Frage von Textig, 74

Hey, bekommt man mit einer Vier, 5 Fünfen und Mündlich 3 eine Sechs in Mathe auf dem Zeugnis, wenn nicht ab wann dann?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 15

Eine 6 ist ausgeschloßen. Dass solltest du selbst ausrechnen können.

Waren die 4 und die 5er schriftliche Noten?

Dann würdest du schriftlich 5 stehen. Wenn mündlich und schriftlich gleich gewichtet wird, kann dich die Mündliche Mitarbeit sogar noch auf eine 4 retten.

Oftmals zählt aber in Mathe der schriftliche Anteil stärker, wodurch es eine 5 werden könnte. Am besten du fragst mal deine Lehrkraft wie die Noten genau gewichtet werden und wie das Verhältnis Mündlich:Schriftlich bei euch ist.

Die Lehrkraft muss sich aber nicht auscließlich am Durchschnitt "hangeln", sondern kann auch "Pädagogisch werten". Wenn du überwiegend positiv bei ihr aufgefallen bist, und glaubt dass du die Themen verstanden hast, gibt sie eher noch die 4.

Wenn du dagegen eher negativ aufgefallen bist und durch die 5er denkt, dass du die Themen nicht in ausreichendem maße verstanden hast, wird es wohl eher die 5.

Antwort
von MrHilfestellung, 35

Erklär mir doch mal, wie das gehen soll, dass wenn du noch nie eine Sechs geschrieben hast eine Sechs auf dem Zeugnis bekommst.

Antwort
von jojoblume, 34

Nein eigentlich nicht, da musst du schon eine Sechs oder so haben, weil die Vier und die Drei ist ja niedriger als die Fünf. Da die Mündlich ja eh mehr Zählt als schriftlich wird es wohl eine Fünf werden ;)

Antwort
von Pasipa, 5

Mündlich zählt bei uns 30-50% je nach Fach und Anzahl der geschriebenen Klausuren, also wird eine 6 und sogar eine 5 wohl eher unwahrscheinlich sein ^^

Antwort
von DodgeRT, 56

die zeugnisnote is ja (etwa) der durchschnitt. wenn du also glaubst mit 4,3,5x5 eine 6 zu bekommen... dann hättest eigentlich eine verdient :|


Antwort
von Chichiri, 40

Verdient hättest du sie >_>

Kommentar von Thather ,

Genau, weil Du nicht rechnen kannst ;-)

Antwort
von SoMean, 29

Wie sollst du eine schlechtere Note auf dem Zeugnis bekommen, wenn die Noten, die du im Jahr bekommen hast besser waren?

Du stehst, wenn alles gleichwertig ist 5, kann man sich aber auch selbst aurechnen.

Antwort
von Textig, 14

Hört auf mich zu Beleidigen weil ich nicht weiß wie man Noten ausrechnet.

Antwort
von Math14, 22

4,57

Das wäre eine 5,0

Du kannst deine Noten auch selbst ausrechnen indem du einfach alle deine Noten addierst, also plusnimmst:

4+5+5+5+5+5+3= 32

Und dann geteilt durch die Anzahl der Zahlen rechnest. Also 32/7 , was 4,57 ergibt.

Antwort
von happyNici, 19

Ein sechs würdest du erst bekommen, wenn du auch eine 6 schreiben würdest...
Wundert mich aber, dass du noch keine hattest. 😕

Antwort
von Bestie10, 11

du schon

wenn du nicht mal den Schnitt auszurechnen in der Lage bist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten