Frage von pneug, 106

iCloud Drive auf Android nutzen?

Moin, ich nutze viel iCloud Drive, da es eine gut Möglichkeit für mich ist. Ich habe 2 Apple Computer, 1 iPad (deshalb lohnt sich iCloud für mich) aber eben ein Android Smartphone. Dropbox wäre eine Alternative, jedoch ist es mir zu teuer (da ich etwas mehr GB brauche). Gibt es irgendeine Möglichkeit meine iCloud Drive Dokumente auf dem Android Smartphone anzuschauen bzw. sogar zu bearbeiten? Vielen Dank für Antworten Mit freundlichen Grüßen pneug

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SYSCrashTV, Community-Experte für Android & Internet, 89

iCloud gibt es für Android leider nicht als App. Eine Alternative wäre tatsächlich nur ein anderer Cloud-Service, wie zum Beispiel Google Drive (welchen ich auch nutze). Dort hast du 15 GB Kostenlos oder 100GB für 2€ pro Monat also 24€ im Jahr. Dafür das du eine App sowie für den PC eine Sync-Software hast finde ich das mehr als fair.

Alternativ kannst du auch einen Fileserver aus deinem PC oder deiner Fritz!Box machen, sollte es dir darum gehen auf die Daten innerhalb des Netzwerks zuzugreifen. Eine Internetfreigabe zum Aufrufen kannst du auch einrichten. Allerdings muss dafür eine Festplatte oder ein USB-Stick an der Fritz!Box sein oder wenn du das mit PC machst muss dieser immer eingeschaltet sein!

Kommentar von pneug ,

Danke für die Vorschläge! Das mit der Fritz Box werde ich gleich mal ausprobieren. Ich habe sonst noch eine Airport Time Capsule mit 3TB, könnte ich die theoretisch auch aus dem mobilen Netzwerk mit meinem Android Phone erreichen?

Kommentar von SYSCrashTV ,

Wenn du am Router eine Portfreigabe einrichtest kannst du das auch aus dem Internet tun. Allerdings brauchst du dazu noch einen Hostnamen, da du sonst jeden Tag eine neue IP-Adresse merken musst. Dazu einfach bei noip.com einen Hostnamen erstellen und in deinem Router eintragen. Danach einfach die entsprechenden Ports für den Dateiserver freigeben den du verwendest. Wenn du die Fritz!Box verwendest einfach unter Internet > Freigaben Dateifreigabe einstellen. Bei einem anderen Dateiserver feste IP festlegen und dann für FTP den Port 21 freigeben. Alternativ SAMBA mit dem Port 445.

Solltest du Hilfe brauchen melde dich einfach nochmal!

Antwort
von SeifenkistenBOB, 70

Da es keinen Client für Android oder sonstige Anbindungsmöglichkeiten an die iCloud gibt, bleibt dir nichts anderes übrig als auf einen anderen Cloud-Dienst auszuweichen.

Google-Drive bietet dir 15GB kostenlosen Speicher. Bei Teamdrive bekommst du 5GB und obendrein eine End-to-End-Verschlüsselung deiner Daten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community