Frage von Alim61, 105

hallo ich krieg ein brief von der polizei aber will nicht das meine eltern es mitbekommen Hab gehört man kann es auch am handy mittgeteilt kriegen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 27

Hallo Alim61,

wenn Du nicht willst, dass seitens der Polizei Post an Dich versendet wird, kannst Du zum zuständigen Polizeirevier gehen und bezüglich des Schriftverkehrs und der Vorladung drum bitten, dass sie Dich nicht auf dem Postwege, sondern per Handy oder bei Schriftstücken besser per Mail informieren. Diesbezüglich kannst Du Deine Handynummer oder besser Deine Mail-Adresse hinterlegen.

Du hast zwar keinen Anspruch da drauf, dass Sie Deiner Bitte nachkommen, aber in der Regel werden solche Bitten berücksichtigt.

Da aber ein Strafverfahren wegen Diebstahls gegen Dich eingeleitet wurde, wirst Du aber auf jeden Fall auch Post von der Staatsanwaltschaft bekommen. In dem Schreiben teilt Dir die Staatsanwaltschaft mit, ob:

  • das Strafverfahren eingestellt wurde, weil Du die Tat nicht begangen hast oder nicht genügend Beweise vorliegen oder
  • das Strafverfahren gem. § 153 StPO wegen Geringfügigkeit eingestellt wurde oder
  • das Strafverfahren gem. § 153a StPO gegen Auflagen eingestellt wurde oder
  • Du einen Strafbefehl erhältst. In diesem wird Dir mitgeteilt, dass Du eine Geldstrafe zu zahlen hast oder
  • ob eine Hauptverhandlung erforderlich ist. Dann wird Dir der Termin an dem Du vor dem Richter erscheinen musst mitgeteilt

In allen Fällen erfolgt das Schreiben von der Staatsanwaltschaft per Einschreiben. Hier hast Du keine Möglichkeit auf die Zustellung Einfluss zu nehmen

Schöne Grüße
TheGrow

Kommentar von Alim61 ,

Danke das war sehr hilfsreich von dir 

Antwort
von bwhoch2, 50

Bist Du volljährig? Dann ist der Brief an Dich adressiert. Zwar vermutlich mit Polizei-Logo oben drauf, aber Deine Eltern dürfen ihn nicht öffnen.

Bist Du minderjährig, dann geht der Brief vermutlich sowieso an Deine Eltern.

Keinesfalls aber wird Dir die Polizei einen Brief aufs Handy schicken, per Email oder sonst eine unsichere Zustellform. Schon allein wegen der vielen Spams, die im Umlauf sind und mit Polizei drohen. Damit grenzt sich die Polizei ab.

Kommentar von Alim61 ,

ja ich bin volljährig gibt es keine andere möglichkeit

Antwort
von wiki01, 43

Es kommt darauf an, was der Inhalt des Briefes ist. Ist es eine Vorladung zu einer Zeugenaussage, so kommt das in Briefform.

Kommentar von Alim61 ,

hab geklaut und der brief kommt jetzt nach hause meine eltern dürfen es aber nicht mitkriegen 

Kommentar von bwhoch2 ,

Dann hättest Du mal besser vorher nachgedacht. Jetzt bleibt Dir nur eine Chance: Erzähl Deinen Eltern, was demnächst ins Haus kommt. Allemal besser, als wenn sie es von der Polizei erfahren.

Antwort
von Ghost423, 32

Was ist den Passiert?

Kommentar von wiki01 ,

Sei nicht so neugierig!

Kommentar von Alim61 ,

Hab ein dummen fehler gemacht hab geklaut und bin schon 18 aber will nicht das der brief nach hause kommt

Antwort
von Loltana, 28

Tja die werden es so oder so mitbekommen, sprich mit ihnen darüber, dann sind sie nicht so geschockt später.

Kommentar von Alim61 ,

meine mutter ist schwer krank und ich will nicht das sie durch die Mitteilung kränker wird sie hat nämlich herz probleme

Kommentar von bwhoch2 ,

Dann red mit Deinem Vater. Er hat andere Möglichkeiten, es seiner Frau bei zu bringen und denk immer daran, Du bist und bleibst ihr "Kind". Sie werden Dich nicht verstoßen.

Kommentar von Loltana ,

dann umso schlimmer dass du sowas tust

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten