Frage von bblackpanther, 46

Ideen für ein Hundeprojekt im Kindergartenalter?

Hallo zusammen,

ich möchte gerne an einer Schule für Menschen mit Behinderung ein Hundeprojekt durchführen. Hat jemand diesbezüglich Ideen?

Die Kinder sind im Alter zwischen 6 und 10 Jahren da es allerdings Kinder mit Behinderung sind würde sich ein Kindergartenneveau eher eignen...

LG

Antwort
von SkeletronZ, 37

Bring ein paar süße Hunde mit in die Schule. Die Kinder sollen mit den Hunden spielen und sie besser kennenlernen. Nach 10-20 Minuten kannst du beginnen ein bisschen über den Hund allgemein zu erzählen.(Z.b das es der beste freund eines Menschen ist, u.s.w)Später dann können die Kinder probieren einen Hund zu zeichnen. Für die, die es nicht möglich ist, können mit dem Hund weiterspielen.

Lg,

Antwort
von Wolffie, 27

Wie musst du dein Projekt strukturieren/aufbauen bzw auf welchem Niveau soll es liegen? Ich habe meine Facharbeit über tiergestützte Intervention mit Hund geschrieben und dazu ein Projekt durchgeführt (im Wohnheim für Erwachsene mit Behinderung), dabei ging es um Bewegungsangebote.

Du kannst ein basales Angebot machen, dass die Sinne stimuliert z.b für schwerbehinderte Kinder, den Hund als Motivator für anderes einsetzen (Bewegung, therapiebegleitend, konflikte zwischen Kindern, Motivation zum lernen an sich...) oder ihn einfach "anwesend sein lassen", um die Reaktionen der Kinder zu beobachten und analysieren... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community