Frage von chantal2707, 63

Ich bin 16, darf ich mit einem 36 jährigen zusammen sein?

Hallo liebe Community ! Ja wie bereits oben steht möchte ich eine Beziehung mit einem 36 jährigen haben. Er meint es richtig Ernst mit mir. Aber ich Mache mir so meine Gedanken weil der Alters Unterschied ja schon Recht groß ist. Ist es rein rechtlich denn erlaubt? Bin mir da echt unsicher und er spielt das immer alles runter und sagt dazu nichts darum bitte ich euch um Rat .. Vielen Dank ! Eure Chantal2707

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schwoaze, 33

Würde ich aus Deiner Frage herauslesen, dass Du aus den tiefsten Tiefen Deines Herzens in ihn verliebt bist, würde ich nicht versuchen, es Dir auszureden.

Aber das ist nicht der Fall. Daher ...   Es ist für einen 36-jährigen ein Kinderspiel, für Dich interessant zu sein. Er kann Dich leicht beeindrucken, hat ja sicher schon einiges erreicht... eine schöne Wohnung vielleicht, ein tolles Auto, einen interessanten Job... er kann Dir Geschenke machen, wie Du sie von einem gleichaltrigen nicht bekommen wirst...

Trotzdem: Hab Vergnügen, aber lass Dich nicht einlullen, unbedingt verhüten. Ist er geschieden, hat er Kinder?

Kommentar von Schwoaze ,

Hallo Chantal, herzlichen Dank fürs Sternchen!

Antwort
von Tasha, 32

Ich würde jedenfalls mit Sex noch zwei Jahre warten. (Vor allem, wenn du noch Jungfrau bist!) Wenn du 18 bist, kannst du machen was du willst und deine Eltern haben nicht mehr die "Erziehungsgewalt" über dich (Laienausdruck). Das wäre auch für ihn eine Probe, ob er so lange wartet. Was mir Sorgen machen würde: Er hat viel mehr Erfahrung als du, er ist in einer ganz anderen Lebensphase als du und je nach Alter deiner Eltern könnte er sogar dein Vater sein vom Alter her. Das heißt, du würdest ggf. in Stresssituationen anders auf ihn reagieren als auf einen Gleichaltrigen, evtl. würde es dir schwerer fallen, deine Interessen - besonders Richtung Sex - durchzusetzen, z.B. wenn er will, du aber noch nicht oder er etwas möchte, zu dem du (noch) nicht bereit bist. 

Von daher würde ich abraten. 

Auch weil das sehr, sehr viel Stress mit den Eltern geben könnte, gerade, wenn einer deiner Eltern ihm im Alter nahe steht. Es könnte sich auch die Frage stellen, ob du ihn eher als Vaterersatz siehst (ob das tatsächlich so ist, steht auf einem anderen Blatt, sollte aber von dir bedacht werden).

Überlege, wie du selbst als Mutter dazu stehen würdest, wenn deine Tochter jemanden zum Freund hätte, der dir im Alter näher steht als er. Oder wenn eine jüngere Schwester einen erwachsenen Freund hätte. Da kämen erst mal komische Gefühle hoch, vor allem heutzutage.

Natürlich kann es sein, dass er dich wirklich liebt - im Herzen bleibt man ja gerne mal jünger als man wirklich ist - und eine gleichberechtigte Beziehung mit dir will. Ich kenne ein Paar, das seit Jahrzehnten verheiratet ist, sie ist jetzt um die 60, er über 90 und die beiden sind immer noch verliebt.

Aber du bist in einer Phase der Selbstfindung, in einer Phase, in der man gerne mal von anderen beeinflusst wird (auch freiwillig), er ist in einer ganz anderen Phase. Daher wird eure Beziehung, vor allem wohl von deinen Eltern, berechtigterweise mit unguten Gefühlen betrachtet werden. 

Ich habe mich mal mit Anfang 20 für eine WG beworben, in der 3 Mädls in den 20ern mit einem Mann Mitte 40 lebten. Ich hätte da einziehen können, fand die Konstellation aber so seltsam, mir wurde so unwohl dabei, dass ich absagte. Evlt. kamen die super zurecht, es klang allerdings so, als ob die Mädls vielleicht auch eine andere Beziehung zu ihm hatten als nur WG-Partner. ich denke mal, so ähnlich könnten dich deine Familie und deine Freunde auch sehen.

Kommentar von chantal2707 ,

Erst mal vielen Dank für diese ausführliche Antwort! Also meinen Eltern Würde ich nie im Leben erzählen!!! Die bekommen das auch nicht mit. Ach ja und Wegen den Stress Situationen. Ich Habe derzeit auch noch eine FREUNDSCHAFTLICHE Beziehung zu einem noch älteren Mann und wenn ich Stress mit dem habe dann hat der Respekt vor mir ! Naja egal,aber der 36 jährige hat mich schon nach meinen Vorlieben insbesondere im Bett gefragt und akzeptierte auch wenn sagte dass ich einige nicht mag. :)) Lg

Kommentar von Libertinaer ,

Ab 14 ist man sexualmündig, und was die Eltern davon halten hat dann die gleiche Relevanz wie bei "Empathiebolzen" die Probleme mit Jugendsex haben und von Jungfräulichkeit schwafeln: Keine!

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-zum-kindeswohl-15-jaehrige-darf-lie...

Kommentar von Tasha ,

Die Frage ist, ob man mit den Konsequenzen leben möchte, wenn die Eltern nicht mit der Beziehung einverstanden sind. Ausgehverbote, Übernachtungsverbote, dauernde Diskussionen über das Thema usw. kann ihnen m.W. keiner verbieten und das kann schon recht anstrengend werden

Kommentar von Libertinaer ,

Ähm, ich hatten extra den Link eingefügt, weil dein "Wissen" schlicht falsch ist.

Antwort
von Millena1997, 31

Wenn ihr euch liebt, dann spricht nichts dagegen. Trotzdem ist das ein Thema über das ihr reden solltet. Wenn er das einfach "runterspielt" und sich nicht darum kümmert, solltest du dich nicht auf ihn einlassen, weil das schon ein ernstes Thema ist.

Solltest du diese Beziehung mit ihm trotzdem eingehen, dann lass dich bitte zu nichts, nichts, absolut garnichts überreden. Ich denke, das weisst du selbst schon, aber es schadet nichts, dir das trotzdem nochmal zu sagen. 

Ausserdem würde ich es dann deinen Eltern erzählen. Sie werden anfangs wahrscheinlich dagegen sein, aber wenn ihr euch wirklich liebt, dann werden auch die beiden kaum etwas dagegen tun können.

Antwort
von konzato1, 37

Es ist rechtlich gestattet, von deiner Seite aus sowieso und von seiner Seite aus auch, sofern er nicht dein Lehrer, Betreuer, Trainer.... ist oder in irgendeiner Weise ein Abhängigeitsverhältnis besteht.

Kommentar von Libertinaer ,

Ähj, bei Schutzbefohlenen ist 16 das strafrechtlich relevante Mindestalter. Ab da ist es "nur" noch strafbar, wenn das Abhängigkeitsverhältnis dafür missbraucht wird (z.B. "Gute Noten für Sex").

Antwort
von Libertinaer, 28

Also DU darfst sowieso! =:-)

In so einem Fall wichtiger. ER darf auch! 8-)

Und wo Du von deinen Eltern geschrieben hast vielleicht am wichtigsten: SIE dürfen das nicht verhindern (s. z.B. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-zum-kindeswohl-15-jaehrige-darf-lie... - kannst nach dem Aktenzeichen googeln für die Urteilsbegründung und mehr Hintergrundinfos)

Antwort
von pinked, 32

Mein Gott er könnte bald dein Vater sein.. ich habe ja viel Verständnis und bin was Altersunterschied angeht ziemlich tollerant aber das ist wirklich zu viel. Ihr habt doch ganz andere Einstellungen zu den gleichen Sachen. Du denkst "jugendlich". Auch wenn du mir jetzt sagen willst "ich bin schon reif" so reif für einen 36 jährigen kannst du nicht sein

Kommentar von chantal2707 ,

Wir haben sehr wohl die selben Ansichten und Interessen.. 

Kommentar von pinked ,

Dann ist er anscheinend etwas zurück geblieben. Denn ein normaler erwachsener Mann hält sich nicht an einem Teenager auf.

Antwort
von rockylady, 34

rein rechtlich ist es erlaubt..

https://krony.de/alters-tabelle-wer-gesetzlich-mit-wem-sex-haben-darf.html

was deine Eltern dazu sagen, steht auf nem anderen Blatt.

Antwort
von Forever27, 41

Ein Mann in seinem Alter sollte sich auch jemanden in seinem alter finden. Lass es lieber bleiben denn du kannst lieber jemanden in deinem alter finden der glaub mir, viel besser zu dir passt.

Solche älteren wollen eigentlich meistens nur was frisches und junges haben. Es ist dein Leben und deine Entscheidung aber lass dich nicht drauf ein das wäre die beste Entscheidung.

Antwort
von KKatalka, 34

Wenn du ihn liebst und er liebt dich. Warum nicht!

Ich bin die letzte sie sich diesbezüglich ein Vorurteil bilden darf da ich nicht anders bin. Ich war schon immer auf ältere und reife Männer hingezogen. Darüber hinaus ist man so alt wie man sich fühlt garantiert hat er etwas an sich was sich in deinem Alter beeindruckt.

Ich wünsche euch alles Gute!

Antwort
von Wippich, 31

Rechtlich ist das erlaubt.Dein Vormund ,Eltern usw haben zwar noch Aufendhaltbestimmungsrecht können aber nicht gegen die Beziehung angehen.

Kommentar von Libertinaer ,

Sollten die Eltern ohne zwingenden Grund dagegen vorgehen, handeln sie illegal - und verlieren ggf. das Sorgerecht: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-zum-kindeswohl-15-jaehrige-darf-lie...

PS: Weißt du überhaupt, was "Aufenthaltsbestimmungsrecht" bedeutet?

Kommentar von Libertinaer ,

Zw. "juristischen Fachbegriff lesen können" und "juristischen Fachbegriff verstehen" gibt es einen großen Unterschied.

Deine Verwendung hier deutet eher auf ersteres hin. Aber ich mag mich irren.

So oder so scheint mir nur die wirkliche Übersicht zu fehlen (auch weil die Eltern auf sexuellem Gebiet ja nicht mehr der Vormund sind). Wenngleich: Du hast natürlich absolut Recht mit der Feststellung, dass sie nicht dagegen angehen können. Der von mir verlinkte, extreme Fall macht das ja auch deutlich ...

Kommentar von Wippich ,

Sie können nicht dagegen angehen.Finde ich gut und mehr wollte ich auch nicht sagen.

Kommentar von Wippich ,

Oh ,ich habe auch Töchter,weiss also genau was aufendhaltbestimmungsrecht ist.

Kommentar von Libertinaer ,

Du sprichst ein großes Wort gelassen aus! ;) Ich kenne Eltern, die alles mögliche gedacht haben, was ihre Rechte bedeuten - und dann ziemlich konsterniert waren ob der Realität ... =;-o

Kommentar von Libertinaer ,

SO hatte ich deine Antwort durchaus interpretiert! ;-))

Antwort
von Charlieee001, 28

Rechtlich ist es okay .
Aber wenn du dir schon so große Sorgen um den Altersunterschied machst... Dann lass es . Er ist nicht der richtige..warte noch .

Und ich bin ja echt tolerant was Altersunterschied angeht ..

Ich bin 17 und mein Freund 26 ..

Aber 20 Jahre sind schon echt krass..

Immerhin könnte er dein Vater sein ..

Aber mach was für dich das richtige ist und lass dich auf nichts falsches ein ..

Alles gute .

Antwort
von Himbeere1978, 31

er spielt es runter ?? vergiss den Typen.. wenn er sich ernsthaft mit dem Thema befassen würde, gäbe es nichts runter zu spielen.. sondern da setzt man sich wirklich damit auseinander.. bist du wirklich sicher, dass du dir das antun willst.. es ist schon ein gewaltiger Altersunterschied und eure Interessen werden bestimmt auch ziemlich verschieden sein.. mach doch erstmal deine Ausbildung und arbeite an deinem Leben...ohne von ihm abhängig zu sein

Kommentar von chantal2707 ,

Ich habe mein Leben komplett im Griff! Abhängig bin und werde ich von niemand sein. Unsere Interessen sind sehr ähnlich. Er liebt mich so sehr..

Kommentar von Himbeere1978 ,

Du bist 16..da kannst du dein Leben noch nicht im Griff haben

Kommentar von chantal2707 ,

Naja soweit man das eben als 16 jährige im Griff haben kann. Aber das hat doch denke ich mal Nichts mit der Beziehung zu tun?! 

Kommentar von Himbeere1978 ,

doch hat es.. sorry ich bin halt über 20 Jahre älter und habe die entsprechende Erfahrung.. 

Kommentar von Kasumix ,

Naiv halt... Aber so denkt man in dem Alter...Soll sie doch ihre Erfahrungen machen. Dann denkt sie halt in einem Jahr oder in 10 zurück und sieht es selbst ;)

Antwort
von asraelaboma, 29

Hauptsache ihr habt Euren Spass. Ich finde immer das der Altersunterschied immer überbewertet wird.

Ich kenne ein Pärchen deren Altersunterschied beträgt 27 Jahre, bei denen läuft alles super, sie haben sogar letztes Jahr geheiratet, nachdem sie schon 4 Jahren zusammen waren.

Antwort
von MonkeyKing, 27

Bei Jugendlichen zwischen 14 und 16 ist auch einvernehmlicher Sex dann strafbar, wenn der Täter älter als 21 ist und "die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung" ausnutzt.

D.h. wenn zum Beispiel ein Richter dich für unreif hält, ist es strafbar. Grundsätzlich würde ich mal von strafbar ausgehen ganz abgesehen davon dass es wirklich ungesund ist. Als Mann kann ich dir sagen dass ich niemals etwas mit einer 16 jährigen anfangen würde weil du als 16 jährige für mich noch ein Kind bist.

Kommentar von Tacheles88 ,

Hat sie nicht geschriebe, sie sei 16?

Kommentar von MonkeyKing ,

Zwischen 14 und 16 beinhaltet doch auch 16, oder? 

Kommentar von Libertinaer ,

Nein, beinhaltet es nicht.

Du offenbarst juristisches Halbwissen durch und durch, und liegst entsprechrnd überall falsch. Wenn eben auch manchmal nur knapp daneben, so doch daneben.

Kommentar von MonkeyKing ,

Jaja du bist ganz ein Toller.

Kommentar von Libertinaer ,

Ja, weil ich mich (genauer) informiere BEVOR ich antworte - und so falsche Antworten entsprechend besser vermeiden kann.

Oder auch einfach mal gar nicht antworte, wenn es nicht mein Fachgebiet ist ...

Kommentar von MonkeyKing ,

..Und ganz nebenbei wildfremde Leute hier im Forum anpöbelt (nicht nur mich). Aber vielleicht hast du auch nur einen schlechten Tag gehabt.

Kommentar von Libertinaer ,

Weniger schlecht als ihn Menschen haben, die Hilfesuchenden (vermeidbar) falsche Antworten geben.

Antwort
von Blitz68, 12

du mahst nicht den Eindruck, dass du unsicher bist

- warum fragst du das hier ?

du weisst doch was du tun wirst.

Kommentar von chantal2707 ,

Weil ich die rechtliche Situation abklären wollte ;)

Antwort
von kavlomenos4, 27

Natürlich.. die Liebe kennt kein Alter! Entscheide dich jedoch um.. Ist einfach besser für dich.. Es ist einfach nicht richtig.. Die Interessen sind nicht die selben..

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Rechtlich gesehen ist das verboten!

Kommentar von exxonvaldez ,

Wo steht das?

Kommentar von kavlomenos4 ,

Unter 16 bis 21 verboten.. ab 16 erlaubt!

Kommentar von Libertinaer ,

Falsch! Man wird mit 14 sexzalmündig! Ab da bestimmt man selbst. Selbst wenn die Liebe zum 47-jährigen Onkel führt: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-zum-kindeswohl-15-jaehrige-darf-lie...

PS: Gesetze lesen und verstehen ist zweierlei.

Antwort
von NormalesMaedche, 25

Ja darfst du

Antwort
von Ningh, 24

Er ist interessant für Dich.

Hat er die gleichen Interessen wie Du?

Hast du Probleme, wenn du dich mit ihm sehen läßt?

Was sagen deine Eltern?

Hat er mit deinen Eltern gesprochen?

Das wäre ein Zeichen, das er verantwortungsvoll ist und dich nicht ausnutzt.

Antworte für dich ehrlich,dann hast du die Antwort ganz alleine gefunden

Antwort
von sepp333, 28

Ich wär da vorsichtig der könnte dein Vater sein 

Antwort
von exxonvaldez, 30

Rein rechtlich kein Problem.

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Nein! Sie ist minderjährig, er voll jährig. Das ist Klagbar!

Kommentar von exxonvaldez ,

Nö. Ist es nicht.

Nur wenn sie jünger als 14 wäre.

Kommentar von KKatalka ,

@Nebenwirkung. .. Mit 16 ist man Jugendlich und nicht mehr minderjährig!

Kommentar von Libertinaer ,

Ähm, minderjährig ist man schon noch!

Aber ab 14 ist man eine sexualmündige(!) Jugendliche und entscheidet über sein Sexleben selbst. Auch wenn es den Eltern nicht passt: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-zum-kindeswohl-15-jaehrige-darf-lie...

Antwort
von gunnar90, 23

Rechtlich ist daran nichts auszusetzen. Aber wenn du dir JETZT schon Gedanken über den Altersunterschied machst, dann ist es auf jeden Fall NICHT der Richtige für dich.

Antwort
von unicornonfly, 15

Ja ab 16 schon da können deine eltern dagegen auch nix tun

Kommentar von Libertinaer ,

Ja, in CH. In D & A bereits ab 14 nicht.

Antwort
von Wonnepoppen, 35

ob es rechtlich erlaubt ist, kannst du im Internet nach lesen!

Aber eins steht fest!

Er meint es nicht ernst mit dir!

was sagen denn deine Eltern dazu?

Kommentar von chantal2707 ,

Meine Eltern Werden davon ganz sicher nichts erfahren!!!

Kommentar von Kasumix ,

Traurig!

Kommentar von Wonnepoppen ,

Das sollten sie aber!

Antwort
von NickiLittle, 32

ganz sicher bin ich mir da nicht. da ist in den letzten jahren ich meine aber nein, weil der altersunterschied über 10 jahre ist, und du noch nicht volljährig...

lg, Nicki

Kommentar von konzato1 ,

Es gibt keine Gesetze, bezüglich irgendetwas von Altersunterschied von 10 Jahren.

Kommentar von KKatalka ,

Nicki. .. und was wenn sie 18 ist? Ist es dann normal für dich?

Antwort
von imakeyourday, 36

Der typ könnte dein VATER sein.

Lass es.

Kommentar von KKatalka ,

Wie schlimm, meine Freundin ist seit 3 Jahren mit einem Mann Verheiratet in den sie sich mit 13 Verliebt hatte und mit 16 zusammen gekommen ist. Als sie 21 war hatte sie ihn geheiratet. Inzwischen ist sie etwas über 30 und er ist über 60 und jetzt? Sollen sie sich wieder trennen weil Leute wie du der Ansicht sind es könne ihr Vater sein? Dann müsste ich dir zuliebe auch meinen Mann verlassen der über 20 Jahre älter ist als ich es bin. ... toll, jetzt wird die Welt schöner nur damit ihr euch nicht mehr ekelt!? lasst die Leute doch ihre Liebe ausleben. Und kümmert euch um euch selbst. Solange der Fragesteller nicht minderjährig ist oder es nur auf Reichtum abgesehen hat, geht es uns alle nichts an und ist nichts was sich zu diskutieren lohnt.

Kommentar von KKatalka ,

EDIT: *27 nicht 21

Kommentar von imakeyourday ,

ich finde es ganz und gar nicht eklig, davon war gar nicht die rede, also chill. ich denke nur dass man mit 16 noch nicht unbedingt reif genug ist und man sich das echt mal gut überlegen sollte. also lass mir meine Meinung

Kommentar von chantal2707 ,

@imakeyourday irgendwo reicht es auch mal!! DU kannst dir hier kein Urteil über mich Bilden wie reif ich in meinem Alter bin. Du kennst mich nicht und hast Daher keine Ahnung! Und wieso sollte man sich da Mehr was überlegen als bei einem Typ der in meinem Alter ist?! Schief gehen kann immer etwas dass er doch nicht der richtige ist oder so. Danke für deine nicht vorhandene Toleranz :) 

Kommentar von imakeyourday ,

das ist meine Meinung... muss dich ja nicht interessieren. letztendlich musst du eh das machen was für dich am besten ist. danke für deine nicht vorhandene toleranz meiner Meinung gegenüber.

Kommentar von chantal2707 ,

VORSICHTIG Schätzchen ;) ich habe dir nur gesagt wo du einfach Unrecht hast und dir gar keine Meinung darüber Bilden kennst da du einfach keine Ahnung von mir und meinem Partner hast . klar kannst du hier jetzt Vorurteile aufstellen,aber die haben dann aber rein gar nichts mit der Realität zu tun. Und ich bin tolerant aber nicht Dingen gegenüber die einfach nicht wahr sind.

Kommentar von imakeyourday ,

natürlich kenne ich dich/euch nicht. was nicht heißt,das ich mir keine Meinung zu dem thema generell machen kann. ich an deiner stelle wäre skeptisch weil ich mir keinen 36 jährigen vorstellen kann, der ohne Hintergedanken was mit einem teenager anfängt. möglich, dass ich mich irre. ist trotzdem meine Meinung.

Antwort
von Marieunicorn123, 26

hah meine Freundin ist 13 und war mal mit einem 26 jährigen zusammen naja hat dann aber nicht geklappt

aber mal ernst wenn du ihn liebst kann da keiner was gegen sagen aber du musst aufpassen bei meiner Freundin wollte er nur das eine ;)

Antwort
von Tacheles88, 22

Es wurde ja schon viel Richtiges und Falsches geschrieben, deshalb nur kurz: Du darfst es, aber lass' es bleiben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community