Frage von spike3838 02.12.2009

Hanfsamen in Vogelfutter

  • Hilfreichste Antwort von TadashiYamaoka 02.12.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Du kannst auch Nutz/Zierhanf kaufen, der enthält einfach kein THC. Musst mal in nem Gartengeschäft nachfragen.

  • Antwort von Wolfspaladin 02.12.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Da es männliche pflanzen sind völlig legal erstmal. und 2. kannst du dir im baumarkt nutzhanfsamen kaufen oder im netz bestellen legal. da das mit dem samen im futter mit garantie kaum was wird .Hoff ich konnt dir helfen.

  • Antwort von David4711 02.12.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Streu eine Handvoll vom Vogelfutter einfach aus. Ist eh kein THC drin.

  • Antwort von Floriheidi89 03.12.2009

    Hallo ... in normalen Vogelfutter wirst du kaum eine Hanfpflanze finden - aber was mit vorsicht zu genießen ist die Ambrosia - die ist sehr gefählich - als Pollenträger - sehr stark Allergie auslösend - die anderen >> Beimischenungen sind die verschiedenen Grassorten << - auch wird die Ambrisia von Vögel weitergetragen und kann sich sehr stark verbreiten - so daß diese Pflanze auch durch die Ausmaße die diese hat, einheimische Pflanzenarten vertreiben kann

  • Antwort von Warlordfw 02.12.2009

    Die Samen sind eigentlich schon leicht zu erkennen, aber wie du schon sagst ist es trotzdem illegal, bzw. erlaubnispflichtig. Wie auch immer....In der Regel gehen die Samen nicht auf, bzw. die Pflanze geht schnell kaputt, alspo Spaß wirst du daran wahrscheinlich nicht haben.

  • Antwort von gauta 02.12.2009

    Übrigens: in Paprika ist auch ziemlich viel THC drin. Wenn Du jeden Tag paar Kilo ißt, bleibst Du gesund und brauchst zudem keinen illegalen Hanf anbauen. ;-)

  • Antwort von Kellerassel 02.12.2009

    Man muß wissen, daß es nicht nur eine Sorte Von Hanf gibt. Der, der im Vogelfutter zu finden ist, ist nicht der den Du gerade meinst. Darüber gibt es aber aufschlußreiche Bücher.

  • Antwort von gauta 02.12.2009

    Hanfsamen kannst Du Dir auch ganz normal kaufen. Zierhanf eben. Der ist total legal. Aber piefen kannste den nicht.

    Das Zeug aus dem Vogelfutter - gesetzt dem Fall, es ist da tatsächlich was drin - kannste eh nicht rauchen. Und aufgehen wird es wahrscheinlich auch nicht, weil zu alt.

  • Antwort von Daniel123321 02.12.2009

    Ich glaub das kannste vergessen. Man kann in vielen Shops im Netz solche Samen bestellen, aber natürlich ist das ganze nicht legal. Schick sind sie vielleicht, aber es wäre sehr schwer sie unter unseren Bedingungen zu züchten bzw. anzupflanzen. Vielleicht im Keller oder im Gewächshaus, aber naja die Mühe ist es nicht wirklich wert^^

  • Antwort von Lousyl 02.12.2009

    genau ,es ist nichts drin ,wird einfach nur eine ganz stinknormale grüne pflanze ,wenn der samen aufgeht

  • Antwort von mystress75 02.12.2009

    Kannst du vergessen...das ist Hanf ohne viele Wirkstoffe aber wenn du erwischt wirst mußt trotzdem Strafe zahlen!

  • Antwort von fourxxx 02.12.2009

    es gibt übrigens auch hanfbrot - ganz legal!! ;))

    UND:

    Es befinden sich zwar Hanfsamen im Vogelfutter, allerdings sind diese vom europäisch genormten Industriehanf. Das bedeutet, man kann zwar Pflanzen aus diesen Samen ziehen, allerdings enthalten diese nur noch geringste Mengen THC. THC oder Tetrahydrocannabinol ist der psychoaktive Wirkstoff in Hanf, also das was high macht. Kein THC -> kein Rausch. Bestenfalls bekommt man vom rauchen dieses Vogelfutter Hanfs Kopfschmerzen und einen üblen Geschmack im Mund.

  • Antwort von Tatsu 02.12.2009

    das wird nichts ;)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!