Hallo, ich habe mich für ein fsj bei der Diakonie beworben. Ich bin aber Moslem und nicht christlich. Werde ich dann abgelehnt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jein, normalerweise ist das für das fsj irrelevant.
Bei einer Festanstellung muss man den gleichen glauben angehören wie die Diakonie ( z. B.  rk od. ev.).
Tritt man aus der Kirche aus wird auch die Arbeitsstelle gekündigt, wurde auch von Gerichten bestätigt das diese Praxis Rechtskonform ist.
Ach ja kennst Du eine Moschee die fest angestellt Christen beschäftigt, mein Schwager (Hodscha) meint nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich wirst du abgelehnt werden, da die Diakonie möglichst christliche Mitarbeiter will. Bestenfalls evangelisch. Auch die katholische Kirche handhabt das so. Bewirb dich am besten bei nichtkirchlichen Trägern, da hast du bessere Chancen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung