Frage von tobongobe, 133

Hallo zusammen! Gibt es eine Kampfsportart die sich Man Karya nennt, zu der nichtmal Google etwas zu wissen scheint?

Ich hatte mich mal für Kampfsport, Selbstverteidigungsarten, die im Militär und bei Spezialkräften, wie z.B. Agenten trainiert werden interessiert und es gegooglet. Auf dieser Seite hier hatte mal ein Typ auf die Frage eines anderen Users, was denn in Organisationen wie der CIA so für Nahkampftechniken trainiert werden, eine Kampfsportart bzw. eine Nahkampftechnik namens Man Karya erwähnt. Ich habe bei Google dazu nichts gefunden. Er fügte hinzu, dass diese Technik darauf ausgelegt sei jemanden zu töten, bzw. für mehrere Stunden ausser gefecht zu setzen. Ist das klar das man darüber nichts findet, darf sowas überhaupt Zivilpersonen gelehrt werden? Gibt es diese Nahkampfart überhaupt? Kann man sie irgendwo, ausser in einem Geheimdienst, vielleicht mit entsprechendem Verfahren, (für Waffen brauch man einen Waffenschein, vielleicht gibts ja auch sowas ähnliches für tödliche Nahkampftechniken, bzw. Kampfsportarten) diese erlernen? Ich denke tödliche Kampfkunst ist schon eine heikle angelegenheit aber es würde mich sehr sehr freuen wenn ich eine solche Ausbildung genießen könnte, ohne die wohl aussichtslose mögl. in einen amerikanischen Geheimdienst einzutreten in Betracht ziehen zu müssen.

Antwort
von spaghetticode, 133

Der Typ meinte mit Sicherheit Krav Maga. Das ist ein Selbstverteidigungssystem, das von und für die israelischen Sicherheitskräfte entwickelt wurde.

Diese mystischen Geschichten über Super-Sonder-Geheim-Tot-mach-Techniken sind aber allesamt Blödsinn und gehören ins Reich der Legenden.

Außerdem hat jede Kampfkunst immer auch potentiell tödliche Techniken im Repertoire - die allermeisten Kampfkünste gehen historisch auf Kriegskünste zurück, wenn nicht direkt, dann zumindest indirekt über ihre "Vererbungslinien". Und da war nunmal grundsätzlich das Ziel, dass der Gegener möglichst nicht mehr aufsteht.

Kommentar von tobongobe ,

Danke erstmal. Krav Maga ist mir schon bekannt, und da es halt von der Schreibweise her nichts mit "Man Karya" gemein hat ausser das m und das k dachte ich der meint was anderes. Und von solchen "super-geheim-tot-mach-techniken" war in meiner Frage auch keinesfalls die rede. Ich bin kein kleiner träumender Filmfetischist xD... Tatsache ist aber das in vielen Spezialeinheiten meherere Elemente verschiedener Kampfarten trainiert werden und so auch ein ganz neuer Stil entstehen kann... und ich dachte das dies soeiner wäre, der halt nur nicht so bekannt ist, aber dass das hier einer weiss kann ich nicht erwarten, wenn schon google das nicht kennt xD. Mich wundert es nur, dass der einfach so auf diesen Namen gekommen ist, vllt hat der sich auch verschrieben, aber was fängt mit M und K an? das naheliegenste ist wohl echt Krav Maga, aber wenn der das schreiben wollte war der typ richtig voll...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten