Frage von Tarsia, 170

Helix wechseln obwohl noch nicht ganz abgeheilt?

Hallo :)

Ich habe mir vor ca 2 Monaten einen Helix stechen lassen. Inzwischen tut es nur noch weh, wenn ich lange drauf gelegen habe oder irgendwie hängen bleibe. Gesten beim duschen habe ich die Kugel vom Ring verloren und den Ring irgendwie rausgefummelt - ich habe das erst nach dem duschen gemerkt, als der Ring plötzlich im abflusssieb lag. Die Kugel ist allerdings weg - vermutlich den Abfluss runter.

Ich Habe den Ring wieder reingemacht, was kurz wehgetan hat (einmal kurz gepiekt) und dann ein Pflaster drüber geklebt, damit ich den über Nacht nicht wieder rauswusel.

Ich muss gleich zur Arbeit und das Pflaster juckt am Ohr wie blöde, außerdem sieht es einfach blöde aus. Kann ich einen anderen Stecker rein machen (Silber) und morgen dann zum piercer und mir eine Kugel für meinen Ring holen oder sollte ich lieber mit Pflaster los?

LG

Antwort
von helliyoo, 167

Hallo, ein Helix Piercing braucht bis zu 6 Monate Abheilzeit.. Lass den Ring drin, man sollte auf keinen Fall den Schmuck vor Ende der Abheilzeit wechseln. Hol dir bei deinem Piercer eine neue Kugel und warte noch die 4 Monate :) Es ist wirklich eine sehr lange Zeit, ich habe selbst ein Helix Piercing und war auch ziemlich ungeduldig wegen wechseln ;) Es lohnt sich aber wirklich zu warten, weil sonst könnte sich dein Piercing entzünden und das ist schmerzhaft und sieht nicht toll aus. :/ Liebe Grüße, Helena

Antwort
von Schocileo, 146

Ich würde das Pflaster mit dem Ring dranlassen bis du zum Piercer kommst- ansonsten reinige es nochmal, vielleicht juckt es dann nicht so.

Expertenantwort
von KleinToastchen, Community-Experte für Piercing, 145

Auf keinen Fall selbst wechseln! Das Piercing ist noch nicht ansatzweise komplett abgeheilt (dauert ca. 6 Monate aufwärts) und da gehört während der kompletten Abheilphase ein geeigneter Ersteinsatz rein (Titan, kein Silber!). Versuche das Piercing mit dem Pflaster zu fixieren und geh schnellst möglich zum Piercer, damit er dir einen neuen (sterilen) Ersteinsatz aus Titan einsetzen kann. 

Kommentar von Tarsia ,

Was wäre denn das schlimmste was passieren könnte, wenn ich den Silberstecker reinmachen würde?

Kommentar von KleinToastchen ,

Heftige Entzündungen bis hin zu Blutvergiftungen, wenn der Stichkanal wieder offen ist.. Also das mit der Blutvergiftung wäre schon wirklich ein hartes Stück, so weit sollte es nicht kommen, aber ein minimales Risiko besteht trotzdem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community