Frage von marcausb, 824

Hat jemand von Euch schonmal beim McDonalds Monopoly 2015 Erfahrungen gemacht, oder haltet Ihr es für Betrug?

Ich selbst habe einen hochwertigen Sofortgewinn von meinem Mittag abgezogen und eingeschickt. Als Bestätigung wurde mir aber ein viel viel geringerer Gewinn bestätigt.

Der Gewinn, den ich eigentlich bekommen sollte, war ein Elektroroller. Auf dem Sticker Stand drauf: "GEWONNEN - Elektroroller EGRET ONE".

Nun habe ich die Bestätigung von McDonalds erhalten, ich hätte einen Kinder-Tret-Roller (THE URBAN) gewonnen.

Auch auf der Mc-Donalds-Seite stehe ich als Gewinner eines Kinderrollers "THE URBAN" . "THE URBAN" ist aber nunmal kein Elektroroller und auch nicht der EGRET ONE.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von suu88, 311

hallo, ich habe das gleiche problem. mc donalds mochte nur versrschen.seit monaten nichts kein mail anruf, rufe an geht die dame die zuständig ist nicht dran.ich habe ein elektroroller von egret one gewonnen 1299€ wert. mir wurde jetzt erst nach 4 monaten ein manuell roller egret zero geschickt.morgen werde ich mein anwalt besuchen, die werden ein problem haben! nur verarscherei unternehmen

Kommentar von marcausb ,

Hallo Suu88,

ja genau, das kommt mir sehr bekannt vor.

Kannst Du mal auf Deiner Gewinnbestätigung nachsehen, was da genau steht? Elektro oder nicht elektro? Hast Du Deinen Sticker vorher fotografiert? Und auch fotografiert, als Du ihn, wie gefordert, signiert hast? Wenn ja, dann hast Du beste Karten.

McDonalds hat auch versucht, mich mit allen Mitteln abzubügeln.

Frau Tiesler (von Creata, dem durchführenden Unternehmen im Auftrag von McDonalds) hat mir nach vielen eMails angeboten, sich der Sache anzunehmen und versprach nach einer angeblichen Rücksprache mit dem "Gewinnpartner", dass ich, da der Roller wohl gerade nicht lieferbar sei, in der kommenden Woche eine Entschädigung per Post erhalten würde und kurz darauf den Roller.

Nichts geschah... Nach etlichen eMails wurde mir karg mitgeteilt, dass sie sich "sofort" drum kümmern würde. Das war der letzte Kontakt, danach gab es nur noch "absolute Stille", trotz zahlreicher eMail.

Ich habe über FB angefragt, und habe nur irgendwann einen Kommentar gefunden á la "viel Spass mit Ihrem Roller".

Der "offizielle" Kundensupport schrieb wörtlich:

"Sehr geehrter Herr ****,

vielen Dank für Ihre Nachricht vom 08.03.2016.

Nach Rücksprache mit unserer Gewinnspiel-Agentur gehen wir
davon aus, dass Ihnen der Roller zwischenzeitlich zugestellt wurde und Ihr Vorgang somit geschlossen werden kann. Viel Spaß mit Ihrem Gewinn!

Haben Sie weitere Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail an
service@mcdonalds.de. Wir sind gerne für Sie da.

Beste Grüße aus München

Tina Langenscheid".

Sehr witzig, denn ich habe nie etwas bekommen. Auf meine Anfrage, ob der Versender eine Tracking-ID mitteilen könne, kam niemals eine Antwort - wie so oft.

Also habe ich es nach Rücksprache mit einem befreundeten Anwalt rein formal gemacht, eine letzte Frist gesetzt. Hierauf kam wieder keine Antwort.

Erst, als ich das per Einschreiben wiederholt habe, kam dann eines Tages der Roller - kommentarlos.

Mc Donalds hat mir auch nur den "manuellen Tretroller" bestätigt, obwohl ich den elektrischen Roller gewonnen habe. Wahrscheinlich hatte ich am Ende nur Glück, dass jemand, der den Gewinn dann verpackt hat, entweder nicht gelesen hat, was er einpacken sollte, oder vielleicht auch nur die Schnauze voll hatte, von diesen Methoden.

Deutliches Faziz: never again! Der Kundensupport ist bei McDonalds geht gar nicht, das Gewinnspiel und deren Zusagen sind "für den Popo" und für mich persönlich grenzt das stark an der Legalität. Man braucht ein breites Kreuz und Durchhaltevermögen, sonst kommt man beim Burger-Giganten bei diesem Spiel, welches eigentlich Spass machen soll, nicht weit.

Das alles klingt sehr überspitzt, ist aber in ins kleinste Detail nachweisbar. Sollte da liebe Team der McDonalds hiermit ein Problem haben: Kontaktiert mich.

So, das war in Kurzform die ganze Story, ich hätte sie auch noch weit mit Details ausschmücken können, aber die Zeichen sind begrenzt hier :)

Liebe Grüße,

Marc

Antwort
von Bambi201264, 691

Ich persönlich habe bisher nur mal Sofortgewinne gewonnen (1 McSundae Waffeleis, 1 Kaffee usw.), aber ich bin auch nicht so oft bei McD.

Betrug wird McD sich sicher nicht erlauben, aber Du hast sicher keine Kopie gemacht, bevor Du den Gewinnsticker eingeschickt hast? Dann wirst Du ein Problem mit dem Beweis haben...

Denk nächstes Mal daran, eine Kopie des Stickers zu machen, für alle Fälle...

Kommentar von marcausb ,

Hallo Bambi,

doch, ich hab den Sticker kopiert, sogar in Farbe :)

Hab den sogar wie gefordert vorher unterschrieben und per Einschreiben geschickt. Auch davon liegen die Bilder vor. Nun heisst es wohl erstmal abwarten...

Kommentar von Bambi201264 ,

Oh, das ist gut. Dann bitte sie, den Irrtum zu korrigieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community