Frage von Crutheres, 94

Hat die Katze ein Augenproblem?

Ich besitze seit einigen Tagen eine Katze und anscheinend hat sie nach meiner Einschätzung irgendwas am rechten Auge. Da ich leider nur ein Laie bin hoffe ich um Rat und Meinung Dritter. Danek im Voraus

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 37

Das sieht nach tränenden Augen aus und Du solltest das unbedingt einem Tierarzt zeigen.

Wische die Augen vorsichtig mit einem feuchtwarmen Tuch von oben nach unten ab und geh mit der Katze zum Tierarzt. Tränende Augen können auf ne Verletzung, Erkältung oder Bindehautentzündung hindeuten.

Was es bei Deiner Katze ist, kann Dir nur der TA sagen und der kann auch helfen.

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, 50

Am rechten Auge sieht es so aus, als ob die Miez schielt.

Aber an beiden Augen tränen die Augen, das ist viel schlimmer. Die Miez hat vermutlich eine Bindehautentzündung oder es beginnt ein Schnupfen. 

Sie scheint auch eine recht kurze Nase zu haben (ist da Perser mit drin?), dann kann das auch das Problem sein. Perser und deren Mixe haben leider oft Atemwegsprobleme und damit verbundene Probleme mit den Augen.

Lass da mal den Tierarzt draufschauen.

Woher hast du die Katze?

Kommentar von Crutheres ,

Von einer Bekanntin, die ihre Katze abgegeben hat, da sie allergisch darauf reagierte

Kommentar von polarbaer64 ,

Achso, ich hatte schon dubiose Vermehrer aus dem Internet im Sinn ;o) . 

Hast du denn auch die Papiere für die Katze mitbekommen, Impfpass, wo du nachsehen kannst, ob sie gegen Katzenschnupfen geimpft ist? Der fängt gerne mal mit tränenden Augen an (das muss es aber jetzt  nicht sein).

Mit einer neu zu einem kommenden Katze sollte man  nach ein paar Wochen immer erst mal zum Tierarzt. Da sie die tränenden Augen hat, eher gestern, als in ein paar Wochen... . 

Ansonsten wünsch ich dir viel Spaß mit der Miez. Bevor du sie raus lässt, sollten 6-8 Wochen vergangen sein,(damit sie sich eingelebt hat und nicht zu deiner Bekannten zurück läuft) und die Augen behandelt werden.

Kommentar von Crutheres ,

ich weiß momentan nicht wo die Papiere sind(meine Mutter weiß es bestimmt), jedoch wurden aufjedenfall Impfpass und Papiere mitgegeben

Kommentar von polarbaer64 ,

Das ist positiv. Die nehmt ihr mit zum Tierarzt :o) . 

Antwort
von BertRollmops, 51

Die Augen tränen recht stark. Das kann eine Entzündung oder Bakterieninfektion sein, ist aber in der Regel harmloser "Tränenstein", den ich meiner Katze einfach vom Auge zur Nase hin wegwische. Das mag sie recht gerne und kommt extra zur Katzenwäsche zu mir. Einen Forumsbeitrag speziell über Perser findest Du hier: http://www.katzen-album.de/forum/viewtopic.php?t=31812

Antwort
von TorDerSchatten, 52

Bitte hole keinen unsicheren Rat von Laien über das Internet ein, sondern gehe zum Tierarzt. Es ist eine wunderschöne Katze und sie sollte ihre Augen behalten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community