Frage von 8866Stern, 86

Habe Hummel Nester im Garten und meine Hunde wollen sie fangen,- habe angst das sie gestochen werden ,- was kann ich tuhen?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von Luftkutscher, 14

Lass Deine Hunde nur machen. Hunde sind lernfähig und spätestens nach dem ersten Stich wissen sie, dass man nicht nach Hummeln schnappt. 

Antwort
von 8866Stern, 53

ja das weis ich auch schon aber mich hat auch mal eine in den Fuß gebissen und da habe ich 14 Tage was von gehabt hat super weh getahn und wurde Dick

Kommentar von armabergesund ,

als hobbyimker bin ich schon oft gestochen worden, auch hummeln stechen, wenn du auf sie trittst, die weiblichen hummel stechen.. du wirst aber nie erleben, dass sie dich attakieren, wenn du sie verscheuchst...

Antwort
von Nijori, 32

Garnichts, Hunde ärgern nicht aktiv Insekten und Hummeln haben keinen Stachel....

Außerdem würde eine Hummel nie angreifen außer wenn sie wirklich grade gematscht wird.


Kommentar von armabergesund ,

dumme aussage, die ausserdem falsch ist. wenn ein hund nicht gelernt hat, nicht nach insekten zu schnappen, kann dies fatale folgen beim verschlucken haben, denn auch hummeln stechen

Kommentar von Nijori ,

Hmmm ja das ohne Stachel ist echt Mist, was man nicht so alles als Kind von den Eltern eingeredet bekommt x.x

Aber der Rest stimmt und Hunde rennen nicht Insekten nach und versuchen sie zu fressen, sondern schnappen in der Regel nur nach welchen die ihnen auf die Nerven gehen.

Wenn man den Hund eben in der Nähe des Nestes rumschnüffeln sieht wird er dahingehend erzogen das er die Nase davon lassen soll, es ist ja schließlich nicht so das Hunde aktiv Hummeln jagen oder Hummeln alles was sich auf 2km ihrem Nest nähert zu Tode stechen.

Mit ein bisschen Aufmerksamkeit, die man sowieso für sein Haustier haben sollte ist das garkein Problem.

Antwort
von cordials, 66

Du kannst etwas tun; hol den Bienenjäger und lasse das Nest entfernt werden. Wenn sie sich zu schnell eingewöhnen, wird das Nest einfach nur grösser und problemaischer. :)

Kommentar von 8866Stern ,

nein möchte nicht entfernen, ich glaube ich mache besser einen zaun

Kommentar von armabergesund ,

ein bienenjäger entfernt keine hummeln, zumindest kein seriöser, das wäre auch nicht notwendig.

Kommentar von cordials ,

Fühl mich grad echt fies, aber unser macht das. Eigentlich nur weil wir einen Hund haben und er weis wie gefährlich das ist. :/

Kommentar von armabergesund ,

das ist nicht gefährlich für die hunde, du musst nur dafür sorgen, dass die hunde das nest nicht attakieren, ist relativ simpel und nicht kostenintensiver als der einsatz eines kammerjägers...

Kommentar von cordials ,

Ja, sag mir das selbe, wenn euer Hund erstickt. Sag mir ja nicht das ihr keinen habt, langsam nervts mich! Dafür sorgen das die Hunde das Nest nicht attakieren, würdest du (als Hund) ein Nest in Ruhe lassen? Du hast keine Ahnung was es ist und kannst niemanden fragen.

Kommentar von spikecoco ,

ich habe 3 Hunde und auch Hummelnester im Garten. Würde nie auf die Idee kommen, diese zu entfernen.

Kommentar von Luftkutscher ,

Was ist ein Bienenjäger? Ist das ein Beruf? Ich kenne nur Düsenjäger, Landjäger, Feldjäger, Hobbyjäger und Schürzenjäger.

Antwort
von sozialtusi, 69

Die Hunde lernen lassen. Das machen sie ein.- vielleicht zwei mal und dann hat sich das erledigt ;) Es tut ihnen nichts Ernsthaftes.

Kommentar von cordials ,

Es kann ihnen tatsächich etwas ernsthaftes tun. Wenn sie in den Rachen gestochen werden und er aufschwillt können sie ersticken!!

Kommentar von armabergesund ,

du kannst mit den hunden an die hummeln gehn und ihnen klar machen, dass die hunde den hummeln nix tun dürfen. hunde können sehr wohl insekten unterscheiden. mein hund geht nicht an meine bienen, weil er weiss, dass ich das nicht will

Antwort
von armabergesund, 32

mache um das nest eine absperrung für die hunde. maschendraht reicht. die hummeln sind sehr friedfertig und stechen nur im äußersten notfall.

die hunde brauchen sich nicht davor fürchten, hummeln sind nicht angriffslustig und nicht mit wespen zu vergleichen.

du kannst hummeln sogar streicheln.

Antwort
von Schnoofy, 55

Da Hummeln nicht stechen sondern beißen ist Deine Befürchtung völlig unbegründet.

Kommentar von cordials ,

Hummeln stechen wenn sie sich bedroht fühlen und wenn sie beinahe aufgefresse nwerden, fühlen sie sich bestimmt bedroht.

Kommentar von Luftkutscher ,

Ich frage mich, wer diesen dummen Mythos in die Welt gesetzt hat, dass Hummeln nicht stechen können. Alle weiblichen Bienen (Hummeln sind auch Bienen) können stechen! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten