Frage von LightDyagami, 47

Wieso kann ich in der Schule zu Sachen gezwungen werden, die ich hasse?

Ich hasse es, zu Sachen gezwungen zu werden, auf die ich keine Lust habe, natürlich liefere ich nicht gut ab, wenn mich das Thema nicht interessiert.

Wir müssen bis morgen einen Ordner machen, ich fange jetzt erst an und nach dem Deckblatt, welches ich in Photoshop gestaltet habe, habe ich einfach keine Lust mehr, ich denke oft daran morgen einfach nichts abzugeben.

Sachen die mich interessieren gibt es größtenteils nicht mal als Unterrichtsfach, Beispiel ist hierbei Informatik. Was denken sich die Politiker bzw. die Rektoren, Religion zu Präferieren statt Informatik, wir leben nicht mehr im Mittelalter, alles entwickelt sich und da denke ich ein bisschen Wissen über die allgemeine Informatik wäre definitiv nützlicher als Religion.

Psychologie, Philosophie.. wären auch ein Thema aber die werden so gut wie nirgends unterrichtet, wobei Philosophie hier als Ausnahme gilt.

Ich bin in der 9. Klasse, einer staatlichen Realschule, eigentlich wollte ich Schule weiter machen aber wenn es im Gymnasium genau so ist, will ich hier schnellstmöglich raus.

Antwort
von FriedaKroete, 47

Das klingt jetzt vermutlich relativ altklug, aber wenn du später machen möchtest, was du willst, musst du dir in der Schule jetzt weiter Mühe geben.

Welche Fächer in der Oberstufe angeboten werden, ist abhängig von der Schule. Ich war damals auf einem Gymnasium in dem in der Oberstufe Informatik, Philosophie, Pädagogik usw. Angeboten wurden. Ich rate die also, schau dich um und versuche herauszufinden, an welchem Gymnasium in deiner Umgebung die interessantesten Fächer angeboten werden.

Antwort
von Johnbobs, 41

Es wird immer so sein, dass man etwas machen muss, was man nicht gerne macht. Das ist normal.
Was glaubst du wie das später mit der Arbeit wird? Mit so einer Einstellung kommst du nicht weit.

So einen einfachen Ordner fertig zu machen ist nun wirklich das geringste Problem. Warte mal ab was noch so im Leben kommt, dann wirst du brechen.

Aber das ist das Leben. Mach den Ordner, hol dir einen guten Schulabschluss und hab später ein bisschen Glück mit deiner Berufswahl, dann musst du nicht so viel Dinge tun auf die du keine Lust hast.

Ansonsten seh ich bei so einer Einstellung schwarz!

Kommentar von LightDyagami ,

50 Seiten schreiben die mich nicht das Geringste interessieren.

Kommentar von Johnbobs ,

Das ist nichts gegenüber täglich 8 Stunden arbeiten für einen geringen Lohn nur damit du gerade mal die Miete zahlen und Essen kaufen kannst.

Antwort
von Sigimike, 29

Interessant -Uninteressant - Irrelevant ! :)
Konzentriere Dich einfach auf jeden Stoff, der ihr habt!

Mitgefühl und Ethik ist kein ziel Deutscher Pädagogik.
Zum Glück gibt es noch Philosophie und Psychologie, dem man vieles entnehmen kann. 

"Die Kunst sich ohne Ablenkung zu Konzentrieren"
Lerne Dich zu Konzentrieren. Was bringt es, viele Stunden im Schulzimmer zu sitzen, wen du doch nicht anwesend bist ? Zeit absitzen? Schade oder?

Wer lernt sich zu Konzentrieren, egal ob Schule, Mathe oder Hausaufgaben.
Überall kannst du Achtsamkeit Tranieren, Konzentration und reines Denken.

Das geht selbst, wen man die Toilette Putzt und auf den Knien alles sauber macht. Nach dem Putzen des Boden und der Toilette fühle ich mich gut:
"Weil ich mich Konzentriert habe, ist danach alles Blitz-Sauber"

Ich würde also deine Achtsamkeit üben, und lernen, Zeit zu nutzen.

Theoretisch musst du gar nichts...

Antwort
von Antwortster420, 31

Gymnasium ist genauso, nur noch etwas fordernder als die Realschule, an sich bin ich auch absolut kein Freund vom Schulsystem (Deutschem zumindest) aber man muss bzw. sollte da durch, hast dus später mal leichter.

Antwort
von greenhorn7890, 30

Das Leben ist unfair. Auch in der Ausbildung oder im Studium muss man Sachen machen die einen nicht interessieren oder auf die man keine Lust hat

Kommentar von LightDyagami ,

Jedoch kann man im Studium sich auf ein bestimmtes Thema fokussieren.

Kommentar von greenhorn7890 ,

Ja natürlich. Aber ich habe persönlich noch keinen getroffen, der alles was in seinem Studienfach vermittelt wurde gleich gut oder interessant fand.

Antwort
von Kapodaster, 44

Ich hasse es zu Sachen gezwungen zu werden, auf die ich keine Lust habe,
natürlich liefere ich nicht gut ab, wenn mich das Thema nicht
interessiert.

Dann lass es bleiben. Dann musst du allerdings auch die Konsequenzen tragen.

Antwort
von FirengiFrank, 37

ja Gymnasium ist noch schlimmer. Es wird dir halt Allgemeinbildung vermittelt und nach dem Abitur fühlst du dich schlauer als Dirk Bach. (rip) Du musst halt einfach da durch und das ist auch der Sinn davon I guess. 

Antwort
von Babbah23, 33

Man muss es einfach durchziehen ! Du hast nur noch 1 Jahr vor dir du musst Prüfungen schreiben nächstes jahr usw. 

Du hast es fast geschafft  ändern deine Einstellung und streng dich das eine Jahr noch an !

Kommentar von LightDyagami ,

Lustig finde ich auch, dass die Lehrer einem Angst machen, dass die Prüfungen so schwer seien, doch eigentlich sollte jeder der etwas im Kopf besitzt die Prüfungen schaffen.

Kommentar von Babbah23 ,

Die Lehrer machen einen angst das man lernt das ist der Trick! .....es gibt viele die bei mir die Prüfung verkackt haben weil die nicht gelernt haben !

Antwort
von beangato, 36

Du solltest dringend an Deiner Einstellung arbeiten.

Wenn Du das

Ich hasse es zu Sachen gezwungen zu werden, auf die ich keine Lust habe,

im Job durchziehst, brauchst Du Dir erst gar keinen zu suchen.

Vile Spass dann mit ALG II.

Antwort
von Messkreisfehler, 34

Mit dem Verhalten fliegst Du im späteren Leben schon in der Probezeit aus jedem Job raus...

Kommentar von LightDyagami ,

Komisch, dass das Lehrer auch sagen.

Antwort
von Haschkeks0209, 39

Auf den meisten Gymnasien ist das genau so...Thema Fremdsprache: Wofür brauch ich französisch oder italienisch, wenn ich nicht in das jeweilige Land verreisen/auswandern will?

Kommentar von adabei ,

Vielleicht, weil du einmal in einer Firma arbeiten wirst, die französische Handelspartner hat.

Kommentar von Haschkeks0209 ,

Sins wir mal realistisch: wie wahrscheinlich ist es, dass dieser Handelspartner nicht auch englisch spricht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten