Frage von mareck227, 295

GTX 1080 mit i5 2500 einschränkungen?

Hallo Zusammen Bin mir bei der überlegung auf eine gtx1080 aufzurüsten, derzeit gtx780ti. Da mein pc immer noch mein erster pc ist besitzt er einen i5 2500 und ein asus maximus iv gene z/gen 3 mainboard (z68 chipset/pci express 3.0). Der arbeitsspeicher 16gb auf 1600mhz ist wohl weniger relevant.

Könnte ich die volle leistung der gtx1080 ausnützen oder müsste ich mit einbussen rechnen? Wenn ja im welchem rahmen?

Vielen dank schonmal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marbuel, Community-Experte für Computer & PC, 224

Nur im sehr kleinen Rahmen, da auch mit einer GTX 1080 in fast allen Fällen selbige limitieren wird. Es limitiert fast immer die Grafikkarte. Und ein i5 2500 ist aktuell noch schnell genug zum Zocken. Ich würde mir also keine Sorgen machen. So lange du unter dem Strich ein flüssiges Spielerlebnis bekommst, was interessiert es da, ob du mit einen aktuellen i7 noch ein paar FPS mehr rausbekommen würdest?

Kommentar von mareck227 ,

Danke :) Ich persönlich denke auch das der i5 2500 noch ausreichen wird. Ein upgrade auf den i7 2600k würde wohl auch nicht viel sinn machen denke ich. Beim i7 6700k siehts dann wieder anders aus, da könnte ich schon 10-15% herausholen hab ich noch gesehen. da dieser aber einen anderen sockel hat müsste ich das mainboard sowie auch denn arbeitspeicher tauschen :( da hol ich mir für den gleichen preis die gtx1080 und geniese das angeblich 120% leistungsplus zur jetzigen gtx780ti :D

Kommentar von Marbuel ,

Ein i5 2500 ist immer noch eine gute CPU. Wenn du nicht gerade mit aller Gewalt einen 144 Hz Monitor befeuern willst, was spielt es dann schon für ne Rolle, dass dein 2500er vielleicht 60 FPS schafft, wo ein 6700k meinetwegen 80 FPS rausholen würde? Also, ich hätte keine Schmerzen damit, mir eine 1080 GTX reinzubauen.

Kommentar von mareck227 ,

Gut danke :) Nein die grafikkarte wird an einen 21:9 monitor angeschlossen (2560×1080) denke das sollte kein problemdarstellen :) Nur mal so eine wunderfrage Bei gtx1080 x2 also in sli würde dann der prozessor doch stark limitieren nehme ich an. Werden dann nicht die pci lanes des prozessors langsahm wichtig? Sli unterstützt mein mainboard auf pcie3.0, netzteil mit 720watt silber sollte doch auch ausreichen. Einzig die karten wären dann ohne slot dazwischen woran die kühlung etwas leiden könnte. bei nicht referenz kühlung sollte es aber gehen denke ich. Ob ich die leistung brauche? eine gtx1080 ja, in sli momentan nur für skyrim mit extremen enbs (grafik mods) trotzdem würde es mich wunder nehmen :D

Kommentar von Marbuel ,

Bei 2 GTX 1080 solltest du auf jeden Fall einen dickeren Prozessor haben und ja, da werden auch die Lanes wichtig. Da brauchst du dann einen Hasswell-E, sonst limitiert es. Denn der Skylake hat auch nur 16 Lanes insgesamt, also dann zweimal 8.

Kommentar von mareck227 ,

Alles klar! Danke :)

Antwort
von rofelcoppter, 210

Mittlerweile iat dein Prozessor ne Krücke nehm dir erstmal nen neueren Prozessor und dann evtl ne 970 oder 1070

Antwort
von Technomanking, 171

Hallo, ich habe momentan eine GTX 770 und die reicht auch für aktuelle Titel (BF4, GTA V, etc.) für hohe Einstellungen. Deine Grafikkarte würde ich nicht upgraden. Warte dann lieber auf die übernachste Generation an Grafikkarten. Oder nimm einen neuen Skylake-Prozessor (I5 6500). LG

Antwort
von L4ugenbretzel, 213

Also die volle Leistung der GPU kannst du nicht nutzen, das kann ich dich sicher sagen. In welchem Rahmen die Verluste liegen werden, kann ich dir leider nicht sagen.

Kommentar von L4ugenbretzel ,

Btw würde ich lieber die CPU aufrüsten. Deine GPU reicht sogar für die neusten Titel noch vollkommen aus, was man der CPU nicht behaupten kann.

Kommentar von Marbuel ,

Dann nenne mir doch mal ein Spiel, dass ein i5 2500 nicht stemmen könnte.

Kommentar von L4ugenbretzel ,

Zum Beispiel The Witcher 3. Ein i5 2500 wird für die minimalen Anforderungen Vorrausgesetzt, für die höchsten Einstellungen brauch man da schon mindestens ein i7 3770. Und mit einer 1080 möchte man wohl nicht auf niedrigen Einstellungen zocken, oder?

Antwort
von XXXNameXXX, 167

Kannst dir ja nen gebrauchten i7 kaufen mit dem 1155 sockel

Kommentar von mareck227 ,

Ja ist eine moglichkeit danke :) Ob ein 7i 2600k dann einen grossen sprung bringt ist mir aber noch ein wenig fraglich :/ da er denn neuen generationen i7 6700k doch recht unterlegen ist (10-15%) aber ein neues mainboard und ddr4 arbeitspeicher ist es mir dann auch zu teuer :( Aber wenn ich günstig einen i7 2600k bekomme wieso nicht? könnte ich ja dann imerhin richtig übertakten und so auch noch etwas rausholen :)

Kommentar von XXXNameXXX ,

Wenn dein mainboard ein z chipsatz hat dann kannst den übertakten aber kannst ja erst den i5 verkaufen und dann nen i7 kaufen

Antwort
von SoDoge, 181

Du wirst sehr wahrscheinlich Leistungseinbußen in Kauf nehmen müssen, weshalb sich eine GTX 1080für dich nicht lohnen würde, wenn du nicht auch deine CPU austauschst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community