Frage von ORednoW, 56

Hey Check die Aufgabe net: Eine 6,20m lange Leiter wird an eine Mauer gestellt. Die Leiter steht unten 1,80m von der mauer entfernt. Wie hoch reicht die Leiter?

Antwort
von DrBraune, 33

Des ist Satz des Pythagoras :

Länge der Leiter hoch 2 minus die 1,80 hoch 2 ergibt die hohe der Leiter hoch 2 daraus musst du noch die Wurzel ziehen

Antwort
von brmxn, 27

Satz des Pythagoras. google mal die Bilder und überlege ob das zu deiner Leiter passt (Dreieck Leiter-Boden-Wand) & rechter Winkel (90°) zwischen Wand und Boden.

Antwort
von elizabethmadita, 18

das musst du mit dem satz des pythagoras berechnen, also a^2+b^2=c^2. du hast ja a und c gegeben

Antwort
von Lohengrimm, 30

Hört sich ganz grob nach Pythagoras an. 

Antwort
von BVBDortmund1909, 10

Diese Aufgabe lässt sich mit dem Satz des Pythagoras ganz einfach lösen.Stell dir die Situation als rechtwinkliges Dreieck vor:

Seite c=6,20m Länge

Seite a=1,80m

Seite b=Gesucht

Nun musst du also

a^2+b^2=c^2

nach b umstellen.

a^2+b^2=c^2|-a^2

b^2=c^2-a^2.

b^2=6,2^2-1,8^2|Wurzel um ^2 wegzubekommen

b=5,93m.

Die Mauer ist also 5,93m hoch.Aufgerundet sind es ~6m.

LG.

Antwort
von DarkGuardian, 26

Satz des Pythagoras, kennste?

Antwort
von brmxn, 18

Oder schreibe 6,20m wenn man die Leiter ganz an die Wand stellt ;)

Antwort
von MasterxTiger12, 38

Tipp Pythagoras stelle dir die Konstruktion als Dreieck vor. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten