Frage von Flimmervielfalt, 205

Heisst es eigentlich "ausverschämt" oder "unverschämt"? Und sagt man "Lass es sein" oder "Lass es nach"?

Mir begegnen immer beide Ausdrucksweisen, aber ich weiss nicht, welche die richtige ist. Ihr etwa?

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 72

Im Norden ist "lass das nach" durchaus üblicher Sprachgebrauch.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Und so siehts nämlich aus! Danke. Bist der erste, der das bestätigt.

Antwort
von Loveschocolate, 92

Unverschämt und lass es sein sind richtig.

Die anderen beiden sind Dialekte

Kommentar von Kristall08 ,

Und Dialekt ist "unrichtig"?

Kommentar von Loveschocolate ,

gesprochen und teils geschrieben vlt nicht, aber in irgendwelchen offiziellen Dokumenten oder auch sowas wie arbeiten oder so nicht empfehlenswert. ich schreibst ja auch nicht "Ich geh ausm Raum raus"

Antwort
von Shiftclick, 117

Es heisst unverschämt. Ausg'schamt ist das bayerische, mundartliche Pendant.

http://www.bayrisches-dialekt-woerterbuch.com/bayerisch\_bayrisch\_ausgschamt\_1...

Ausverschämt ist auch eine umgangssprachiche Variante, nördlich der Mainlinie:

http://www.duden.de/rechtschreibung/ausverschaemt


Kommentar von Joshua18 ,

Noch nie gehört ! Sagt man das auf der Wiesen, wegen der hohen Moas-Preise ? LOL

Kommentar von Shiftclick ,

In jedem Dialekt oder jeder Landschaft entwickeln sich eigene Varianten oder verschwinden vormals übliche Varianten. Das ist in jeder Sprache so. Wenn du Texte von vor 100 Jahren liest, dann ist das Deutsch damals schon ziemlich anders gewesen, als das, was man heute spricht. Wenn sich Gruppen von Sprechern dann auch noch räumlich trennen (oder getrennt waren und sind), dann entwickelt sich das immer weiter auseinander. Das, was man vor 1000 Jahren hier gesprochen hat, würdest du nicht verstehen, und das Mittelhochdeutsch klingt eher nach Englisch, als dass es an Deutsch erinnert.

Kommentar von FanFicfan ,

"Sagt man das auf der Wiesen" also erstens spricht man wiesen im boarischen mit einem Stummen E (das E wird also gar nicht gesprochen sondern man sagt nur Wiesn) und zweitens nein man sagt das nicht nur auf der Wiesn sondern es ist teil der bayerischen Sprache wird also auch im ganz normalen Alltag benutzt

Kommentar von Rudolf36 ,

Ob Wiesen oder Wiesn, beides wird gleich gesprochen. Aber im Boarischen wird ehrlicher gschriem.

Antwort
von ThommyHilfiger, 80

In manchen Regionen sagt man ausverschämt für unverschämt. Unverschämt ist Hochdeutsch. Lass es nach gibt's nicht (nur z.B. Schmerz lass nach). Lass es sein ist Hochdeutsch und bedeutet, du sollst es nicht tun.

Antwort
von precursor, 77

In Norddeutschland benutzt man "unverschämt" und "Lass es sein !"

Kommentar von Kristall08 ,

Nö.

Kommentar von precursor ,

Ich wohne seit 40 Jahren in Norddeutschland und habe noch nie jemanden getroffen der "Lass es nach !" verwendet hätte.

Kommentar von Kristall08 ,

Dann wohnst du am falschen Ende... ;)

Antwort
von Sunnytapsi, 55

Es heißt "unverschämt", "ausverschämt" habe ich noch nie gehört ;)

Und es heißt "Lass es sein", sofern du damit jemanden auffordern willst, mit etwas aufzuhören ;)

Nachlassen bedeutet, dass etwas weniger wird. Beispielsweise: Der Regen lässt nach. Wobei es aber die Ausdrucksweise "Lass es nach" trotzdem nicht gibt :)

LG

Kommentar von Kristall08 ,

Doch, "lass es nach" gibt es.

Kommentar von Gummibusch ,

Okay...don't feed the trolls

Antwort
von exxonvaldez, 84

Unverschämt und Lass es sein.

"Ausverschämt" ist eine Verballhornung etwa so wie "Schlussendlich".

Kommentar von FanFicfan ,

eine Verballhornung ist es eher dass du Ausverschämt schreibst obwohl es Ausgschamt gesprochen wird ich bin selbst gebürtiger Oberbayer und kenne mich daher auch mit dem bayrischen Dialekt aus

Kommentar von exxonvaldez ,

Es geht hier nicht um bayrischen Dialekt, sondern um das "Wort" "ausverschämt". Siehe auch: Fragestellung.

Kommentar von FanFicfan ,

und zu dem Wort Ausverschämt hab ich in meiner Antwort schon die meines Wissens richtige Schreibweise geschrieben auch die Schreibweise zu dem zweiten Satz habe ich so beantwortet wie ich es damals im Deutschunterricht gelernt habe

Kommentar von exxonvaldez ,

Na dann brauchst du doch meine Antwort gar nicht zu kommentieren?

Kommentar von FanFicfan ,

ich wollte nur darauf hinweisen wie es hier bei uns in Bayern ausgesprochen wird

Kommentar von exxonvaldez ,

Will vielleicht jetzt noch jemand schreiben, wie es in Ostfriesland ausgesprochen wird?

Antwort
von FanFicfan, 58

Es heißt lass es sein und unverschämt

Antwort
von TheZyrus, 91

Unverschämt und lass es sein

Antwort
von Schraipfeler, 77

Die korrekten deutschen Wörter heißen unverschämt und Lass es sein!

PS: DUDEN:)

Kommentar von Gummibusch ,

Nach Duden ist ausverschämt auch korrekt ;)

Kommentar von Schraipfeler ,

Nie gehört, sorry:O

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community