Frage von buddysmama, 136

Hilfe mein Hund hat zwei Händchen Schenkel gefressen mach mir sorgen ?

Hat um 17 gefressen 19 Uhr kot ohne Spuren von Knochen oder Blut spielen und fressen tut er normal Tag infomiert hat Sauerkraut bekommen

Antwort
von douschka, 28

Roh wäre es unbedenklich, zubereitet eher. Das geht aus Deiner Frage nicht hervor.

Fakt, zubereitete Speisen mit Knochen sind in sofern gefährlich, da Knochen ihre Elastität verlieren und splittern. Besonders Hohlknochen wie beim Geflügel splittern extrem.

Oft geht es trotzdem gut, manchmal aber nicht. So lange der Hund keine Auffälligkeiten zeigt, ist alles im grünen Bereich.

Meine Hunde haben schon so oft was gemoppst was eigentlich nicht gut für sie aus Menschensicht war. Banges Warten danach, aber nie was passiert.

Verstehe Deine Sorge. Der besterzogene Hund kann in Folge Mangel auf Frisches nicht widerstehen. Der Selbsterhaltungstrieb überwiegt den guten Manieren. Es ist nicht der Hunger, einfach nur der Trieb nach Frischem.

Setz da mal an in Zukunft an.

Seit dem ich täglich Frischfutter gebe, wird nicht mehr geklaut.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 22

Hallo,

wenn die Hähnchenschenkel noch roh waren, besteht überhaupt keine Gefahr, denn dann sind auch diese Knochen ebenso gut wie andere Knochen.

Nur, wenn sie gekocht oder gebraten waren, besteht eine erhöhte Splittergefahr, denn durch die Hitze verändert sich die Knochenstruktur (das passiert aber auch bei anderen Knochen).

Alles Gute für den Hund

Daniela

Kommentar von buddysmama ,

Er hatte sie gestern um 17 Uhr gefressen waren gebraten heute morgen um 7 Uhr war der Stuhl nor

Antwort
von cinegrah, 42

Sauerkraut gehört definitiv nicht in den Hund!
Bitte informiere dich genau über die canine Verdauung .. 

Kommentar von buddysmama ,

Das sagte mir der Tierarzt 😰 Hatte extra angerufen.  

Kommentar von cinegrah ,

Ich finde es gut, dass du deine TA konsultiert hast, aber solche Methoden hinterfrage ich dennoch kritisch.
Knochen etc. werden im Magen des Hundes von der Säure zersetzt, Sauerkraut hat keinen Effekt darauf - jedoch kann dieses im Darmtrakt zu schweren Koliken und Bauchweh bzw Blähungen führen.

Kommentar von friesennarr ,

Sauerkraut wirkt genauso wie Gras - es umschlingt die Fremdkörper und leitet sie so aus dem Darm aus.

Sauerkraut wird in solchen Fällen sehr oft verfüttert, auch vom TA angeordnet.

Antwort
von oligovoer, 86

Beobachte ihn auf jeden Fall die nächsten Stunden genau.

Da Hähnchenknochen sehr schnell splittern sind sie sehr gefährlich für Hunde.

Wenn aber bis jetzt nichts passiert ist sind die Chancen gut, dass das auch so bleibt, da die Verletzung am ehesten beim Schlucken im Hals auftreten.

Außerdem lösen sich die Knochen fast vollständig im Magen auf, muss also nicht mal sein das man da beim nächsten Gassigehen was sieht.

Kommentar von buddysmama ,

Ist es besser das sie ganz also mit Fleisch waren 😥

Kommentar von brandon ,

Ist es besser das sie ganz also mit Fleisch waren 

Ich bin mir ziemlich sicher das sie ihm mit Fleisch besser geschmeckt haben. 😉

Antwort
von ponyfliege, 75

es könnte sein, dass der hund das sauerkraut nicht gut verträgt.

das fleisch ist okay.

Kommentar von buddysmama ,

Mach mir sorgen um die gekochten Knochen 

Kommentar von oligovoer ,

Wie gesagt, wenn es ihm jetzt gut geht kann wahrscheinlich auch nichts mehr passieren.

Das ganze Problem an den Hähnchenknochen ist eben, dass sie sehr splittern und sich im Hals verklemmen können.

Sind die einmal im Magen kann auch nichts mehr passieren.

Das mit verklemmen kenne ich aus eigener Erfahrung, unser Hund hat das mal geschafft. Aber auch dem geht es immer noch gut.

Antwort
von domi158, 72

Händchen? Wenn du Hänchen meinst: Was denkst du, was Wölfe ider wilde Hunde essen? Genau: Fleisch und Knochen zum Großteil. Leben sie? Ja..

Kommentar von buddysmama ,

Sorry mein Handy spinnt gerne mal 

Kommentar von cinegrah ,

rohe Knochen und gekochte/zubereitete sind aber ein großer Unterschied. (Splitter)

Kommentar von buddysmama ,

Sie waren fertig vom Vorabend wusste bis heute nicht das meine Katze Türen öffnen kann 

Kommentar von chongzi ,

Das Problem sind nicht die Knochen, sondern die gekochten Knochen die sind viel brüchiger und somit spitzer, ...

Kommentar von domi158 ,

Also meinem Hund ist in seinen 10 Jahren noch nie etwas deswegen passiert. Vllt hatte er auch einfach Glück ^^

Kommentar von dsupper ,

Händchen? Wenn du Hänchen meinst:

lol - nein, der FS meint auch keine Hänchen, sondern Hähnchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community