Frage von xbunnygirlx 13.11.2010

Gibt es Hexen wirklich?

  • Hilfreichste Antwort von Tonic84 13.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Was verstehst du denn unter eine Hexe? Eine alte Frau mit Spitzhut und Besen? Oder Mädels mit Zauberkräften allá Charmed? Denn genau diese beiden Arten von Hexen gibt es nicht und sind Märchen und den Köpfen von Drehbuchschreibern entsprungen.

    Es gibt aber Frauen, die sich mit der Hexenkultur beschäftigen und dabei nicht unbedingt Satanisten sind (Natürlich gibt es solche und solche.)Diese Frauen pendeln, befragen Hexenbretter und beschäftigen sich sehr mit Naturheilmitteln. Einigen von ihnen werden auch übernatürliche Fähigkeiten nachgesagt, wie das "in die Zunkunft sehen" oder anrufen von Geistern, aber wirklich erwiesen ist das nicht.

    Wenn deine Freundin also an Hexen glaubt, dann lass sie doch. Wenn du anderer Meinung bist, ist das auch völlig okay, denn jeder entscheidet selber was er glaubt und was nicht.

  • Antwort von Deadline22 13.11.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nein, Hexen ist ein Mythos von früher als Frauen, die zum Beispiel etwas ungewöhnlich waren oder etwas besonders gut konnten als Hexen eingestuft wurden. Daher existieren Hexen so wie du sie in Filmen kennst nicht sondern sind frei aus früheren Zeiten sowie Werwölfe und ähnliches erfunden um Zuschauer zum nachdenken anregen und zu in ihrem Film zu fesseln

  • Antwort von Goths88 30.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn du mit Hexen Frauen meinst, die sich zu Wicca bekennen, dann muss ich dir sagen -ja es gibt sie.

    Aber zu oft stellt man sich eine Hexe als krächzende alte Vettel vor, die stets Böses im Sinn hat. Es ist ein verfälschtes Bild.

    Auch die Hexe aus Sleepy Hollow hat es nie gegeben.

    Magie ist oft auch etwas zwischenmenschliches, sehr schwer zu definieren.

    Wenn du Magie über Worte definieren willst, dann bist du auf dem falschen Weg. Wer sich Worten zuwendet ist verloren. Sprache übermittelt keinen Geist.

  • Antwort von waldraban 13.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Kommt ganz auf die Definition von Hexe an:

    • kräuterkundige Frau - gibt es

    • böser weiblicher Mensch - gibt es

    • alte Frau, die Leute in Frösche verwandeln kann - gibt es nicht.

  • Antwort von gibtsdochnich 13.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ja klar gibts hexen, meine nachbarin zum beispiel :-)

  • Antwort von PetzM 13.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ja, und die fressen Kinder die Unartig waren.

  • Antwort von Tofa123 26.03.2014

    Also so richtige hexen wie aus den Märchen gibt es nicht, aber es gibt schon Hexerei und Zauberei. Also damit meine ich nicht das Schwingen eines Zauberstabes sondern das Aufzählen von Flüchen. Vielleicht wenn du dich bisschen mit dem Islam beschäftigst, kannst du etwas herausfinden. Über Gins usw. Einige weite Verwandten aus Afghanistan können sowas. Zum Beispiel können sie durch das ständige wiedergeben von Versen mit den Toten reden. Klar man glaubt es nicht, das ist aber wirklich war. Es gibt noch viele weitere Sachen, die im Islam jedoch verboten sind.

  • Antwort von AcaciaCutie 08.10.2013

    1.Ich habe ich erst selbst nicht dran geglaubt! 2.Habe ich danach Blair Witch Projekt 1 & 2 geschaut.. 3.Jetzt glaube ich daran!

    HALTET MICH RUHIG VERRÜCKT, ABER EINS SAG ICH EUCHT! -> SCHAUT EBEN MAL DAVON DEN 1. UND DEN 2. TEIL!

    Ich will euch ja keine Angst machen, ich will dazu nur eine Antwort geben und das ist sie ;-)

    LG eure AcaciaCutie ♥♥♥

  • Antwort von BigBene 26.05.2011

    Nein.

    In der frühen Neuzeit hat man manche Frauen für Hexen (und auch Männer für Hexer) gehalten, sie waren aber mit großer Sicherheit keine. Einige wenige von diesen haben sich auch selbst für Hexen/Hexer gehalten, das heißt, sie haben versucht, mit dem Satan oder irgendwelchen Dämonen einen Pakt zu schließen und daran geglaubt, daß sie dadurch bestimmte Kräfte erhielten. Daß das wirklich funktionniert hat, ist ebenso unwahrscheinlich.

    Heute gibt es Leute, die sich als Hexen bezeichnen, aber das sind Menschen, die einer vagen Esoterik mit Betonung von "Natrukräften" anhängen. Wenn ihre Lehre Hand und Fuß hätte (was sie nicht hat, nicht einmal für einen gebildeten Esoteriker), dann wären sie vielleicht "Mageirinnen" oder "Weise", aber per Definitionem keine Hexen.

  • Antwort von Praline 27.12.2010

    Klar, gibt's die auf'm Hexentanzplatz! Neulich sagte jemand, die Nahles ist ne Hexe und die von der Leyen auch...

  • Antwort von DelfinaLouisa 01.12.2010

    gibt es, ich seh sie jeden Tag im Spiegel :)

    hier das Buch kann ich dir empfelne. Sehr Inforeich und schön geschrieben.

    Besen und Pentagramme. Handbuch für die junge Hexe. Minerva. Broschiert. 128 Seiten. 21 x 14,5 cm. Abbildungen in Farbe. - EUR 12,75. ISBN 90-76274-10-X. Dieses Buch ist leider nicht bei amazon erhältlich, dafür aber in jeder Buchhandlung zu bestellen.

  • Antwort von Aldebaransystem 13.11.2010

    hexe ist doch nur ein titel... jeder kann ihn tragen

  • Antwort von Immofachwirt 13.11.2010

    NEIN. Als Hexe wurden früher häufig sog. Kräuterweiber bezeichnet, die meist aufgrund ihrer Heilkunst, oder aber auch aufgrund ihres Auftretens oder ihrer Schönheit für Dinge verantwortlich gemacht wurden, mit denen sie nichts zu tun hatten. Dennoch wurden sie besonders von der Kirche grausam verfolgt. Die Menschen waren früher mangels Wissen abergläubischer als heutzutage.

    Andererseits tun Hexen niemanden weh und können ohnehin nicht zaubern, weshalb man auch heute noch gerne an sie glauben kann.

  • Antwort von Undsonstso 13.11.2010

    es gibt zumindest leute, die behaupten, welche zu sein.

    allerdings konnte bisher von diesen noch keine nachweislich zaubern,

    geschweige denn auf besen fliegen.

    andererseits sind manche menschen dem benehmen nach auch wie böse hexen aus dem märchenbuch entsprungen.

  • Antwort von clemensw 13.11.2010

    Jein. Jam es gibt zumindest Menschen, die sich als "Hexen" bezeichnen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Wicca

    Und nein, das ist natürlich keine Magie, sondern esoterische - sagen wir mal - Exzentrik.

  • Antwort von Leichnam69 13.11.2010

    Natürlich gibt es Hexen,die natürlich gar nicht hexen.....

  • Antwort von Wassermaedchen 13.11.2010

    Es gibt Hexen und das nicht nur in einer Art.Es gibt viele verschiedene. Beruhige doch deine Freundin damit, dass es Hexen gibt und sie gerne daran glauben darf.

  • Antwort von kalinka007 13.11.2010

    klar gibts hexen. soweit ich weiß, kann man sich sogar zu einer ausbilden lassen. dann kennste dich mit kräuterkunde und alternativer medizin und solchen sachen aus. auf nem bsen fliegen lernt man allerdings nicht. ich weiß aber auch, dass sich jedes jahr zur walpurgisnacht neumodische hexen auf dem blocksberg treffen. dadurch sind ja auch die kindergeschichten entstanden.

  • Antwort von tryler 13.11.2010

    ja vor mein fenster fliegt eine,es gab mal eine geschichte das es in den wäldern von der eifel hexen gibt wir sind dort eine woche hingefahren mit den karatecamp das einzigste was wir da gefunden haben tiere,blätter usw.allerdings fielen uns im inneren des waldes ausgebrannte teelichter auf und ein tuch aber das war bestimmt keine hexe^^

  • Antwort von HenryChinaski23 13.11.2010

    Es gibt zumindest Menschen, die sich dafür halten.

  • Antwort von Allwissender24 13.11.2010

    Ja natürlich! Ich kenne sogar welche.

  • Antwort von HummelPups 13.11.2010

    ich denke schon!

  • Antwort von paarAugenblicke 13.11.2010

    es gibt keine hexen, das ist lediglich ein aberglaube von früher her, der übermittelt wurde.

  • Antwort von jennyblomma 13.11.2010

    Ja, die gibt es.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!