Hat die Taube im Christentum was mit dem Tod zutun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Taube kommt aus der Geschichte der Arche Noah. Noah lies eine Taube fliegen, um zu sehen, ob der Wasserpegel sinkt und Land in der Nähe ist. Als die Taube mit einen (ich glaube Öl-) Zweig zurückkehrt, weiß Noah, dass Gott sein Versprechen gehalten hat. Dazu gehört auch irgendwie der Regenbogen, als Versprechen, dass Gott nie wieder die gesamte Bevölkerung auslöschen will. Kann man googeln 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß nicht. Sie steht seit jeher für den Frieden, im christlichen findet man sie oft in Beziehung zum heiligen Geist auch bei der Taufe Jesu.

Ich hoffe ich konnte helfden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd sagenJein,also nicht mit dem physischen tod sondern das ist im sinne der wiedergeburt gemeint wenn man Jesus in sein Leben aufnimmt dann bekommt man den Heiligen Geist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellAnna89
16.10.2016, 18:05

Wenn man keinen Plan hat, wirkt es grundsätzlich klüger, sich vornehm zurückzuhalten.

0
Kommentar von FAThemaGlaube
16.10.2016, 18:36

Was war denn falsch an meiner Aussage?

0

Die Taube ist im Christentum ein Sinnbild für den heiligen Geist. Hat also nichts mit dem Tod zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, mit dem Tod hat die Taube nichts zu tun! Ganz im Gegenteil! Wir können uns umso lebendiger und glücklicher fühlen, wenn der Heilige Geist unser Herz erfüllt!

Gleich nach der Taufe Jesu war der Heilige Geist in Form einer Taube sichtbar, wodurch die Taube selbst später auch für nicht unbedingt Gläubige zu einem Symbol des Friedens wurde.

Matthäus 3:16Kaum war Jesus getauft und aus dem Wasser gestiegen, da öffnete sich der Himmel, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube auf sich herabkommen.“

Markus 1:10Und als er aus dem Wasser stieg, sah er, dass der Himmel sich öffnete und der Geist wie eine Taube auf ihn herabkam.“

Lukas 3:22...und der Heilige Geist kam sichtbar in Gestalt einer Taube auf ihn herab, und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Gefallen gefunden.“

Johannes 1:32 „Und Johannes bezeugte: Ich sah, dass der Geist vom Himmel herabkam und  wie eine Taube und auf ihm blieb.“


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du schreibst: die Taube ist das Symbol des Heiligen Geistes (Mt.3,16), welcher "ewiges Leben" gibt.

Das "Kreuz" dagegen ist das Zeichen des "Todes" (Eph.2,16), durch welches wir alle gehen müssen (Mt.10,38).

Sind wir "in Jesu", so sind wir "tot" (Röm.7,6; 8,1-2).

Sind wir "tot in Christus", leben wir mit ihm in Gottes Reich (Offb.20,4).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie ist das symbol überirdischer reinheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung