Frage von Einheit560, 50

Grillrost Ersatz > Backblech?

Hallo zusammen! Mal eine kleine Frage weil ich das noch nie gemacht habe:

Kann man als Grillrost Ersatz für den einmaligen Gebrauch (für Würstchen) ein Backblech benutzen? xD - Ob das dabei am Ende nicht mehr brauchbar ist, ist egal.

Ich weiß nicht ob das funktioniert es ist nur so das es durch einen großen Fail so ist, dass wir kein Grillrost mehr haben -.-

Was für alternativen gibt es noch? Geht das mit einem Backblech?

Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BloomySoul, 44

Solltest du besser nicht da das backblech nicht dafür gemacht ist und je nachdem aus welchem material das ist kann es auch sein, dass das nicht gut für das essen ist (giftige dämpfe und sowas)

ausserdem hat es ja keine schlitze wo das feuer bz einfach die hitze durch kann wie bei einem richtigen grillrost...

wenn das geht könttest du ja in zu einer tanke fahren dort gibt es meistens so alu bleche extra fürs grillen (in der sommersaison normalerweise so wie grill kohle an fast jeder tankstelle), probier das mal

ansonsten würde ich empfehlen alufolie zwei drei mal zusammen zu falten und dann das würstchen drauf zu legen, so macht man ja auch kartoffeln, vielleicht funktionierts also auch bei würstchen ;)

das mit dem blech würde ich jedenfalls lassen, trotzdem noch ein fröhliches grillen und viel spaß!

Antwort
von Rosswurscht, 29

Da würd ich ja entweder nen neuen Rost kaufen (Guß oder Edelstahl am besten) oder gleich nen gescheiten Grill :)

Ein Backofenrost könnte gehen, die sind aber verchromt und bei 400Grad auf Holzkohle evtl. nicht nur verchromt sondern danach auch verbogen und verzogen, ausserdem kann sich Chrom lösen.

Also, Rost oder Grilll besorgen und richtig Grillen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community