Frage von sunshinebeauty, 15

Hey :) warum riecht das Auto verbrannt?

Bin heute von der Arbeit nach Hause gefahren und nach Ca 15 Minuten hat es richtig verbrannt gerochen. Mir ist daraufhin total schwummrig und schlecht geworden. Selbst bei offenen Fenster war es schwer bei Sinnen zu bleiben. Nach Ca 2 Minuten war der Geruch dann zum Glück weg. Das ist mir jetzt in den letzten 2 Monaten das 2 mal passiert. Woran kann es liegen?

Antwort
von Parhalia, 11

Das ist schwer zu sagen aus der Ferne.

Gehe nach der nächsten Fahrt aber erst einmal rund um das Fahrzeug und fühle vorsichtig mal alle Felgen ( etwaige Radzierblenden entfernen ) ab, ob da nicht eine Felge im Vergleich zu den anderen spürbar wärmer / heisser wird. Ist dass der Fall, so könnte ein Fehler in der Bremse des betreffenden Rades vorliegen.

Wenn da nichts auffällig ist, mache mal den "Kupplungscheck).

Beim stehenden Fahrzeug mit laufendem Motor 3.Gang einlegen bei angezogener Handbremse. Etwas Gas geben auf etwa 1/3 - 1/2 der Nenndrehzahl des Motors und dann sachte nach und nach die Kupplung kommen lassen. Wenn die Kupplung an sich defekt/verschlissen ist, wird der Motor entweder garnicht, oder erst gegen Ende des Kupplungsweges langsam absterben.

( den Schleifpunkt Deiner Kupplung solltest Du dazu aber kennen...und das klappt nur bei Autos mit Schaltgetriebe in dieser Art )

Kommentar von sunshinebeauty ,

Okay danke! Wie sieht es mit angezogener Handbremse aus? Mein Vater meint es kommt bestimmt davon aber der Geruch kam beides mal erst nach Ca 15min? Und die Handbremse war eigentlich nicht drinnen wenn dann wirklich mm hab es heute gleich gecheckt? 

Kommentar von Parhalia ,

Wegen der Handbremse KÖNNTE man auch mal schauen, ob deren Mechanismus in sich nicht klemmt. ( z.B. wenn sie seilzug-betätigt ist )

Da wäre es aber hilfreich für unsere Auto-Experten, wenn Du Hersteller, Modell und Baujahr Deines Autos mal genau benennst.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 12

Zunächst solltest du eingrenzen wo es herkommt. Du schreibst selbst bei offenem Fenster wurde es nicht besser, heisst das nun dass dieser Geruch offenbar innen im Auto entstand und nur schwer abzog oder dass es aussen entstand und reinzog?

Es fallen viele Möglichkeiten in Betracht, angefangen von einem Schmorbrand im Kabelbaum über defekter Abgasanlage bis zu fester Bremse gibt es da wirklich Viel woran dies liegen kann. Deshalb solltest Du dies etwas eingrenzen.

Für gut möglich halte ich eine Bremse die sich verklemmt, dann durch die Reibung sehr heiss wird (dazu passen dann die 15 Minuten Fahrt) und Bremsbelag sowie evtl nahe gelegene Gummiteile anfangen zu verbrennen. Eine solche Verklemmung kann sich auch während der Fahrt lösen wodurch es dann aufhört zu riechen.

Wenn Du betreffend zu einem Auto eine Frage stellst solltest Du versuchen so genau wie möglich zu beschreiben was passiert ist und auch angeben um was für ein Auto (Marke, Model, Bj, Motor,...) es sich handelt. Da in einer Antwort ein "Kupplungstest" genannt wurde: Dieser Test ist völliger Schwachsinn der nicht wirklich Etwas über den Zustand einer Kupplung aussagt, in dieser Form allenfalls eine Kupplung die noch einige Zeit gehalten hätte auf der Stelle zerstört.

Kommentar von sunshinebeauty ,

Ja danke :) war wirklich die Bremse 

Antwort
von RuedigerKaarst, 8

Hallo,
das kann verschiedene Ursachen haben, eventuell ist es aber nicht das Auto sondern kommt von draußen.

Erstmal die Lüftung abschalten, so dass keine Luft von außen hinein gelangen kann.
Dann einen Platz zum halten suchen und den Wagen kontrollieren.

Mit dem Schwindel könnte daran liegen dass man unbewusst anders atmet um sich zu schützen.
Man atmet flacher, und nimmt dadurch weniger Sauerstoff auf.

Antwort
von MehrPSproLiter, 8

Verbrannt ist ein Begriff, den jeder anders deuten kann. Könnte die Kupplung sein :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten