Frage von Gast0003, 80

Glaubt ihr dass es Menschen gibt die ihre Herkunft leugnen?

Hallo,

ich hab mir diese Frage gestellt, weil ich schon einige Leute kennengelernt hab, die meinten sie sind zu 100 % Deutsche, Türken, Russen, Italiener, Polen etc.... aber überhaupt nicht so aussahen und irgendwie gar nichts "typisches" an sich hatten. (Damit meine ich z.B. dass viele von ihnen gesagt haben dass sie ihre Sprache kaum können etc.)

Denkt ihr, dass es Leute gibt, die aus welchen Gründen auch immer ihre Nationalität, Herkunft oder auch Religion leugnen?

Weil eigentlich sollte das ja schon ein Thema sein bei dem jeder ehrlich sein müsste...

Antwort
von Fujitora67, 15

Also ich kenne einen Iraner der vor paar Jahren sich für "schämte" und immer behauptete er wäre mexikanischer Herkunft (er war aber auch ein Fall für sich und ist es heute noch). Nach einiger Zeit kam es halt "raus" und heute ist er verhasst ein Perser zu sein und hat sich auch dem Islam gegen gestellt. Gibt bestimmt mehr solcher Fälle jeglicher Völker.

Antwort
von Ellen9, 25

Wenn man als was auch immer zur Welt kam, sich jedoch keineswegs damit identifizieren kann, keine Verbindung etc. dazu hat etc., verleugnet man damit nicht seine Herkunft; man ist nur etwas anderem zugehörig. So etwas geschieht nicht selten. 

Antwort
von Rocker73, 57

Klar wird es solche Menschen geben, auch wenn es nicht wirklich Sinn macht. Manche tun es vielleicht weil sie dumme Sprüche und Klischees nicht hören wollen, oder weil die Regierung ihres Landes Verbrechen verübt hat.

Damit ich mal gleich als gutes Beispiel vorangehe, ich bin 1/4 Serbe und habe auch ungarische und tschechische Wurzeln (Meine Großeltern wurden vertrieben)

LG


Kommentar von DonkeyDerby ,

Nu, und ich bin Deutsche, unter den Vorfahren finden sich aber auch Polen, Letten und Franzosen. Und mit Sicherheit noch einige andere von denen mir nichts bekannt ist. Letztendlich kommen wir alle aus Afrika.

Kommentar von Rocker73 ,

Stimmt und, wie du bereits sagtest, woran soll man erkennen aus welchem Land jemand kommt? Und ist das so wichtig das zu wissen?

LG

Kommentar von DonkeyDerby ,

Eben, eben. Das kann mal als Konversationsthema auf Parties mäßig interessant sein, ansonsten ist es jedoch komplett wurscht.

Antwort
von Harvix, 39

Naja, es gibt viele Kinder die z. B. in Griechenland geboren wurden aber dann mit Ihren Eltern nach Deutschland ausgewandert sind. Somit wäre das Kind 100% Grieche aber könnte nicht perfekt griechisch sprechen.

Es gibt sicherlich Leute, die Ihre Herkunft bzw. Nationalität leugnen, aber da gibt es zig endliche.

Antwort
von Wolli1960, 9

Klar! Wenn jemand als Baby im P*ff beim Betten machen gefunden wurde, wird es dies bestimmt nicht jedem kundtun!

Antwort
von 19umut07, 39

Misch Völker also ich weiß es nur bei den türken die osmanen hatten meistens europäische Frauen oft blond und Roothaarig obwohl die haar Farben nicht oft weiter vererbt wurden hat sich aber die helle Haut verbreitet vor allem im Westen der Türkei sehen die Menschen aus wie Europäer.

Kommentar von 19umut07 ,

Die meisten wissen es dort garnicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten