Frage von InfamousDude, 60

Gute Jobs mit schlechten Noten (Realschulabschluss)?

Hallo,

bin jetzt 9. Klasse Realschule und ich hab mich wirklich nie angestrengt, ich kam bisher mit mittelmäßigen Noten ohne zu lernen durch. Musste nie wiederholen und seit anfang der 9. Klasse habe ich angefangen etwas mehr zu zocken und jetzt schauen meine Noten schlecht aus. Mathe 5, Englisch 5, in englisch schaff ichs ja locker auf eine 4 noch, aber Bewerben kann ich mich mit diesem Zeugnis keines Wegs. Hinzu kommt noch, dass ich keinen Berufswunsch habe bzw. auch nicht mal eine Berufsrichtung, mich interessiert momentan nichts anderes als meine Computerspiele.

Meine Optionen:

-9. Klasse wiederholen -9. Klasse abschließen und in der 10. Klasse sehr sehr anstrengen und dann auf die Fachoberschule gehen, um Zeit zu gewinnen, damit ich weiß in welche Richtung ich gehen möchte. - Irgendeine Ausbildung anfangen

Mein Vater ratet mir zuerst eine Ausbildung zu machen und danach weitersehen, ob ich weiter Schule mache oder diesen Beruf weiter ausübe.

Ich weiß nicht was ich machen sollte, wenn ich die 9. Klasse wiederhole, weiß ich, dass ich wie dieses Jahr nichts machen werde. Ich bin einfach Lernfaul, ich kann mich nicht hinsetzen und für Mathe oder was weiß ich üben...Schule hat mir noch nie Spaß gemacht.

Wenn ich irgendeine Ausbildung anfange, wird das mit meinem Zeugnis nur ins Handwerkliche gehen und da hab ich überhaupt gar keine Lust mit Hauptschülern zu arbeiten, für was war dann der Realabschluss?

Auf die Fachoberschule zu gehen ist auch keine gute idee, ich mag schule nicht und mag nicht mehr lernen. Andererseits muss ich wenigstens noch nicht mit Arbeit anfangen.

Hat jemand eine Berufsidee? Mathe 5, Englisch 5, Deutsch 4, BWR 3 Schüchterner Mensch Komme sehr gut mit harter/handwerklicher Arbeit zurecht, komme aus eher landwirtschaftlichen verhältnissen, möchte allerdings nicht draußen bei schlechtem Wetter arbeiten oder keine geregelten Arbeitszeiten.

Hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Ein "Lern doch einfach" wird nicht helfen, also spart euch das...

Antwort
von Thelostboy342, 21

Wiederhole die 9. und reiß dich richtig zusammen. Ein guter Abschluss ist immernoch besser als alles andere... Die Ausbildung kannst du dann immernoch machen, die Schulnoten werden dadurch aber nicht besser.

Setze dein Zocken als Belohnung ein. Setze dir Ziele in der Schule und arbeite darauf hin, genauso wie man in cod auf die Diamant Tarnung oder in the division auf gute gear hin arbeitet ^^

Antwort
von Mayelle, 26

Wow, damit du nach dem Abschluss auf eine Fachoberschule kannst, muss deine Motivation aber enorm explodieren. Sicher, dass du das willst? Auf eine Fachoberschule zu gehen nützt dir, wie du eigentlich erkannt hast, überhaupt nichts. Das Abitur ist nicht leicht und viel Freizeit hast du auch nicht. Also schluss mit Dauerzocken, außer du willst wieder schlechte Noten.

Ich würde die Klasse wiederholen. (Kann man das einfach so?) Wenn du nicht sowieso sitzen bleibst.

Also ich weiß nicht wirklich was ich sagen soll. Egal was man dir rät: du hast doch sowieso keine Lust zu lernen. Also ist "alles hoffnungslos"! Du solltest dir wirklich ernsthaft Gedanken machen, ob das so weiter gehen kann und dann kommt die Einsicht vielleicht von selbst. Erst wenn du aus diesem Zockerloch raus bist, kannst du dich fürs Lernen motivieren und hast auch vielleicht Ideen, was du beruflich machen könntest. Vielleicht gibt es ja irgendwas in der Computerspielebranche, das dir gefällt?

Antwort
von Huflattich, 17

Mein Vater ratet mir zuerst eine Ausbildung zu machen und danach weitersehen, ob ich weiter Schule mache oder diesen Beruf weiter ausübe.

"Mein Vater rät mir " (er fragt ja nicht)

Genau - ein guter Rat 

Maler und Lackiere z.B.  Bäcker und Konditoren werden auch gesucht. 

Ist halt immer die Frage ob man mit solchen Noten überhaupt eine Chance bekommt .

Ich würde  versuchen mich persönlich vorzustellen und das Zeugnis (so lange es geht ) "zu Hause vergessen".....

Ein Praktikum anbieten, ist auch ein guter Weg um sich hineinzuschummeln .

Kommentar von InfamousDude ,

bin zu faul für ein praktikum und hab keine lust interesse vorzutäuschen

Kommentar von Huflattich ,

Na dann - beste Voraussetzungen eine Lehrstelle zu bekommen ......

Antwort
von HoussiMussi, 23

da gibt leider nichts anderes als sich hinzusetzen und üben

Antwort
von thomsue, 18

Sieht verdammt schlecht aus für dich 😱

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community