Frage von LadyMona,

hat man in der berufsschule ferien? (Ausbildung)

Im Betrieb hat man ca. einen Monat (je nach alter) urlaub, muss man in der zeit dann in die berufsschule gehen oder zählt das auch zum urlaub?

hat man in der berufsschule ferien? das heißt, dass man z.B in den ferien keine berufsschule hat, sondern nur im betrieb ist.

Antwort von JPiffMoosberg,

Die Berufsschule hat zu den landesüblichen Schulferien geschlossen. Es hängt also von dem Bundesland ab in dem du zur Berufsschule gehst. Weitere Infos zur Berufschule findest du unter http://www.einzelhandelskauffrau.org/ausbildung/berufsschule

Antwort von Denie93,

Also es ist so: Die Ferien in der Berufsschule sind zur selben Zeit, wie die ganz normalen Ferien in deinem Bundesland und du bist verpflichtet hinzugehen, egal ob du gerade Urlaub hast oder nicht. Ich bin im August selber mit einer Ausbildung zu Rechtsanwalts-und Notarfachangestellte angefangen und kann mir nach wie vor nur in den Ferien Urlaub nehmen. Eine Freundin dagegen macht eine Ausbildung zur Bankkauffrau und hat Blockunterricht. Sie kann sich auch außerhaln der Ferien Urlaub nehmen, außer halt während des Blockunterrichts. LG

Antwort von DerHans,

Berufsschulpflichtigen soll der Jahresurlaub in den Schulferienzeiten gewährt werden. Wenn das nicht möglich ist, und die Berufsschule trotzdem besucht werden muss, zählt die natürlich nicht als Urlaub.

Antwort von kaesefuss,

Wenn die Berufsschule Ferienzeit hat, gehst du im Betrieb arbeiten. Deshalb sollte ein Azubi auch nur während der Schulferienzeit seinen urlaub nehmen, denn sonst müsste er trotzdem in die Schule gehen.

Antwort von Minihawk,

Man muss die Schulferien und den Urlaub im Betrieb auf einander abstimmen, wenn man Urlaub machen möchte ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community