hallo ich habe eine frage zum Fahrzeugschein den ich für die schule"entziffern" zum glück nur die Bemerkung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ZU XYZ ... damit sind die Feldnummern gemeint, die vor den einzelnen Feldern stehen, auf der Rückseite der Zulassungsbescheinigung steht das Glossar, da kannst du sehen, welche Angabe in den einzelnen Feldern angegeben ist.

Demnach lautet das ausgeschrieben:

ZU 18-20: (Felder 18= Länge, 19=Breite, 20 = Höhe)

L.BIS 4739 = Länge bis 4739mm

B.BIS 1816 = Breite bis 1816mm

H.BIS 1820 = Höhe bis 1820mm

U.ZU G:BIS 2003 = Feld G Leermasse bis 2003 kg

ZU F.1/F.2:+85 = zulässiges Gesamtgewicht technisch möglich (F1) +85kg und F2 (rechtlich zulässig) +85kg zu dem Wert gerechnet, der in den Feldern F1 bzw F2 steht.

U.ZU 7.1-8.3:H.+75 = Feld 7.1 bis 7.3 sind die technisch möglichen Achslasten und 8.1 bis 8.3 die rechtlich möglichen hier auch +75kg zu dem in den Feldern 7.1 bis 8.3 angegebenen Werten.

B.ANH-BETR.ZUL.GES-GEW.D.ZUGES MAX.4000KG

Bei Anhängerbetrieb darf die Gesamtzugmasse (tatsächliches Gewicht) nur 4000kg betragen. Du darfst also nicht beide Fahrzeuge voll beladen.

Das schreibt man rein, wenn die Gesamtzugmasse kleiner als die Summer der einzelnen zul Gesamtmassen sein dar

WW:AHK LT.EGT G/ABE = wahlweise mit Anhängerkupplung zulässig, wenn diese bereits in der Fahrzeug ABE oder der Fahrzeug EG-Typgenegnmigung zugelassen wurde

PMSTUFE 2 NACHGER.M.TYP DPF-01 KBA 17037 AB 20.0 9.2012 ? = es wurde ein Dieselpartikelfilter der Minderungsstufe 2 nachgerüstet, damit bekommt der Wagen eine grüne Umweltplakette.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ayoub19
18.11.2015, 15:16

vielen dank

0