Frage von Bostanya67, 47

Haare föhnen Haarausfall?

Da ich kein Haarausfall will föhne ich meine Haare nur einmal in der Woche die restlichen Tage lass ich sie einfach so trocknen. Könnte ich trotzdem Haarausfall bekommen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von Regaine®, Business Partner, 13

Hallo Bostanya67,

echter Haarausfall kann viele Ursachen haben: Erkrankungen z.B. der Kopfhaut, erbliche Veranlagung oder anderes. Intensives Föhnen gehört nicht zu den klassischen Ursachen.

Zwar können Hitzebehandlungen oder andere starke mechanische Belastungen das Haar in seiner Struktur schädigen, es bricht dann leichter ab, die Haarwurzeln bleiben aber in der Regel intakt.

Mehr Informationen zum Thema Haarausfall findest Du auf www.Regaine.de.

Alles Gute wünscht

Dein Regaine® Team
www.regaine.de/pflichtangaben

Antwort
von Mondlachen, 19

Mit einer mittelweichen Bürste die Kopfhaut alle 2 Tage massieren. Brennesse-lHaartonikum fördert die Durchblutung der Kopfhaut. Mit einer vitaminreichen Ernährung kann man auch gut vorbeugen.

Antwort
von kittyro, 27

Also bei mir fallen sie gleich viel aus. Egal ob föhnen oder trocknen lassen.

Antwort
von Sonnenstern811, 16

Den hast du sogar schon. Haare existieren in 3 Phasen: Wachstum, Ausfall, Stillstand.

Antwort
von Shuerky, 9

Wenn du erblich bedingten Haarausfall hast fallen die so oder so aus
Egal was du machst

Antwort
von Jersinia, 21

Ja, kannst Du.

weil es erblich oder krankheitsbedingt sein kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten