Frage von nikoskds, 92

Hätte man in Herr der Ringe den Ring nicht mithilfe der Adler ganz einfach zerstören können?

Könnte nicht einfach Gandalf zum Beispiel den Ring nehmen, mithilfe der großen Adler über die Bergmauern Mordors zügig zum Schicksalsberg fliegen und den Ring ins Feuer werfen? Bogenschützen sollten kein Problem darstellen, da der Adler in großer Höhe und sehr schnell fliegt und durch den schnellen Überraschungseffekt sollten die Nazguls einen auch nicht einholen können beziehungsweise erst verzögert bemerken.

Antwort
von Garlond, 38
Nun ja, dazu gibt es mehrere Antworten;

Zum einen ist es der Dramaturgie geschuldet. Letztlich geht es für einen Schriftsteller nicht darum eine Aufgabe zu erfüllen, z.B. von Punkt A nach Punkt B kommen, oder eben einen Ring zerstören. Es geht darum den Leser zu unterhalten und zu fesseln. Tolkien setzt die Adler meist dann ein, und sie sind immer sehr übermächtig, wenn er sich in einer Situation verfahren hat. ... mist, jetzt ist Sam und Frodo am Orodruin und der bricht gerade aus und wie sollen Sie da jetzt noch raus kommen, damit meine Geschichte zu einem halbwegs glücklichen Ende kommt... hm, ich hab ja noch die Adler, die könnten auch mal wieder eingreifen...


Zweitens ist es einfach eine Sache der Interpretation, auf die man angewiesen ist, da man Tolkien ja nicht mehr direkt fragen kann. Eine dieser Interpretationen behandelt den anscheinenden Logikfehler beim Herrn der Ringe, dass die Adler Frodo mit dem Ring, oder einfach nur den Ring nicht einfach schnell nach Mordor fliegen und ins Feuer werfen. Vielleicht war genau das Gandalfs Plan, die Adler zu treffen und genau das zu tun. Aber um dem Feind keine Möglichkeit zu geben, den Plan aufzudecken, hat er ihn bis zuletzt geheimgehalten, nur für sich, und erst als er in Moria mit dem Balrog aneinandergerät und merkt, dass er nicht bei den Gefährten bleiben kann, versucht er ihnen diesen Plan zu eröffnen. Daher ruft er ihnen im englischen Original als letztes, bevor er in den Abgrund stürzt, zu: "Fly you fools!", womit er ihnen natürlich sagen will, dass sie zu den Adlern gehen sollen, um den Ring direkt nach Mordor zu fliegen. Dumm das im Westron für den Begriff flieht und fliegt ein Wort existiert, dass auf beides zutrifft. Daher verstehen die Gefährten nicht was Gandalf ihnen sagen will. - In der deutschen Ausgabe kann man das natürlich schlecht nachvollziehen, da hier fly nicht mit fliegt, sondern mit flieht übersetzt wurde. - Wie gesagt, alles Interpretation.


Und zu guter Letzt, ist es im Nachhinein, wenn man einen großen Gesamtüberblick hat, immer einfacher logisch zu handeln. Logik ist oft auch sehr individuell und wird nicht nur in Fantasygeschichten missachtet. Beispiele aus der Realen Welt, wir wissen um die Gefährlichkeit von Atomkraftwerken, trotzdem werden Sie weiterbetrieben und immer wenn was passiert, sind wir ganz überrascht. Wir haben die Möglichkeit Autos zu bauen die schadstoffarmere Antriebsmethoden haben, aber wir halten trotzdem an der alten Technologie fest. Wir beschweren uns, dass die Politik nur Mist macht und wählen dennoch immer wieder die CDU. Wir, als Menschheit tun ununterbrochen Dinge, die jeder Logik widersprechen, also wie können wir so etwas einem Autor ankreiden, der einen  Fantasyroman schreibt?
Antwort
von Peter42, 62

"hätte...." - ja klar, aber dann wäre eine bombastische Geschichte auf ein Kurzereignis zusammengeschrumpft, das hätte nicht mal für eine Kurzgeschichte gereicht. Nö, lass' mal, mir ist die Originalversion lieber.

Antwort
von PexRegium, 58

Es gibt die theorie das Gandalf es die gantze zeit geplant hat, da er in der Szene als er am abgrund hängt sangte: fliegt ihr narren. Ob das stimmt oder nicht weiß man nicht.

Kommentar von Ahzmandius ,

er sagt flieht ihr Narren und meint die Gefährten.

Kommentar von Garlond ,

Das ist so nicht ganz richtig, zwar ist die Geschichte mit den Adlern nur Spekualtion, aber diese Eindeutigkeit das die Gefährten fliehen sollen, ist nur in der deutschen Übersetzung gegeben.
Im englischen Original, sagt Gandalf nämlich: fly you fouls.

Kommentar von Garlond ,

sorry, fools muss es natürlich heißen.

Kommentar von uncutparadise ,

Verschwörungstheorien bei HdR ? *facepalm*

Kommentar von Garlond ,

Wieso Verschwörungstheorien? Was hat denn das mit Verschwörung zu tun?

Antwort
von Buecherschrank9, 56

Ja wäre warscheinlich möglich. Das wäre aber langweilig.

Antwort
von BradleyBiggle, 31

Hallo

genau das war Gandalf´s Plan von Beginn der Reise an, zunächst wollte er zu den Adlern in die Berge das wurde von Saruman verhindert. Der Plan sah nun vor durch Moria zu den Adlern zu gelangen (warum dort der Treffpunkt war weis niemand evtl konnten die Adler nicht nach Bruchtal oder ins Auenland ohne selbst in Gefahr zu kommen. 

Bevor Gandalf in den Abgrund stürzte sagte er "Fliegt, ihr Narren" leider wurde das in der deutschen Synchro verhauen. 

Das aber haben die Gefährten nicht kapiert und somit die Adler verpasst. Der Rest ist Geschichte. 

LG

Antwort
von TurunAmbartanen, 24

weil Gwaihir nicht die adler opfern wollte. da gibts nur ganz wenige und deshalb hat er abgelehnt.

Antwort
von ICanCannI, 33

Dann wäre der Film aber nach 20.Minuten vorbei :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten