Frage von ThatPat, 81

Hundeleckerlis ohne Getreide und tierische Nebenerzeugnisse, aber mit viel Fleischanteil, gibt es so was?

Also ich wollte weg von diesem Hundefutter mit diesem unnötigen Getreide und Zucker und dazu gehören halt auch die Hundeleckeris. Ich hatte da auch schon was gefunden und zwar 8in1 Fillets. Jedoch als ich mir die Seite mit der Zusammensetzung angesehen habe, habe ich auch gesehen dass da "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Hähnchenfleisch 92%)" stand und weil ich nicht wusste was tierische Nebenerzeugnisse sind, hab ich das mal gegooglet. Da stand dann dass es zum Großteil aus Knochen Hufe/Krallen (je nach Tier) sind hat all das was man nicht in "Menschenfutter" haben möchte und sowas möchte ich dann auch nicht meinem Hund als Fraß vorsetzen. Naja ich wollte deshalb mal fragen ob jemand so Leckerlis kennt oder ob es sowas nicht zukaufen gibt und man es selbst machen muss.

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 47

Trockenfleisch z.b. von Dokas. Das sind Entenbruststreifen, einfach nur getrocknet. Ich schneide das mit der Schere in kleine Stücke und nutze das als Leckerlie.

Ansonsten kannst du das auch selbst machen im Backofen Fleischstreifen trocknen. Dann kannst du dir 100 % sicher sein, das da nichts anderes drin ist als Fleisch.

Krallen, Hufe und Knochen sind für Hunde sehr gut, die brauchen das, weil kein Tier lässt vom Beutetier diese Sachen liegen die werden immer mitgefressen. Solange die tierischen Nebenprodukte so gut zuzuordnen sind, was es war, dann ist da kein Problem.

Stell dir einfach mal vor, was so alles an einem Beutetier dran und drin ist!

Kommentar von Deamonia ,

Problem ist nur das Verhältnis! Wenn für das Futter so gut wie nur tierische Nebenerzeugnisse verwendet werden, ist eben so gut wie kein Fleisch selbst mehr drin, und das sollte Hauptbestandteil sein. 

So ein Beutetier besteht schließlich auch nicht NUR aus Krallen, Schnäbeln, Fell, Borsten, Eierschalen, Fischschuppen usw..

Kommentar von friesennarr ,

Dann muß man halt selber dörren - dann weis man was drin ist.

Ich kaufe nur Dokas oder Premiere da sind es 99,9 % reines gedörrtes Fleisch.

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 30

Rinti Chicko Mini eignet sich super. Das sind kleine Trockenfleischstreifen, die man auch gut zerbrechen kann.

Antwort
von Tonydi, 74

Diese Nebenerzeugnisse die du so doof findest sind super für raubtiere.

Natürlicher Calzium Lieferant.

Kommentar von friesennarr ,

Huf und Kralle ist mehr ein Keratinlieferant - in Horn ist nicht viel Calzium.

Kommentar von Deamonia ,

In kleinen Mengen ja, oder wenn das ganze Tier verarbeitet würde, wenn aber nur Hufen, Fell, Hörner, Schnäbel, Eierschalen, Fischschuppen usw. mit ein paar Fleischresten dran verarbeitet werden, schaut die Sache Nährwerttechnisch schon wieder ganz anders aus..

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 44

Klar gibt's solche Leckerlies. 

Getrocknetes Fleisch. Rinderherzen, getrocknete Rinderlunge. 

Ich bestelle immer hier, wenn ich zu faul bin, selber Fleisch zu dörren. Die Rinderlunge ist die beste die ich bisher bekommen habe. Sie ist ganz flach und du kannst sie prima in Leckerlie Größe brechen. 

http://www.hundewurst.de

Antwort
von Deamonia, 25

Im Lidl gibt es "Orlando Premium Snacks" und die aus Huhn bestehen aus:
"Huhn (93%), Glycerin, Stärke, Mineralstoffe."
(http://www.lidl.de/de/orlando-premium-snack-fuer-hunde-mit-huehnerfilet/p168970)

Die hole ich ab und an für meine Frettchen, aber mit Trockenfleisch immer vorsichtig sein, von zu viel gibt's Durchfall ;) 

Antwort
von alexlund, 10

Hallo ThatPat,

ja wenn man die Inhaltsstoffe mal googelt dann entdeckt man so manche erstaunliche Zutaten. Vielleicht kannst du deinem Hund ja als Leckerli auch ein besonders leckeres Trockenfutter geben, denn da gibt es einige gute getreidefreie Trockenfutter (z.B. findest du hier alle Getreidefreien Hundefutter aufgelistet: http://tierbedarfvergleich.de/getreidefreies-hundefutter-ratgeber), die natürliche Inhaltsstoffe drin haben und teilweise auch Lebensmittelqualität haben wie bei Terracanis. 

Antwort
von Virgilia, 60

In den meisten Tierläden bekommst du Trocken/Dörrfleisch für Hunde. Sonst kannst du auch selber Fleisch dörren. Entweder im Backofen oder du holst dir einen Dörrautomaten.

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 55

Sieh Dir mal die getreidefreien Sorten von Terra Canis an.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 26

ich mache unsere leckerlis selbst: huehnerfleisch in strefen schneiden (oder rind/lamm i..) und im backofen bei 90 grad ca 2 stunden darren. dann im tupper aufbeahren...

Antwort
von MissLeMiChel, 39

Irgendwo muss das was du nicht willst verwertet werden... Man kann es ja schließlich nicht wegwerfen

Vielleicht solltest du die Leckerlis selbst machen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community