Frage von schlaue, 69

Warum fühle ich mich wertlos wenn ich schlechte Noten habe?

Woran liegt das eurer Meinung nach?

Expertenantwort
von DieChemikerin, Community-Experte für Schule, 69

Hi,

ich kenne das extrem gut von mir! Ich bin totale  Perfektionistin...ich habe mich eben total auf die Schule und diese Noten fokussiert, das nervt mich sehr. Liegt aber vermutlich an meinem sehr geringen bis nicht vorhandenen Selbstvertrauen.

Hast du mal dein Verhalten reflektiert bzw. nach den Ursachen für dieses Verhalten geschaut? Meine Ursachen liegen in der Vergangenheit...

Das musst du also selbst herausfiden.

Bei Fragen melde dich :)

LG ShD

Kommentar von DoktorOhneTitel ,

Stimmt, bei geringen Selbstvertrauen versucht man sich mit dem Fokus auf etwas zu stärken und wenn man es nicht hinkriegt, ist man stark von sich enttäuscht. Deswegen sollte man eigentlich nur das wirklich gut können, was einen liegt.

Kommentar von DieChemikerin ,

Ist bei mir Chemie und Lebensmittelchemie. Das kann ich echt sehr gut, habe in beiden Kursen (Chemie ist einer meiner LKs) 15 Punkte...trotzdem bin ich enttäuscht 

Kommentar von DoktorOhneTitel ,

Klar bist du das, du weißt du kannst es sehr gut, aber wenn du nicht das maximale herausholst, glaubst du, es wäre sinnlos weiter daran zu feilen, vollenden kannst du es sowieso nicht. Aber dem muss nicht so sein. Ich zum Beispiel, absoluter Chaot und sehr kreativ, hab keine Ahnung wo ich meine Gedankengüsse sinnvoll auslassen kann, schreibe hunderte Geschichten, fange Bücher an, male sogar ganze dutzende von Comicheften... und am Ende steh ich jetzt hier und weiß gar nicht mehr, wo ich jetzt ansetzen soll, weil ich alles so ein wenig kann, aber nichts wirklich richtig gut...

Kommentar von schlaue ,

Danke für deine Antwort , hast du manchmal auch schlechte Noten?

Kommentar von DieChemikerin ,

ja...

Kommentar von Gugu77 ,

Der Antwort kann ich nur zustimmen. Jetzt hast du, schlaue, die Gelegenheit, dich selbst kennenzulernen und etwas daran zu ändern. Ein Selbstbild, welches von Leistung abhängig ist, ist auf dünnem Eis gebaut. Es werden nämlich noch weitere Herausforderungen im außerschulischem Leben kommen, die deine Muster triggern, z.B. Arbeitsleben. Wie sosohatsdrauf schon schrieb, kannst du versuchen herauszufinden, warum du bei den Noten so verzweifelst. Es geht häufig um Anerkennung und läuft nun unterbewußt ab. Das hast du früher vermutlich so erlernt.
Das Ziel ist, sich zu sagen: Ich bin gut so wie ich bin mit all meinen Stärken und meinen Schwächen. ich darf Fehler machen.

Das ist schwer, die meisten brauchen einen Psychotherapeuten als Begleitung.

Zum Lesen kann ich diesen Seite bestens empfehlen. Den Artikel habe ich als Beispiel gewählt:

http://www.zeitzuleben.de/2228-selbstbewusstsein-und-selbstvertrauen-10-tipps/

Lg Gugu

Antwort
von DoktorOhneTitel, 62

Menschen fokosieren sich immer auf etwas in dem sie gut sein wollen ... sie müssen es, und wenn es dann scheitert, dann dreht man durch. So geht es mir, so geht es anderen, so wie dir. Fokosiere dich lieber auf andere Dinge, das heißt, dass du trozdem versuchen sollst, gute Noten zu schreiben, aber bei einer 4,5 oder 6 trozdem noch im Hinterkopf behalten kannst "Ich kann was anderes richtig gut, das werd ich jetzt machen, das muntert mich auf". Hoffe, ich konnte helfen. Grüße.

Kommentar von schlaue ,

Das Problem ist , dass ich schon bei einer 3,2 misstrauisch werde ..

Kommentar von DoktorOhneTitel ,

Kann ich verstehen, mein ist in seinem Studium schon bei einer 1,2 durchgedreht, er war sehr intelligent und ein absoluter Perfektionist, ich bin auch zurzeit auf dem Zug und würde dir raten, nicht mit drauf zu springen. Das Notensystem hier ist sowieso für die Katz und zeigt nicht mal im Ansatz die wahren Fähigkeiten und stärken der Notenschreiber.

Kommentar von DoktorOhneTitel ,

*mein Vater, hoppla, kleiner Fehler.

Antwort
von Linchen180, 48

Mach dir keinen druck! Natürlich ist es nicht ganz unwichtig aber du musst ja kein 1ser Schüler sein.

Antwort
von drakesgirl, 40

Das ist was ganz normales, aber es stimmt nicht! Nur weil du keine gute Note geschrieben hast, heisst es nicht, dass du wertlos bist!!

Antwort
von Gastnr007, 36

naja am Selbstvertrauen: aber es gibt doch mehr als nur Noten

Antwort
von 4669636b6572, 51

hochnäsige Leistungsgesellschaft, da möchte man mithalten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten