Frage von nono81, 94

Haare nur mit Wasser waschen? geht das?

Hallo

Ich hab letztens im internet darüber gelesen. Dass man die Haare wie gesagt nur mit wasser wäscht und dann richtig lange die Haare kämmen muss damit das Fett am Ansatz in die Spitzen kommt und die Haare wieder weich werden. Stimmt das? Hat es jemand ausprobiert und wie wars?

Antwort
von FlyingCarpet, 32

Kann man mal zwischendurch machen, wenn die Kopfhaut juckt, bzw. zwischen den Shampoo-Wäschen.

Langes Haar wird niemals gekämmt, ausser großzinkigen Lockenkamm. Es wird mit einer Naturhaarborstenbürste mind. 100 x gebürstet. Von den Spitzen an Schritt für Schritt langsam hocharbeiten und dann 100 x Strähne für Strähne von der Kopfhaut nach unten.

Die meisten mit klassischer Haarlänge schaffen es von der Länge nicht mehr bis zu den Spitzen, deshalb ölen sie vor dem ersten Schritt die Spitzen bischen ein.

Mache ich schon jahrelang so. Schau auch mal in das Forum "Langhaarnetzwerk".

Antwort
von Denise1993i, 47

Wenn deine Haare am Ansatz fettig werden würde ich immer mit Shampoo waschen damit das angesammelte Fett und die Bakterien die sich bilden wieder ausgewaschen werden. Alles andere finde ich persönlich unhygienisch. Um die Spitzen und Längen zu schonen reicht es aus, wenn man das Shampoo nur in die Kopfhaut einmassiert. Vor allem an warmen Tagen oder nach dem Sport oder bei fettigen Haaren ist Shampoonieren wichtig.

Antwort
von kidsmom, 18

Keine Ahnung, wer diese Idee im Internet verbreitet hat, aber es ist wieder einmal so ein "Natur pur" Schwachsinn.

Nur mit Wasser waschen ist kein waschen. Das ist im besten Fall ein nass machen der Haare und bei der von dir gelesenen Methode den Schmutz gleichmäßig verteilen.

Dazu müssen sie aber nicht nass sein. Das Fett, den Schmutz von der Kopfhaut kannst du auch im trockenen Zustand bis in die Spitzen verteilen/bürsten.

Sauber werden sie damit so oder so jedenfalls nicht.

Weich bekommst du die Haare auch mit div. Pflegeprodukten. Von Sprühbalsam, welcher langes Haar leicht kämmbar macht, ohne es zu beschweren, über Feuchtigkeitspflege (z.B: Balea) welche im Haar bleiben kann und nicht fettet, bis hin zu div. Arten von Balsam, Packungen usw.

Antwort
von joanniefiototj, 47

klar geht das. haben die menschen früher auch gemacht. nur richt es eben besser mit shampoo ^^

Antwort
von urs53, 30

Nur Wasser und kein Shampo?

Kommentar von nono81 ,

ja

Kommentar von urs53 ,

Ich glaube kaum, dass das sehr sinnvoll ist. Versuche es mit einem milden (Babyshampo) Produkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community