Frage von Anonynonymous, 114

Im Regen steigt Dampf von der Motorhaube auf?

Hallo liebe Community,

bei meinem Auto (Seat Ibiza, BJ 2014, ca. 25.000 km, 75 PS (Benziner)) steigt bei Regen immer Dampf aus der Motorhaube auf.

Während der Fahrt natürlich nicht erkennbar, wenn der Verkehr jedoch steht, erkennt man das aber schon teilweise deutlich.

Ich hab mal meinen Mechaniker darauf angehauen, der mir darauf kurz und knapp zu verstehen gab "Hitze+Nässe = Dampf", das sei wohl normal.

Wenn ich mich dann im Auto umsehe, ob das bei anderen Auto´s auch vorkommt, sehe ich jedoch nichts.

Ölwechsel immer pünktlich gemacht. Kühlflüssigkeit ist auch ok.

Jetzt steht eine etwas längere Fahrt von 3 Stunden an und ich wollte mich nur noch einmal vergewissern, ob ich mir zu Unrecht Sorgen mache, oder nicht.

Vielen Dank für eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jloethe, Community-Experte für Auto & KFZ, 59

Die meisten der ANDEREN Fahrzeughersteller haben eine Dämmatte in der Motorhaube zur Geräuschlichen Isolierung und um die Lacke vor termischen einflüssen zu schützen.

Bei anderen Billigherstellern  zum Beispiel ist das nicht so weils  einfach Geld kostet und  auf die stückzahlen mal hochgerechnet  macht das schnell einige Millionen aus. die man sparen kann.. 

Ist also völlig normal wenn  auch nicht  gerade schön..   Joachim

Antwort
von Chefelektriker, 71

Wenn der Motor richtig warm ist, wird auch die Haube ordentlich warm.

Das ist besonders bei Fahrzeugen wo die Haube dichter am Motorblock liegt.Dann kann man den Wasserdampf sehen, wenn es leicht regnet.

Also ganz normal, keine Sorge.

Antwort
von ohrpolar1990, 68

Problem ist das keins es kommt halt durch einige Öffnungen bei der Motorhaube Wasser rein und da dein Auto einen Verbrennungsmotor hat wirds da drin auch heiß wodurch halt der dampf entsteht

Antwort
von RasThavas, 58

Wasser und Hitze = Dampf. Bei andren autos würdest du das nur sehen, wenn du ganz genau hinsiehst, und das Auto steht und kurz vorher noch gefahren wurde, zB an einer Ampel,.Beim Fahren wird das verweht, und wenn du weiter weg bist, siehst du es auch nicht.

Ds ist völlig normal

Antwort
von MrZurkon, 72

Du machst dir zu unrecht sorgen. Bei anderen Modellen ist es auch so

Antwort
von chevydresden, 53

Der Mechaniker hat das treffend erklärt.

Mein Sohn (5) hätte das nicht besser gekonnt.

Antwort
von Antraxxx, 57

Hast Du bei den Amaturen kein Temperatur-Messer?

Damit könnte man´s kontrollieren

Kommentar von ronnyarmin ,

Inwiefern kann man anhand der Kühlmitteltemperaturanzeuge kontrollieren, wieso das Regenwasser auf der warmen Motorhaube verdunstet?

Kommentar von Antraxxx ,

Motorentemperatur könnte ja ein hinweis sein, das der Motor zu heiß wird und deshalb das Wasser verdampft.

Es kann aber auch die Isolierung in der Motorhaube sein. Habe da mal einen Filmbericht gesehen (war aber Fiat) das es ein Konstruktionsfehler war. Die haben die Motorh. so dicht über den Motor gesetzt das keine Isolierung mehr dazwichen passte und deshalb ist die Farbe auf der Motorh. gerissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten