hallo! Fahren sich die Reifen bei einem Auto mit Allrad DEUTLICH schneller ab als bei zweirad-antrieb.. Ist der Unterschied erheblich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hier musst du unterscheiden: Handelt es sich um einen permanenten oder einen zuschaltbaren Antrieb.

Beim permanenten Allrad-Antrieb wirst du keinen Mehrverschleiss feststellen können. Vielmehr laufen sich die Reifen aufgrund der gleichmässig verteilten Antriebskräfte gleichmässiger ab.

Beim zuschaltbaren Allrad-Antrieb, fährst du in den meisten Fällen nur mit zwei angetriebenen Rädern. Der Antriebsstrang der zuschaltbaren Achse muss aber trotzdem mitgetrieben werden. Dadurch wirst du beim zuschaltbaren Antrieb etwas mehr Reifenverschleiss feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich nicht feststellen, bei meinem Subaru muss ich die Reifen nach genauso vielen Kilometern wechseln wie damals beim Toyota Avensis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Grip bei der Beschleunigung ist höher, weil alle vier Räder gelichzeitg greifen und so auch bei starker Motorisierung neben der Antischlupfregelung zusätzlich mehr Kraft auf die Räder übertragen wewrden kann,ohne dass die durchdrehen.

Für die normale Beschleunigung oder die Geschwindigkeit dürfte normaler Antreib vorteilhafter sein, da u.a. weniger Gewicht vorhanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein angetriebenes Rad erzeugt durch "action != reactio" die gleiche Kraft auf die Straße wie es selbst angetrieben wird. Demnach hast du hier mehr Reibung.

Nicht angetriebene, geschleppte Räder haben nur die Reibung, die das Rad durch interne Reibung und durch den Untergrund bremsen. Das kommt bei angetriebenen aber noch dazu.

Ob das jetzt so viel ausmacht, weiß ich ehrlich gesagt nicht, denke aber, das ist nicht so enorm, da du auch beim reinen Front- oder Heckantrieb keinen hohen Unterschied an Abnutzung an den Achsen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du normal und ruhig fährst, ändert sich der Verschleiß nicht.
Wenn Du allerdings auf der Rennstrecke fährst, kannst Du mehr Traktion aufbauen, wodurch sich der Verschleiß erhöht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, insgesamt eher etwas weniger, weil die Antriebsenergie auf vier Achsen verteilt wird und somit der verschleissanfälligste Teil des Fahrens (das Anfahren) nicht nur eine Antriebsachse belastet.

Im Vergleich zu einem frontbetriebenen Fahrzeug wird ein Allrad auf der Hinterachse mehr, auf der Vorderachse dafür weniger Verschleiss haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interesierter
17.02.2016, 12:41

Du musst ein tolles Auto haben, wenn du vier Achse hast. Ich habe leider nur zwei Achsen.

2

Selbst wenn sich das was tun sollte, ist der Kostenunterschied niemals so hoch wie der bei den Spritkosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die reifen drehen sich auch ohne allrad und nutzen sich ab, ehr nutzen sie sich gleichmäßiger ab... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?