Frage von Platzhirsche, 100

Günstig an ein MacBook herankommen?

Hallo Leute, ich denke schon seit längerem darüber nach mir ein MacBook anzulegen. Jetzt steht es fest, ich habe mich für ein MacBook entschieden. Bevor ich aber wild drauflos kaufe ohne mir Tipps zu holen, frage ich lieber euch. Wo komme ich am günstigsten an ein MacBook heran? Lohnt es sich eins gebraucht zu kaufen? Im AppleStore oder doch auf Internetseiten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Computer, Laptop, ..., 30

Am besten, du vergleichst die Preise.

Wenn du dich für eine der Standard-Konfigurationen entschieden hast, wird es diese vermutlich bei anderen Händlern günstiger geben, dafür ist idealo.de ein ganz taugliches Vergleichsportal. Aber nicht blind das mit Abstand günstigste Angebot nehmen, denn da ist die Seriosität meist fraglich. Am besten, du hältst dich da an große Onlinehändler mit tausenden Bewertungen, wie Comtech oder Cyberport.

Aber nicht immer sind diese Händler nennenswert günstiger als Apple selbst, gerade bei erst kürzlich erschienenen Geräten ist der Preisunterschied oft vernachlässigbar.

Willst du deinen Mac individuell konfigurieren wie im Apple Online Store, aber dennoch kräftig sparen, empfiehlt sich Mactrade.de, denn dort ist genau das möglich und zudem gibt es dauernd kräftige Rabatte.

––––

Allerdings ist dabei folgendes zu berücksichtigen: Wenn du direkt bei Apple kaufst (egal ob lokaler Apple Store oder online), ist Apple der Händler und somit auch für die zweijährige gesetzliche Gewährleistung zuständig. Im Normalfall bringt diese gegenüber Apples einjähriger Herstellergarantie herzlich wenig, da man nach 6 Monaten bei einem auftretenden Defekt selbst nachweisen müsste, dass das Gerät bereits zum Kaufzeitpunkt fehlerhaft war – allerdings wird bei Apple aus Kulanz auf diesen Nachweis grundsätzlich verzichtet, sodass du dank Gewährleistung praktisch ein zusätzliches Jahr Garantie hast. Diesen Vorteil hast du aber nur, wenn du direkt bei Apple gekauft hast, da die Gewährleistung eben immer eine Verbindlichkeit des Händlers ist, nicht des Herstellers!

Daher solltest du, gerade bei geringem Preisunterschied, immer abwägen, ob der Kauf direkt bei Apple nicht vielleicht doch mehr Sinn macht.

Wenn du jedoch ohnehin vorhast, einen AppleCare Protection Plan abzuschließen (Volle drei Jahre Garantie und Telefonsupport), spielt die Gewährleistung natürlich keine Rolle mehr und du kannst einfach da kaufen, wo es am günstigsten ist. Im Idealfall kann das dadurch gesparte Geld sogar für AppleCare reichen.

––––

Wenn du mir verrätst, für was für ein MacBook du dich entschieden hast, kann ich auch gerne Preise für dich vergleichen.

Oder, falls du dir noch unsicher bist welches Modell, eventuell bei der Entscheidung helfen.

Antwort
von wolfgang001, 50

Ich kaufe mir keinen neuen Mac mehr, sondern nur noch gute gebrauchte Mac-Rechner. Da spart man am meisten! Theoretisch sind sie zwar nicht ganz so schnell wie Neuware, aber das merke ich bei der täglichen Arbeit nicht wirklich. Sieh Dich in einer Verkaufsplattform wie eBay um. Da werden immer solche Mac zum Kauf angeboten.

Du kannst auch im Apple Store im Internet bei den "refurbished" Mac einen guten Fang machen. Das sind Rückläufer aus Apple Stores. Sie konnten defekt gewesen sein oder haben aus anderen Gründen dem Käufer nicht gefallen. Sie werden von Apple durchgesehen und nötigenfalls repariert. Danach werden sie wesentlich günstiger als Neuware aber mit voller Apple-Garantie zum Kauf angeboten.

Du kannst auch bei Apple-Händlern wie Gravis nach Sonderangeboten sehen. Sie sind meist technisch etwas verändert, als die Rechner, die direkt von Apple kommen. Dadurch verringert sich auch der Preis.

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 42

Entweder bei Apple generalüberholte. Oder bei idealo.de suchen lassen.

Es gibt auch öfters mal Rabatte/Gutscheine

http://gutscheine.chip.de/gutscheine/mactrade

Antwort
von capocino, 29

http://www.apple.com/de/shop/browse/home/specialdeals

Hier gibts generalüberholte Appleprodukte zu günstigeren konditionen. Habe selbst mal ein Gerät dort gekauft, mann merkt es so gut wie garnicht das die nicht neu sind.

Kommentar von BenzFan96 ,

Sind ja auch genauso gut wie neu.

Es gibt sogar Menschen, die grundsätzlich nur generalüberholte Macs kaufen, weil die angeblich von Apple gründlicher auf etwaige Fehler getestet werden.
Ob da was dran ist, kann ich aber nicht beurteilen.

Kommentar von capocino ,

Klingt ein bisschen verschwörerisch aber die Geräte sind halt 100% einwandfrei und haben noch 1 Jahr Garantie.

Antwort
von xWeihnachtsmann, 50

Auf seiten wie cyperport ist es wahrscheinlich deutlich billiger. Gebraucht wenn du dich mit gebrauchsspuren und verschlächterter Akuulaufzeit zufrieden gibst.

Kommentar von Platzhirsche ,

Die Akkulaufzeit ist also wirklich schlechter als bei einem neuen? Also bemerkbar schlechter?

Kommentar von xWeihnachtsmann ,

Abhängig von demjenigen der es zuvor benutzt hat. Wenn es viel an der Steckdose hing leidet bsp. der Akku oft. Wenn das MacBook nur 1 Monat verwendet wurde oä. ist das eher irrelevant

Kommentar von Platzhirsche ,

Dankesehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community