Frage von ThomasAral, 333

Hab Spaghetti mit Tomatenmark gemacht die laut Packung schon 1 Jahr abgelaufen waren. Schmeckte trotzdem. Was kann passieren?

Was könnte mir passieren. Ist schon 2 Tage her und bin nicht krank und hat auch nicht schrecklich geschmeckt. P.S. hab eine zum ähnlichen Zeitpunkt gekaufte extra Tomatenmark in Tetrapack ... die hält noch bis 2017 . Ist das also nur beschumeln dieses Verfallsdatum ? ... ich meine klar, auf den tag kann mans nicht genau sagen ... aber über 1 Jahr nach Verfall noch gut ... da stimmt doch was nicht ?

Antwort
von FlorianBln96, 260

 Mindesthaltbarkeitsdatum heißt ja nur das es bis zu dem Tag mindestens haltbar ist. Du bist nicht krank geworden und wenn hättest du vielleicht Magen Darm gehabt mehr nicht also ein wenig Durchfall&CO

Antwort
von sotnu, 135

Da steht "mindest haltbar" und nicht "abDatum x tödlich"

Des weiteren heist schlecht nicht unbedingt, dass man gleich krank wird. Es ist vielleicht auch einfach nicht so super gesund. Es kann aber auch sein, dass es noch völlig ok war. Deshalb ja das Datum. Das ist nur dazu da, um sich abzusichern. Und natürlich um die gesetzlichen Vorgaben noch zu erfüllen.

Ich hatte schon einen Mozarella der 2 Wochen abgelaufen war und noch absolut top war, ein ander mal, hat man den säuerlichen gestank schon 4 Tage vor dem Ablaufdatum geschmeckt. Wobei ich das nur bei genau diesem Artikel bemerkt habe. Sonst ist mir noch nie was untergekommen, dass vor Ablaufdatum abgelaufen ist, sofern die Packung intakt war. Aber du weisst was ich meine, glaube ich. Es kann gut sein, wenn etwas abläuft, aber es gibt keine Garantie darauf.

Antwort
von Schwoaze, 224

Passieren kann jetzt gar nix mehr.

Nudeln können ... 5 Jahre abgelaufen sein. Was soll denn da bitte großartig passieren mit ihnen? Solange die Verpackung intakt ist, d.h. keine Motten reinkommen, keine Feuchtigkeit (Schimmel), ist alles bestens.

Und das Tomatenmark? dito

Ich glaube ja, dass die Firmen absichtlich kürzere Haltbarkeitsdaten auf die Verpackung schreiben.

1. um sich abzusichern, damit jaaaa nix sein kann. und

2. damit Leute die Sachen wegwerfen, weil sie abgelaufen sind und neu kaufen. 

Antwort
von Leni347, 116

Ja eventuell ist das Datum echt falsch. Meinst du diese pürierte Tomatensoße? Oder das Tomatenmark, von dem man auch nur wenig in die Soße macht?

Kommentar von ThomasAral ,

diese 2-3 portionen spaghetti schachteln mit eingeschweisstem tomatenmark und würzmischung sowie parmesan

die würzmischung hat etwas gekumpt .. aber kein problem

Kommentar von PeterP58 ,

die esse ich auch noch 6 jahre nach ablauf... in der regel ist der käse dann dunkler und nicht mehr so toll. soße und nudeln sind top.

Antwort
von PeterP58, 168

Alles OK!

"Mindeshaltbarkeit" ist eigentlich der falsche Begriff... im englischem heißt es: "best before" (also schmeckt am besten bevor datum XY).

Die Farbe vom Essen kann sich leicht ändern, der Geschmack auch ... Qualität und Gesundheit bleiben ziemlich gleich.

Alles gut, da passiert nix! Ich kaufe auch hin und wieder Sachen, die schon 2-3 Monate abgelaufen sind... liegen dann auch nochmal 6 Monate im Schrank. Kein Problem damit, wenn es nicht wirklich etwas verderbares oder gefährliches ist wie Geflügelfleisch oder rohes Schweinefleich.

Nudel usw. sind im Prinzip jahrelang haltbar! Aber ein Datum muss halt drauf! Gilt auch für Joghurt usw.

Kennst das? "Meer-Salz ... 300.000 Jahre alt! Verfallsdatum: 2016!" lol

Na, kannst alles essen solange es nicht schlecht riecht oder schmeckt. Und bei Fisch und Geflügel wäre ich vorsichtig!

Übrigens: Eier haben auch ein Datum aufgedruckt! Soviel ich weiß - und wie ich es mache - sind die erst nach Ablauf dieses Datums richtig gut/gereift und halten sich dann noch locker 4 Wochen!

Kommentar von ThomasAral ,

nein bei eier musst du vorsichtig sein, wegen salmonellen ---- die schmeiss ich immer weg wenns zu lange ist

auch fleisch ist gefährlich wenns zu alt ist

hier dachte ich nur dass das tomatenmark was haben könnte ... aber war ja luftdich eingeschweisst und andere ähnlich verpackten hatten längeres haltbarkeitsdatum .. also ist da wohl gefaked worden damit man schneller was neues kauft.

Kommentar von PeterP58 ,

ja, sagte "verderbliche dinge wie fleisch" ...

eier - klar, gibt es das problem mit den salmonellen... aber nach meinem (!) wissen, und man isst die ja nicht roh, ist es so, dass man die weder kühl lagern muss, noch dass das "verfallsdatum" den "verfall" beschreibt. ab dem zeitpunkt ist die "reife" abgeschlossen und man kann die noch einige zeit verwenden.

andernfalls riecht man das auch - aber da kann ich gerne noch mal nachfragen. wohne ja auf dem land und die hühner habe ich vor meiner tür ^^

Kommentar von sotnu ,

Also isst du auch noch 6 Monate altes Rindfleisch, hauptsache es ist nicht Schwein oder Geflügel ^^ ?

Und Ich behalte Eier normalerweise ca. 6-8 wochen ab dem Legedatum. Aber höchstens 8 Wochen, weiss aber nicht, ob die noch länger haltbar sind.

Ich finde diese Mindest haltbar Datum richtig schreklich! Ich finde es sollte Gesetz sein, dass IMMER ein gelegt am, verpackt am, oder geschlachtet am Datum drauf steht (oder was es sonst noch gibt). Wenn ich im Grosshandel Fleisch einkaufen gehe, steht da immer geschlachtet und verpackt am xx.xx.xxxx. Mir persönlich nützt das viel mehr, da ich dann einschätzen kann, wie lange man es behalten kann. Wenn nur ein Ablaufdatum drauf steht, nützt mir das eigentlich nichts.

Am besten Mindest-haltbar-Datum plus Verpckdatum und Schlachtdatum bei Fleisch noch dazu.

Kommentar von PeterP58 ,

Ein Nachbar von uns war Geschäftsführer einer der größten Joguhrt-Hersteller Deutschlands. Leider ist er mit 96 Jahren verstorben. Was er gegessen hatte, war Joguhrt, der schon 10 (!) Jahre abgelaufen war. Sein Motto: "Öffne ich! Ist da Schimmel drauf, schmeiße ich es weg, wenn nicht, esse ich ihn!".

Wenn (gutes) Rindfleisch richtig gelagert wird kann es eine Delikatesse sein, wenn es 3-6 Monate vor sich hin schimmelt ^^ Wird dann sehr zart! Funktioniert natürlich nicht mit Billig-Fleich aus dem Discounter.

Eier: Bei uns steht drauf 14 Tage (2 Wochen) haltbar - Du sagst selber 6-8 Wochen! Das ist auch die richtige Zeit! Gekühlt noch länger!

Wie Du schon erkannt hast - das Datum ist nichtssagend! Gesunder Menschenverstand! Ich sehe doch ob das Brot schimmelt oder nicht, ich rieche doch, ob die Wurst verdorben ist und ich merke doch, wenn ein Produkt nicht mehr verzehrbar ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten