Frage von WhereAreYouu, 110

In der Schule übergeben, aus dem Klassenraum im Unterricht rausgerannt und eine Vermerkung bekommen, was haltet ihr davon?

Hallo Community
Ich habe mich heute den ganzen Tag schlecht gefühlt und es kam dann so weit, dass ich im Unterricht das "übergebene" im Mund schon hatte und einfach schnell rausgerannt bin, weil ich mich natürlich ncht mitten in die Klasse übergeben wollte (was auf meiner alten Schule passiert ist) deswegen bin ich einfach schnell auf toillette gerannt und hab mich dann dort übergeben.. Dannach als ich wieder in den Unterricht wollte hat der Lehrer mich vor der Tür warten lassen bis ende der Stunde. Nach der Stunde bin ich dann zu ihm gegangen und er meinte es sei respektlos einfach rauszurennen ich hätte bescheid sagen sollen(ich gebe ihm ja auch Recht) aber ich hatte schon davor meiner Sitznachbarin gesagt dass es mir schlecht geht und sie hat ihmdas auch gesagt als ich auf Toillette war.. Jedenfalls hat er es trotzdem vermerkt und mich vor einigen Schülen angeschrien was für ein Verhalten das von mir wäre. Aber meine Frage; wie soll icj ihm bescheid geben wenn ich das Übergebene schon im Mund habe? DESWEGEN bekomme ich jetzt eine Vermerkung?!!! Was haltet ihr davon?

Antwort
von Kuhlmann26, 91

Nächstes Mal fragst Du ihn, ob es ihm lieber gewesen wäre, wenn Du ihm auf den Schreibtisch gekotzt hättest.

Abgesehen davon ist der Vermerk so interessant, wie ein Sack Reis, der irgendwo in Asien vom Eselskarren gefallen ist. Ich will damit sagen, mach Dir wegen des Eintrags nicht so viele Gedanken.

Gruß Matti

Antwort
von KarpVictor, 110

Geht gar nicht von ihm. Beschwere dich bei der Schulleitung, sprich ihn persönlich drauf an.

Antwort
von grubenschmalz, 89

Einen einzelnen Vermerk im Klassenbuch interessiert keine Sau (sofern es um solche Belanglosigkeiten geht). Zwar merkwürdiges Verhalten von ihm, aber ist völlig irrelevant. Ich bin übrigens selber Lehrer. 

Antwort
von Applwind, 87

Das ist richtig unfair von ihm. Sag am besten den Schulleiter bescheid das du dass unfair findest. Ich glaub der Lehrer wollte einfach angekotzt werden. So was geht nicht. Wenn nötig nimm deine Eltern mit und sprecht am besten mit diesen Lehrer und regelt die Sache.

Kommentar von Endig ,

Ich würde erst mit den Eltern reden um Stress zu vermeiden

Kommentar von Applwind ,

Ja, stimmt die wissen dann was zu tun ist.

Antwort
von lovelymissx, 75

Sofort bei der Schulleitung beschweren! Du hast ja auch genauso das Recht zur Toilette zu gehen.

Antwort
von PinkUnicorn2000, 69

Nächstes mal übergibst du dich über sein pult . Ich verstehe dich. Habe kein verstäntniss für solche Menschen. Wen du den eintrag weg möchtest würde ich ein gespräch mit den eltern und der schulleitung machen

Antwort
von Fairy21, 66

Das ist ziemlich daneben von deinem Lehrer, gut anstatt zu deiner Nachbarin hättest du es lieber dem Lehrer sagen sollen,  aber trotzdem.

Antwort
von liquorcabinet, 54

Ich vermute mal, dass es dem Lehrer einfach sehr schwer fällt, dir diese Geschichte abzunehmen..?! Und meistens haben Lehrer dafür ja auch gute Gründe.

Antwort
von Endig, 67

Er ist ein cholerischer besserwisser ! Besprich das mit deinen Eltern und leg beschwerde beim Schulleiter ein ! Und fordere eine Entschuldigung vom Lehrer. Dann wird er dich aber nciht mehr mögen! Oder aber du vergisst es einfach und redest mit dem Schulleiter über den Vermerk, sag ihm du konntest ja nicht reden, da du dein übergebenes im Mund hattest !

Antwort
von abssba1, 81

Ich finde es von IHM eine Unverschämtheit... Es ist ja nicht so, als wenn man noch etwas warten kann, wenn man brechen muss.

Antwort
von Malle1203, 58

Beschwere dich auf jeden Fall !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community