Gibt es noch eine Möglichkeit eine /home Partition für Linux NACH der Installation zu erstellen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Möglichkeit 1)
Linux Partition vergrößern: Du brauchst nur Win- und LM-Partition (+freien, unpartitionierten Platz) und kannst mit gparted die Linux Mint Partition vergrößern (sollte Verschieben nötig sein, muss du GRUB evt. updaten)
Möglichkeit 2)
Separate /home Partition erstellen: Du machst eine 3. Partition (ext4 oder so) und trägst sie in /etc/fstab als /home ein (lies dass mal im Wiki nach). Du solltest vorher deine aktuelle /home auf die neue Partition kopieren
---
Vorher Backups machen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gaysunshine
28.03.2016, 16:39

Hey, ich kann die Linux Partition mit GParted nicht vergrößern, nur verkleinern. Wenn ich auf "Größe ändern" gehe und dort versuche mehr MB reinzuschreiben, setzt es sich einfach wieder zurück.

0
Kommentar von Rynak
28.03.2016, 18:28

Ist denn "rechts" daneben noch Platz? Sonst musst du die verschieben

0

Hallo

Nun würde ich Linux gerne eine /home Partition hinzufügen, damit ich
einige Daten dort ablegen kann. Ich habe bereits eine freie Partition erstellt

Dann schau mal mit:

lsblk # und
blkid

nach welche UUID die betreffende Partition hat und trage diese dann in der /etc/fstab ein, Beispielsweise so:

UUID=1234567890 /home ext4 acl,user_xattr 1 2

Die Partition sollte natürlich mit einem Linux-tauglichen Dateisystem beschrieben sein:

mkfs.ext4 /dev/sdXX    # Wobei XX durch die richtige
# Bezeichnung zu ersetzen ist.

Dann legst Du ein Verzeichnis an in das Du die neue Partition temporär mountest:

mkdir /mnt/home

Nun den Inhalt des bisherigen /home dahin kopieren:

cp -vrD /home /mnt/home

Danach dann aushängen von /home und /mnt/home und mounten des Verzeichnisses an die richtige Stelle:

umount /home
umount /mnt/home
mount -a # mounted alles was in der /etc/fstab steht

Und am Ende noch das alte /home löschen:

rm -rfv home

Hab es mit dem Linux-Programm GParted versucht

gparted mounted doch nicht, damit kannst Du partitionieren und formatieren oder löschen der Partitionen.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gaysunshine
30.03.2016, 00:58

Hey, erstmal danke für den ausführlichen Text.

Ich habe allerdings das Problem, dass mir die nicht zugeteilten Partitionen im Terminal nicht angezeigt werden. Egal ob fdisk -l, blkid oder lsblks, er zeigt bloß die beschriebenen Partitionen. Wie soll ich so überhaupt das UUID der freien Partition herausfinden?

0

Möchtest du denn dein /home Verzeichnis verschieben oder deine Partition vergrößern?

Mit Hilfe von GParted kannst du auch mehrere Partitionen zusammenführen, das ist aber nicht möglich, wenn du das Medium, welches Partitioniert wird (=deine Festplatte) zum ausführen benutzt.

Starte am besten noch einmal über den USB-Stick/die CD Linux Mint und wähle "Mint testen" (ich hoffe die Option gibt es, sonst liest sich das hier wie ein Haufen Schwachsinn :D). Dann wählst du in GParted die Partition aus, auf der Mint liegt, und klickst auf "Partition zusammenführen". In dem neuen Fenster wählst du die freie Partition aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gaysunshine
28.03.2016, 01:43

Möchtest du denn dein /home Verzeichnis verschieben oder deine Partition vergrößern?

Ich hab ja noch gar kein /home Verzeichnis xD

Ich will die freie Partition zum /home Verzeichnis MACHEN.

Aber danke, ich versuchs dann mal mit der Live CD. Ich dachte ich kann das gleich machen, ohne separat booten zu müssen, da die Festplatte ja nur von einer Partition benutzt bzw. gebootet wird und die anderen theoretisch unbenutzt bleiben...

oder so...

ach du weißt schon was ich meine :D

0

Was möchtest Du wissen?