er hat immerhin gerade erst das 2. Staatsexamen abgelegt. Falls nach dem Abschluss etwas passieren sollte und er mir zeigt, dass er etwas empfindet - toll! das wäre mein Traum. und wenn nicht, dann soll es eben nicht sein. Auf jeden Fall vielen Dank für deine Antwort und vor allem fürs Ernstnehmen, da viele Fragen dieser Art nur belächeln.

Antwort
von Sonnenstern811, 74

Erfahrungen damit? Ja, hier im Forum. Solche Fragen kamen schon recht oft.

Allerdings waren die allermeisten etwas anderer Art, als es bei dir der Fall ist. Kurz gesagt, extrem hoffnungslos.

Wenn er frei ist und du deine Zeit "abgesessen" hast, er zudem nicht abgeneigt ist, warum sollte dann nichts aus euch werden?

Garantie gibts bekanntlich nie, aber die Chance ist sicher vorhanden. Viel Glück.


Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Abgesessen ist die beste Beschreibung für Schule & so XD

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Naja, das war nun auch nicht wörtlich gemeint. In meiner Grundschulzeit musste man sogar noch in der Ecke stehen (wohl um sich zu schämen). Wenigstens gabs keine Stockhiebe mehr. So gesehen, doch eine ganz schöne Zeit.

Antwort
von Timi26099, 71

...oder du wendest dich einfach an mich. Chemie ist zwar nicht mein Fach und ich bin auch noch etwas jünger aber irgendwas können wir dir schon beibringen ;)

Kommentar von chincheck ,

Achso? Der Tatsache, dass du hier auf gutefrage.net Flirtversuche startest, obwohl du mich weder kennst noch weißt wie ich aussehe oder woher ich komme in Kombination mit dem Spruch lässt darauf schließen, dass du nicht mein Typ bist und ich mit Sicherheit auch nichts von dir lernen kann.. Aber danke fürs Angebot ^^

Kommentar von Timi26099 ,

Ist auch eher aus Spaß gemeint. Man sollte nicht immer alles zu ernst nehmen :-)

Kommentar von chincheck ,

Dann tuts mir Leid dass ich so harsch geantwortet habe ^^

Antwort
von Neunmalschlauer, 82

Versuchs nach deinem Abschluss (Email schreiben). Bis dahin geduldige dich bitte und halte dich zurück ;)

Antwort
von MrAnonymous1, 91

Ja, von solchen Beziehungen habe ich schon oft gehört. Nein es ist kein Problem weder für ihn noch für dich, wenn es nach deinem Abschluss passiert. Natürlich musst du wissen, dass auch diese Beziehung ein ende haben wird.

Kommentar von richboss ,

Mal von den eigentlichen Chancen abgesehen. Dein letzter Satz ist ja nicht sehr motivierend ^^ 

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Klar: Spätestens bis dass Der Tod euch scheidet. Oder weißt du mehr? Wenn ja woher?

Kommentar von richboss ,

Ließ mal zwischen den Zeilen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community