Hab Die Unterschrift gefälscht und bald ist Elternsprechtag D: Was soll ich machen >-<?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wer Mist macht, sollte auch dazu stehen und die Konsequenzen tragen. So ist das nun mal im Leben. Man muss für alles bezahlen. Klingt ziemlich blöd, ist aber trotzdem so. Also, fass Dir ein Herz, sprich mit Deinen Eltern, entschuldige Dich und hör auf, solche kriminellen Dinge zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war es ebenfalls so ich habe auch eine unterschrift gefälscht (von meinen eltern) irgendwann war ich erlich bin zu ihnen gegangen und hatte es gesagt, merke dir immer ERLICHKEIT GEWINNT! trau dich auch wenn deine eltern streng sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir vor, deine Mutter sitzt im Gespräch und sieht die gefälschte Unterschrift oder noch schlimmer, der Lehrer sagt ihr auf den Kopf zu, dass sie gefälscht ist.

Dann hast du nichr nur das gemacht, sondern auch noch deine Mutter in eine große Verlegenheit gebracht.

Lege ihr noch das Heft vor. Wenn sie die Unterschrift sieht, dann sage ihr, dass du es erst vor hattest zu fälschen, aber nun doch eingesehen hast, dass das doof ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell könntest du auch von Seite der Schule Probleme bekommen wenn du eine Unterschrift auf deren Dokumenten fälschst. Und deine Eltern werden es ja sowieso erfahren also ist wohl ziemlich klar: Je früher du es ihnen sagst desto besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung