Frage von Marzrev, 230

Hund am Nacken packen und schütteln?

In der Hundeschule wurde mir beigebracht, ich solle meinen Welpen am Nacken packen und leicht schütteln, wenn er etwas falsches tut. Anschreien würde weniger verstanden werden von ihm. Das scheint mir etwas BRUTAL und GRAUSAM. Wurde euch das auch so beigebracht in der Hundeschule?

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 96

Hallo,

solche Hundeschule arbeiten noch nach völlig veralteten Methoden - bedeutet, sie sind nicht bereit, neue Erkenntnisse über Hundeverhalten und damit -erziehung dazuzulernen. Konsequenz: Hundeschule wechseln - unbedingt!

So eine Hundeschule sollte man nicht besuchen, denn wer weiß, was da dann später noch an "Bestrafungen" kommt.

Hundeverhalten, das mit "im Nacken packen und schütteln" zu tun hat, ist immer tödlich - so wird z.B. die Beute erlegt. So töten z.B. Hündinnen auch fremde Welpen, die als Bedrohung angesehen werden.

Hundeerziehung funktioniert über Lob und das Aufzeigen der richtigen Verhaltensweise, z.B. durch Ablenkung.IMMER aber ist der wichtigste Faktor das Vertrauen - und DAS wird mit solch einer Methode zerstört.

Soll dein Hund Angst vor dir haben? Und wünschst du dir einen vertrauensvollen Begleiter, der deine Kommandos befolgt, weil du sein Idol bist, sein über alles geliebter "Chef"?

Gutes Gelingen

Daniela

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 104

Ganz klar Hundeschule wechseln, aber ganz fix. 

Wenn der Hund etwas falsch macht, dann hat der Halter verk***t weil er , dem Hund kein alternatives Verhalten beibringt. 

Man lenkt unerwünschtes Verhalten in erwünschtes Verhalten um. 

Antwort
von Virgilia, 91

Ich kann mich nicht daran erinnern schon einmal einen Hund gesehen zu haben, der einen anderen gemaßregelt hat, indem er ihm in den Nacken gebissen und dann geschüttelt hat. Und selbst wenn, könnte ein Mensch das nie richtig imitieren! 

Wenn ältere Hunde Welpen und Junghunde maßregeln, wenn diese anfangen zu nerven, machen sie es fast nur über die Körpersprache, ohne "zwicken" oder "schütteln". 

Expertenantwort
von YarlungTsangpo, Community-Experte für Hund, 22

Gegenfrage:

Packst Du ein Kleinkind um den Hals im Schwitzkasten und hältst ihm ein geschärftes Messer an den Hals wenn es wieder den Teller vom Tisch gezogen hat?

Dein Bauchgefühl sollte Dich veranlassen sofort (!) diese "Hundeschule" zu verlassen. Für Hunde ist "Nackenschüttler" immer mit Tötungsabsicht verbunden!

Bitte IBH-hundeschulen und Deine Postleitzahl googeln. So findest Du umgehend eine gute und artgerechte Hundeschule für Dich und Deinen Vierpfötler. Ihr habt etwas Besseres verdient!

Antwort
von GabbyKing, 105

Hallo ???!!!
Das ist absolut falsch !!
Such dir schnell eine andere Hundeschule, diese Methode ist längst veraltet.
Der Hund versteht das nicht, denn seine Mutter packt ihn alleinig zum Transport im Nacken !!!
Also so einen absoluten Schwachsinn habe ich wirklich selten gehört !!!

Expertenantwort
von Bitterkraut, Community-Experte für Tiere, 99

Für den Hund ist das eine Bedrohung. Willst du deinen Hund mit Bedhungen und Ansgst erziehen, dann wärst du damit auf dem richtigen Weg.

Willst du ihn gewaltfrei erziehen, besorg dir das Buch "Welpen" aus dem Animal-Learn-Verlag oder such dir ne gewaltfrei arbeitende Hundeschule.

Wurdest du als Baby auch immer am Nacken gepackt und geschüttelt, wenn du als Baby was "falsch" gemacht hast?


Kommentar von GabbyKing ,

Ich finde auch das Buch : "Welpenschule von Celina del amo" gut

Antwort
von Daphilou, Business, 98

Hi Marzrev,

wir haben auch zwei Hunde und ich kenne das auch aus der Hundeschule. Du sollst den Hund natürlich nicht hochheben und durch die Gegend schleudern ;)

Einfach leicht anpacken und bisschen schütteln. Ähnlich wie der Welpe das mit seinem Spielzeug macht. Bestimmt schon mal gesehen.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

Gruß, Daphilou

Kommentar von Bitterkraut ,

Was für eine schreckliche Hundeschule, in der du da warst... Grauenvoll. Daß es sowas noch gibt.

Kommentar von GabbyKing ,

Der Welpe schüttelt sein Spielzeug, weil er es als Beute ansieht und es töten will...
Die Mutter hebt den Welpen nur zum Transport im Nacken.
Das ist absoluter Quatsch !!!

Kommentar von Daphilou ,

Okay, das war mir nicht klar. Danke.

Kommentar von Muadeep ,

Beobachte mal Terrier. Terrier schütteln ihr Spielzeug, weil sie TÖTEN wollen. Das hat keinen Anderen Grund.
Wer seinen Hund schüttelt kann Hirnschäden verursachen oder das Genick brechen. Denkt an sowas denn keiner?

Kommentar von Daphilou ,

Du sollst den Hund natürlich nicht hochheben und durch die Gegend schleudern

Kommentar von YarlungTsangpo ,

Hunde die "einfach ein bisschen hoch gehoben und geschüttelt" werden können beißen!

Dann hat eine solche "Hundeschule" wieder "bisschen mehr Geld verdient"...

Dämmert's ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community